Masterkeyboard.


Gunny
Gunny
Registriert
24.08.02
Beiträge
280
Punkte Reaktionen
0
Punkte
290
Hi,

Wer benutzt ein echtes Hammermechanik-Keyboard??

Möchte mir evtl eins von FATAR kaufen, aber ich weiss nicht ob das sich
überhaupt lohnt so einen Klotz auf'm Tisch stehen zu haben.
Da gibts noch ein kleines von denen mit 61 Tasten, allerdings hab ich keinen schimmer ob das ''gewichtete'' oder richtige Hammertasten sind.

Ich würde mir ein normales auch kaufen, mit einer stink normalen Tastatur
aber sind die nicht alle ein wenig klapprig?? So wie bei manchen Synth's. :-D

Wenn dann denn schon... :-D

mfg gunny.
 
MARYUS
MARYUS
Registriert
29.09.02
Beiträge
113
Punkte Reaktionen
0
Punkte
129
Hi,
also ich benutze den Roland RS-9 als Masterkeyboard und Synthi gleichzeitig, und bin damit sehr zufrieden.
Ich weiß allerdings nicht was du an Kapital reinstecken möchtest.
Der RS-9 kosten ca. 1000€, hat 88 Tasten, 6 Echtzeitregler, 9 PerformanceBank Tasten, und von der Klangqualität ist er auch nicht schlecht. Aber wie gesagt, Geschmackssache. Schau mal bei http://www.music-city.de oder Thomann da gibts immer ne Beschreibung dazu.
Gruß!
MARYUS :-D
 
Gunny
Gunny
Registriert
24.08.02
Beiträge
280
Punkte Reaktionen
0
Punkte
290
Hi,

Na ja 1000€ is mir ein wenig zu viel, denn Synth's hab ich schon.
Ich werd nochmal bei Thomann schaun.

thx, gunny
 
N
NULL
Guest
Hat Jemand mit den Stage-Pianos von Roland Erfahrung. Sie Pianos aus "RD-Serie" scheinen recht prisgünstig zu sein.

Ist dieses nicht eine Alternative zu den Fatar-Geräten?

Hier der Link: http://www.rolandmusik.de/seiten/produkte/digitalpianos.shtml

Das RD 150 habe kostet meines Wissens um die 890€.

Jens


[ Geändert von Jens am 07.10.2002 14:08 ]
 
Gunny
Gunny
Registriert
24.08.02
Beiträge
280
Punkte Reaktionen
0
Punkte
290
Hi,

Von der Tastatur sind die schon Spitze, ich kann die Sounds aber nicht gebrauchen. Für das Geld würde ich dann lieber einen Synth kaufen, oder halt noch was drauflegen. Wie weiter oben schon gesagt muss es nicht eine Hammermechanik-Tastatur sein, aber schon eine bessere Synthesizer-Tastatur, sowie das SL161 von FATAR beschrieben ist mit Gewichteten Tasten.
Das A-37 von Roland, das ist glaube ich auch ein super Teil (??). Mit 76 Tasten un kostet 499€. Aber für 499 bekommt man die 88er Version von FATAR :-D.

thx, gunny.

[ Geändert von Gunny am 07.10.2002 22:51 ]
 
N
NULL
Guest
:-? Ich bin wein wenig verwirrt, was die verschiedenen Tastaturen betrifft.

Ich habe derzeit ein YAMAHA PSR 8000. Diese Kiste hat anschlagdynamische Tasten mit Aftertouch (davon aber nur 61). Das geht mir wesentlich zu leicht, daher benötige ich eine Hammermechanik-Tastatur (so meinte ich auf jeden Fall), um ein Klavierfeeling zu bekommen.
Wie schaut es mit den gewichteten Tastaturen aus, welches Spielgefühl vermitteln diese?

Danke, Jens

[ Geändert von Jens am 08.10.2002 07:13 ]

[ Geändert von Jens am 08.10.2002 07:24 ]
 
N
NULL
Guest
Meine vorige Frage ist für mich mittlerweile beantwortet, es muss sich also Niemand die Mühe machen ;-)

Für mich heisst es eigentlich nur, testen, was mir mehr taugt.
 

Ähnliche Themen

moonbooter
    • Danke
  • Artikel
Testberichte Test: Roland System 8
Antworten
6
Aufrufe
17K
Dr.moog
D
Can
    • Danke
  • Artikel
Antworten
11
Aufrufe
36K
oove
oove
N
Antworten
5
Aufrufe
588
stefangeidel
stefangeidel
ModulationMatrix
Antworten
11
Aufrufe
962
clemenserwe
clemenserwe

Oft gelesene Themen

Oben