Information ausblenden

Mastern mit KI

Dieses Thema im Forum "Mastering" wurde erstellt von Astronautenkost, 25.10.19.

Schlagworte:
  1. Astronautenkost

    Astronautenkost Themenersteller

    Registriert seit:
    05.09.03
    Punkte:
    17.437
    17437
    Ich habe mir mal den Spaß gemacht ein Testfile bei Emastered durchlaufen zu lassen. Ich habe das Testangebot auf Facebook angenommen. Also einmal Black Box.

    Das andere File ist von mir mit dem Weiss MM-1 gemastered.
     

    Anhänge:

    Astronautenkost, 25.10.19
    #1
    rocking.xmas.man und moon-dog bedanken sich.
  2. synthpark

    synthpark

    Registriert seit:
    11.11.09
    Punkte:
    51.362
    51362
    und nu? A klingt besser, ist aber auch lauter, hat aber etwas zuviele S-Laute.
    Allgemein stört mich ein wenig das Rascheln in den Höhen.
    Grüße
     
    synthpark, 25.10.19
    #2
    rkdk bedankt sich.
  3. moon-dog

    moon-dog

    Registriert seit:
    20.09.10
    Punkte:
    5.894
    5894
    Mir ist A erheblich zu zischelig... (Ja, es ist lauter, aber was soll´s? )
     
    moon-dog, 25.10.19
    #3
    rkdk bedankt sich.
  4. digi

    digi DJ

    Registriert seit:
    01.10.14
    Punkte:
    5.538
    5538
    Im Moment gefällt mir B besser, aber ich würde vor dem Vergleichstest erst die S-Laute bearbeiten und dann beide Tests in der Lautheit anpassen.
     
    digi, 25.10.19
    #4
  5. rkdk

    rkdk

    Registriert seit:
    26.06.12
    Punkte:
    41.265
    41265
    oh ja. das wollte ich gerade vermerken. Wie auch immer.
     
    rkdk, 25.10.19
    #5
  6. leary

    leary

    Registriert seit:
    26.10.05
    Punkte:
    18.095
    18095
    Wie klingt das Original?
     
    leary, 25.10.19
    #6
    Schlumpfpeter bedankt sich.
  7. rkdk

    rkdk

    Registriert seit:
    26.06.12
    Punkte:
    41.265
    41265
    Ich finde beide Bearbeitungen für Sprache, ich nehme an es ist ein Hörbuch, nicht ideal.
     
    rkdk, 25.10.19
    #7
  8. rocking.xmas.man

    rocking.xmas.man Faderhalter

    Registriert seit:
    19.05.17
    Punkte:
    4.897
    4897
    Da ist ja offenbar kaum was bearbeitet. Das klickst und klackst und brummt und rauscht. Bei B werden die Nebengeräusche besser abgefangen, dafür flattern die Höhen deutlich mehr.
    Beurteilen ob eins von beiden besser ist als das andere kann ich nicht. Weil das grundsätzliche sauber schneiden fehlt. Da kriegt mein Kopf dann auch keine andere Bewertung hin.

    Umso trauriger, dass dieser Bearbeitungszustand vielen Anbietern und Kunden reichen würde - mal von ggf. ein zu fangenden S-Lauten abgesehen.

    @Astronautenkost: kannst du vielleicht das Original mit zur Verfügung stellen? Ich wäre mal interessiert, was z.B. Nectar und RX an Bearbeitung vorschlagen und könnte das ausprobieren
     
    Zuletzt bearbeitet: 25.10.19
    rocking.xmas.man, 25.10.19
    #8
    rkdk bedankt sich.
  9. Astronautenkost

    Astronautenkost Themenersteller

    Registriert seit:
    05.09.03
    Punkte:
    17.437
    17437
    @rocking.xmas.man

    Ich schick Dir gleich eine PM!
     
    Astronautenkost, 25.10.19
    #9
  10. leary

    leary

    Registriert seit:
    26.10.05
    Punkte:
    18.095
    18095
    wieso diese geheimniskrämerei per pm? stell doch einfach den auszug im original hier rein.
     
    leary, 25.10.19
    #10
    rkdk bedankt sich.
  11. rkdk

    rkdk

    Registriert seit:
    26.06.12
    Punkte:
    41.265
    41265
    ja, einfach mal die rohe unbehandelte Aufnahme.

    Ich lese hier immer, da würde eine hochwertige Signalkette dahinter stecken (?) merkwürdig.

    LowBudget. Vielleicht, wer weiss. Dennoch sollten auch solche Produktionen immer in hochwertiger Qualität rausgehen.
    Kann mir aber einfach nicht vorstellen, dass man sowas in diesem o.g. Zustand zum Mastern schiebt. Auch nicht zum Testen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 25.10.19
    rkdk, 25.10.19
    #11
  12. synthpark

    synthpark

    Registriert seit:
    11.11.09
    Punkte:
    51.362
    51362
    najaaa. Wahrscheinlich isses dennoch ein Microtech Gefell oder ähnliches.
     
    synthpark, 25.10.19
    #12
    suboptional bedankt sich.
  13. rocking.xmas.man

    rocking.xmas.man Faderhalter

    Registriert seit:
    19.05.17
    Punkte:
    4.897
    4897
    nein find ich nicht. Die Stimme klingt gut, die Sprachverständlichkeit ist gut, die Räumlichkeit ist super. Die Klackser kommen ja vom Mund und sind nahezu unvermeidbar, je nach Tagesform der Sprecher*innen - und das hat nichtmal was damit zu tun, ob die gut oder weniger gut sprechen, die haben nur wie jeder mal Tage wo es viel knackst und ploppt und Tage, wo das weniger passiert. Das Rauschen ist auch im Original für meine Ohren weniger als in A und auch insgesamt unauffällig. die Mp3 Kodierung verschleiert auch ganz erfolgreich rumpler die ich wegeditieren würde.

    ja könnte sein. Wenn ich mir die größere Räumlichkeit rausdenke ist das ziemlich nah dran an den Aufnahmen bei uns im 'Zelt' mit einem M930, zumindest ziemlich weit weg vom U87 und MKH40 die ich sonst nutze.

    @Astronautenkost danke für die PM, im Anhang sind drei weitere Files - die Automatischen Bearbeitungsvorschläge von RX7, Nectar3 und Neutron3 (Reihenfolge ggf. geändert - alles streng geheim!)
     

    Anhänge:

    rocking.xmas.man, 25.10.19
    #13
    Astronautenkost und rkdk bedanken sich.
  14. rkdk

    rkdk

    Registriert seit:
    26.06.12
    Punkte:
    41.265
    41265
    absolut, das meinte ich auch nicht. Sprecherin ist top! Mikro auch, nichts zu beanstanden. Es ging mir zuerst mal um das Rauschen. Verstand nicht ganz, warum man dies so zum Testmastern gibt, denn diese Artefakte verstärken sich dann ja nur? Das ist alles.
    Stimmt, MP3 macht auch noch einiges mies.

    Das ist mir alles ebenfalls bestens bekannt. Der RX Mouth Declicker funktioniert hingegen auch nicht immer auf jedem Sprachsignal, der kann auch mal so einiges verschleifen.

    File E finde ich soweit gut. Atmer hier auch mehr abgesenkt
    File C höhenreich, aufdringlich, Störgeräusche, Rauschen
    File D zu bassig, Rauschen
    (nur auf die Schnelle mit HP abgehört)
     
    Zuletzt bearbeitet: 25.10.19
    rkdk, 25.10.19
    #14
  15. Astronautenkost

    Astronautenkost Themenersteller

    Registriert seit:
    05.09.03
    Punkte:
    17.437
    17437
    Hier mal die Berabeitungen als WAV. Die Aufnahmen waren in einer relativ engen Sprecherkabine, in den bearbeieten Files ist ganz ganz wenig Hall von den Abbey Road Chambers drauf. Aufnahme mit einem M 990 durch ein ADT-Pult mit ProTools I|O. Das zur qualitativ niedrigen Kette ;-)
     

    Anhänge:

    Astronautenkost, 25.10.19
    #15
    synthpark, rocking.xmas.man und rkdk bedanken sich.
  16. rkdk

    rkdk

    Registriert seit:
    26.06.12
    Punkte:
    41.265
    41265
    warum dies? die Earlys? Kompensation Kabine? ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 25.10.19
    rkdk, 25.10.19
    #16
  17. rocking.xmas.man

    rocking.xmas.man Faderhalter

    Registriert seit:
    19.05.17
    Punkte:
    4.897
    4897
    großes Aufatmen, ich hab vielleicht doch weniger Halluzinationen als ich dachte.
     
    rocking.xmas.man, 25.10.19
    #17
    Astronautenkost bedankt sich.
  18. Astronautenkost

    Astronautenkost Themenersteller

    Registriert seit:
    05.09.03
    Punkte:
    17.437
    17437
    Die Aufnahmen sind produktionsbedingt in verschiedenen Räumen gemacht worden. Die Räume wurden so etwas angeglichen.
     
    Astronautenkost, 25.10.19
    #18
    rkdk bedankt sich.
  19. Astronautenkost

    Astronautenkost Themenersteller

    Registriert seit:
    05.09.03
    Punkte:
    17.437
    17437
    A ist die KI.
     
    Astronautenkost, 27.10.19
    #19
    rkdk und moon-dog bedanken sich.
  20. moon-dog

    moon-dog

    Registriert seit:
    20.09.10
    Punkte:
    5.894
    5894
    Bedeutet für mich, dass KI das noch nicht kann....
     
    moon-dog, 27.10.19
    #20
    rkdk bedankt sich.