Information ausblenden

Manley Massive Passive EQ ersatz ??

Dieses Thema im Forum "Mastering" wurde erstellt von Danell, 30.11.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Danell

    Danell Themenersteller

    Registriert seit:
    08.08.12
    Punkte:
    204
    204
    Hola,

    also ich suche ein plugin das fast genauso Arbeitet und Aufgebaut ist wie der Manley Massive Passive Stereo Tube EQ. Kennt ihr eine Marke oder ein genaues Plugin ?


    Sorry falls das der falsche bereich ist...
     
    Danell, 30.11.12
    #1
  2. Liceo

    Liceo

    Registriert seit:
    15.08.12
    Punkte:
    297
    297
    Liceo, 30.11.12
    #2
  3. teebaum

    teebaum

    Registriert seit:
    19.07.11
    Punkte:
    10.660
    10660
    von uad gibts eine massive passive emulation, die ordentlich ist.

     
    teebaum, 30.11.12
    #3
  4. mesomalist

    mesomalist

    Registriert seit:
    02.11.12
    Punkte:
    71
    71
    und für 0 euro den mastering EQ hier:

    http://rekkerd.org/ronald-passion/

    ich war sehr beeindruckt. in wie weit der an die hardware rankommt, weiß ich nicht... aber probiers mal aus.
     
    mesomalist, 30.11.12
    #4
  5. DaVogi

    DaVogi

    Registriert seit:
    08.06.06
    Punkte:
    14.513
    14513
    von der bedienung her zwar anders, aber vom sound her: mammoth (nebula)
     
    DaVogi, 30.11.12
    #5
  6. Akai31

    Akai31

    Registriert seit:
    05.04.11
    Punkte:
    13.012
    13012
    OT:
    @daVogi:
    hast du zufällig mal nen Link zu deiner meinung nach gelungenen Klangbeispielen guter Nebulaprogramme? Oder Lust vielleicht mal selber was zu erstellen?

    ich spiel seit längerem immer Mal wieder mit der Freeversion rum, die mitgeliefrten Programe haben mich aber alle nicht so richtig überzeugen können.
    Demos von Drittanbietern kann man aber nur mit der Vollversion antesten...
     
    Akai31, 30.11.12
    #6
  7. teebaum

    teebaum

    Registriert seit:
    19.07.11
    Punkte:
    10.660
    10660
    ich versuche mal eine queervergleich mit dem uad plugin zu machen - die hardware habe ich nicht mehr
     
    teebaum, 30.11.12
    #7
  8. DaVogi

    DaVogi

    Registriert seit:
    08.06.06
    Punkte:
    14.513
    14513
    ich kann dir gern mal was durchschicken... neben mammoth (massive passive) hab ich alex b's api-libraries (5500 und 550a) und german mastering console (= neumann SP79) mit eq.

    hat wer die UAD version? dann könnten wir das direkt vergleichen...
     
    DaVogi, 30.11.12
    #8
  9. teebaum

    teebaum

    Registriert seit:
    19.07.11
    Punkte:
    10.660
    10660
    vom massive passive?

    wie gesagt...

    vom 5500 habe ich die hardware, aber mit anderen opamps.

    was ich im moment eher weniger habe, ist zeit - mal sehen...
     
    teebaum, 30.11.12
    #9
  10. Akai31

    Akai31

    Registriert seit:
    05.04.11
    Punkte:
    13.012
    13012
    das wäre toll! die beiden zitierten würden mich schonmal interessieren. Ich stell mal was zusammen, lads hoch und schick dir den link. Manley Höhen und api bässe (bzw. nur trafo) wären nicht uninteressant... :)
     
    Akai31, 30.11.12
    #10
  11. teebaum

    teebaum

    Registriert seit:
    19.07.11
    Punkte:
    10.660
    10660
    ok - einfach unbearbeitete files. ich mache dann fotos/printscreens von den settings.
    meine email hast du ja.
     
    teebaum, 30.11.12
    #11
    Akai31 bedankt sich.
  12. Akai31

    Akai31

    Registriert seit:
    05.04.11
    Punkte:
    13.012
    13012
    ups, hab da vogi schon was geschickt.
    ist leider so auch nicht im Forum öffentlich postbar...
    Aber der Vergleich mit der uad interessiert mich persönlich auch nicht wirklich...
    der HW-Api schon mehr... :)
     
    Akai31, 30.11.12
    #12
  13. filow

    filow

    Registriert seit:
    09.12.11
    Punkte:
    283
    283
    filow, 30.11.12
    #13
  14. teebaum

    teebaum

    Registriert seit:
    19.07.11
    Punkte:
    10.660
    10660
    teebaum, 30.11.12
    #14
  15. Akai31

    Akai31

    Registriert seit:
    05.04.11
    Punkte:
    13.012
    13012
    ich find die eigentlich ganz ok... besser als von dieser anderen simu... und besser als viele, viele andere guis...
     
    Akai31, 30.11.12
    #15
  16. LM18

    LM18 Ator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    05.05.10
    Punkte:
    53.371
    53371
    Kann man denn einen "Klang" festmachen?
     
    LM18, 30.11.12
    #16
  17. teebaum

    teebaum

    Registriert seit:
    19.07.11
    Punkte:
    10.660
    10660
    es gibt 2 versionen dieses plugins auf dieser seite - eine in stereo, die andere in dual mono, beide ohne q-eingabe.
    so ist der massivo für mich nicht interessant
     
    teebaum, 01.12.12
    #17
  18. mesomalist

    mesomalist

    Registriert seit:
    02.11.12
    Punkte:
    71
    71
    ja, dass der Q parameter fehlt ist mir auch schon aufgefallen. der eine schalter unten switcht zwischen 3 und 6 db, mehr kann man nicht beeinflussen. ich denke das ist programmiertechnisch sehr aufwändig.

    hast du das plugin einfach mal so angetestet? vielleicht merkt man ja direkt, dass es überhaupt nix bringt...


    OT: grüße vom minimalist aus dem (damaligen) keyboards forum vor... 15 (?) jahren oder wann das auch immer gewesen sein mag. wie du am nick erkennen kannst, habe ich mich etwas weiter entwickelt.. ;)
     
    mesomalist, 01.12.12
    #18
  19. teebaum

    teebaum

    Registriert seit:
    19.07.11
    Punkte:
    10.660
    10660
    ohne meine frau wüsste ich noch heute nichts von der mesoebene ;-)

    btw habe ich das plug nur ganz kurz angecheckt, um ein wenig oben was dazu zugeben, mit hat dann in diesem fall der ddmf 6144 besser gefallen und schwups, was der eq wieder draussen - ich habe ja die uad emulation 6 die hat einen einstellbaren q, somit ist mein interesse nicht mehr so gross.
     
    teebaum, 01.12.12
    #19
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.