Information ausblenden

Mastervolumenfader in Cubase

Dieses Thema im Forum "Mixing" wurde erstellt von TheTick, 03.12.11.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. TheTick

    TheTick Themenersteller

    Registriert seit:
    20.02.10
    Punkte:
    5.423
    5423
    Hi Leute,

    ne kurze Noobfrage: Ich habe ein Projekt zu laut gemixt (Cubase 5, 32bit, 44,1khz) und möchte jetzt nicht alle Spuren leiser machen. Kann ich einfach den Mastervolumenfader im Projekt runterziehen, bevor der Stereoexport zum Mastering geht? Kann ich ein Plugin insertieren, dass im Ausgangskanal auf -10db runterpegelt? Macht das überhaupt einen Unterschied?

    LG TT
     
  2. RefinedRough

    RefinedRough Holz Ohren

    Registriert seit:
    26.07.09
    Artikel:
    1
    Punkte:
    46.772
    46772
    Klar, wozu soll er sonst da sein!
     
  3. Traumwandler

    Traumwandler

    Registriert seit:
    25.01.11
    Punkte:
    3.783
    3783
    Dreh den Masterbus so weit runter, das gerade keine Verzerrungen in Cubase mehr angezeigt werden. Da das Programm intern mit 32-Bit Float arbeitet musst Du Dir da keine Sorgen wegen veringerter Bandbreite oder so machen. Alternativ kannst Du den Studio-EQ zum "gainen" nehmen.
     
    PM-Record bedankt sich.
  4. Miguel_da_Wu

    Miguel_da_Wu

    Registriert seit:
    12.11.08
    Punkte:
    2.313
    2313
    Oder du verwendest den FreeG von Sonalksis, kostet auch nix.
     
  5. TheTick

    TheTick Themenersteller

    Registriert seit:
    20.02.10
    Punkte:
    5.423
    5423
    Hi,

    danke für die Antworten! :D

    LG TT

    -Thread Closed-
     
  6. Soubi

    Soubi

    Registriert seit:
    22.09.10
    Punkte:
    458
    458
    Darf ich mich hier kurz mal einklinken?
    Auch ich habe eine Noobige Frage ;)

    Ich mache es normal so wenn der Mix zu laut ist:

    Alle Spuren Makieren im Cubase Mixer, diese dann alle Verbinden, und alle dann um die gewünschte dB Zahl runterziehen.. Nun frage ich mich ob diese Arbeitsweise sich auf die Plugineinstellungen und co auswirkt und ob ich da noch doch lieber den Masterfader nehmen sollte? Danke.

    MfG
     
  7. PM-Record

    PM-Record

    Registriert seit:
    08.07.10
    Punkte:
    260
    260
    Ich arbeite ja auch mit Cubase...

    Ich verstehe nur nun nicht wo das Problem ist ?!


    Ich teile meine Vocals, Effekte, etc. in Gruppen auf und haben dann Ordner. In diesen Ordnern die entsprechenden Gruppen. Somit kann ich ganze Gruppen lauter und leiser machen.

    So lässt sich am Ende eines Mixes sehr schön und einfach die Lautstärke bestimmten, so dass der Master nicht in den Clip kommt.
     
  8. SynthRock

    SynthRock

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    6.087
    6087
    @Soubi

    Hab' ich auch schon so gemacht.
    Ich sehe da kein Problem.
     
  9. PM-Record

    PM-Record

    Registriert seit:
    08.07.10
    Punkte:
    260
    260

    Genau so sehe ich das auch =)
     
  10. Soubi

    Soubi

    Registriert seit:
    22.09.10
    Punkte:
    458
    458
    Ich arbeite meist ohne Gruppen ist meine Arbeitsweise trozdem so ok?
     
  11. PM-Record

    PM-Record

    Registriert seit:
    08.07.10
    Punkte:
    260
    260
    Na klar - das muss ja jeder selbst wissen, wie er sein Signalflow am besten aufstellt und wie er es am besten verwalten kann.

    Da gibt es keine "Regel" - wenn du so gut zurecht kommst, ist doch alles super.

    Aber bei meinen Productionen, wo du dann mal für ein Beat (Playback) 35-45 Spuren hast, ist es eben einfacher.
     
  12. Traumwandler

    Traumwandler

    Registriert seit:
    25.01.11
    Punkte:
    3.783
    3783
    Die letzen 2 FX-Slots sind After Fader. Darauf würde sich eine Änderung sehr wohl auswirken.
     
  13. derchris

    derchris

    Registriert seit:
    01.03.04
    Punkte:
    2.067
    2067
    Wenn du das sowohl mit normalen Spuren als auch mit Effektkanelen machst, ziehst du die Effekte doppelt runter sofern sie nicht Pre-Fader sind.


    gruss, Chris
     
  14. Soubi

    Soubi

    Registriert seit:
    22.09.10
    Punkte:
    458
    458
    Ich Ziehe nur die Spuren im Mixer runter.. also die Normalen Audio.
     
  15. Signalschwarz

    Signalschwarz

    Registriert seit:
    10.07.08
    Punkte:
    26.224
    26224
    Das Problem bei Soubis Arbeitsweise sind wie angesprochen wurde

    - Post-Fader-Sends,

    - Plugins die in einen der letzten beiden FX-Slots geladen sind und

    - Einzelspuren die in Gruppen gehen (gleiche Problematik wie beim Post-Fader-Send
     
  16. Traumwandler

    Traumwandler

    Registriert seit:
    25.01.11
    Punkte:
    3.783
    3783
    Ne, bei Post Fader Sends macht das nichts, außer er zieht dann auch noch die Retiurns runter, dann ist es natürlich doppelt gemoppelt.
     
  17. Mango-Mastering

    Mango-Mastering

    Registriert seit:
    04.10.11
    Punkte:
    483
    483
    ich route sowieso immer alles auf diverse gruppen.....und iiiiiiiiiiiiiirgendwann trifft sich auch alles wieder auf einer gruppe!

    gibts eigentlich auch eine option mit der man seinen gruppen avatare zuordnen kann?!
    ich hätte nämlich gerne wie im kindergarten eine ball-gruppe und eine mit nem regenschirm und eine mit dem mond, und eine........, etc.

    dann weiß ich auch direkt.... "aha...igel-gruppe.....alle mann mir nach.......ab ins outboard!"
     
    PM-Record bedankt sich.
  18. Saurus

    Saurus Außensaiter

    Registriert seit:
    14.06.10
    Punkte:
    39.660
    39660
    kanäle markieren, verbinden & alle etwas runterziehen, wenn der mix ansonsten stimmig ist, ist zwar eine möglichkeit. man kann aber auch (in schacht 7 bei cubase) beim masterbus einen limiter reinsetzen und den output-regeler auf <0 (z.b. -0,3) setzen. ggf. dann den input soweit raufregeln bis in der GR-anzeige eine vertretbare kleinere gainreduction angezeigt wird.
     
    pflaster bedankt sich.
  19. Nachtschicht

    Nachtschicht

    Registriert seit:
    20.08.11
    Punkte:
    19.352
    19352
    würde niemals mit bussen runterregeln. die gefahr, dass man irgendwo mal nen prefader auxsend oder ein ducking hat, deren wirkung sich dadurch verstellt ist viel zu hoch.

    dass man einfach den masterfader runterziehen kann, dafür ist 32bit float mixing ja schliesslich da.
    und am allereinfachsten gehts mit dem kleinen "gainknopf" ganz oben in jedem kanalzug (für pre-plugins) oder eben mit dem fader (für post plugins). einfacher gehts wirklich nimmer.
     
    TheTick bedankt sich.
  20. karumba

    karumba Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    01.01.10
    Artikel:
    6
    Punkte:
    23.925
    23925
    mit VCA-fadern wäre das natürlich ein klacks.
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.