Mal ein anderes Thema: Steckdosenleisten und Überspannungsschutz

Dieses Thema im Forum "Anschlusstechnik & Routing" wurde erstellt von Yacc, 28.11.17.

  1. Yacc

    Yacc Themenersteller Musikmacher

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    5.444
    5444
    jetzt wo ich so langsam immer mehr teurere hardware habe und auch einiges an daten die ich ungern verlieren würde, fühle ich mich nicht mehr allzu wohl alles hier an billig leisten angeschlossen zu haben, sondern würde gerne mal auf eine etwas hochwertigere leiste upgraden.

    nun bin ich auf die steckdosenleisten vom hersteller Brennestuhl gestoßen, die bieten sogar im falle dass der überspannschutz der leiste versagt einen versicherungsschutz bis zu einen schaden von 5 millionen euro.
    da denke ich mir wer sowas anbietet muss doch ein riesen vertrauen in sein produkt haben.

    habt ihr auch eine etwas wertigere steckdosenleiste oder betreibt ihr euer equipment auch mit einer billigleiste vom grabbeltisch?
     
    David ben Jesse und muffy bedanken sich.
  2. Ran

    Ran

    Registriert seit:
    02.08.02
    Punkte:
    2.879
    2879
    Bei Mehrfachsteckdosen gebe ich gerne etwas mehr aus. Hatte schon mal ne gurk 3er Dose, bei der der Power Schalter an aus an aus an aus ging. Sowas kann dann mal n Brand verursachen. Dat wird dann richtig teuer...
     
    Goody und Yacc bedanken sich.
  3. Neobiont

    Neobiont Tonaufnehmer

    Registriert seit:
    26.07.17
    Punkte:
    4.697
    4697
    das wusste ich auch noch nicht, muss man wohl abschliessen über die(?).
    (haette wohl mal die Anleitung lesen sollen) :)

    Ich hab seit wir umgezogen sind jetzt diese hier :
    http://www.mediamarkt.de/de/product/_brennenstuhl-premium-protect-line-1435405.html

    gibts auch ne Nummer kleiner.

    Was mir sofort positiv aufgefallen ist, meine Wavestation AD Summt/Brummt sogut wie garnicht mehr,
    obwohl auch hier der PC mit dranhaengt, vorher wars immer irgendwie wahrnembar.
    War auch so ein "Befestigungs-Kit" dabei, ist jetzt "unsichtbar" hinterm Racktisch fest.

    ;)
     
    Yacc bedankt sich.
  4. Yacc

    Yacc Themenersteller Musikmacher

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    5.444
    5444
    danke für deine erfahrung soweit. :)

    also abschliessen muss man nix, ist einfach bei der leiste mit dabei.

    ich zitier mal von deren seite https://www.brennenstuhl.com/de-DE/...ie-premium-protect-line-eine-klasse-fuer-sich :

     
    Neobiont bedankt sich.
  5. Ran

    Ran

    Registriert seit:
    02.08.02
    Punkte:
    2.879
    2879
    Man sollte dann auch die Bedienungsanleitung der Stromleiste auch sehr genau studieren. Da steht dann oft noch etwas zu wie maximal 3600 Watt (bei 16 Ampere) und keine weiteren Mehrfachsteckdosen verwenden. Sonst verfällt der Garantieanspruch.
     
    Goody bedankt sich.
  6. Kosaken-Kaffee

    Kosaken-Kaffee Überschätzte Legende

    Registriert seit:
    04.10.16
    Punkte:
    35.145
    35145
    Können die das nachweisen?
     
  7. Ran

    Ran

    Registriert seit:
    02.08.02
    Punkte:
    2.879
    2879
    Naja, wenn da ein geschmolzener Klumpen mit 3er Dose dran hängt ..
     
  8. Rex

    Rex

    Registriert seit:
    19.07.12
    Punkte:
    4.591
    4591
    Bevor die 5 Millionen auf deinem Konto landen wirst du im Vorfeld einige Sachgutachter und die Gerichtinstanzen der BRD kennen lernen. :)
     
    Kuno und Hyp bedanken sich.
  9. Yacc

    Yacc Themenersteller Musikmacher

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    5.444
    5444
    ja das problem ist ich hab keine ahnung wieviel watt meine geräte haben, bin noob. von ampere hab ich auch halt null ahnung.
    ist damit gemeint nur keine ketten aus mehrfachteckdosen? (wär ja sowieso klar) oder im selben raum? (das wär übertrieben) oder wenn ich ein Paar steckdosen nebeneinander habe, dann keine weiteren?
     
  10. Kosaken-Kaffee

    Kosaken-Kaffee Überschätzte Legende

    Registriert seit:
    04.10.16
    Punkte:
    35.145
    35145
    Wenn es um 5 Millionen gehen würde, würde ich hier nicht posten. ;)
     
  11. Ran

    Ran

    Registriert seit:
    02.08.02
    Punkte:
    2.879
    2879
    Das mit der Watt Zahl ist meistens irrelevant, sollte man aber trotz allem drauf achten. Stromfresser sind z.B. sehr Leistungsfähige Computer, Föhn, Toaster. Einfach mal die Bedienungsanleitungen der einzelnen Geräte raus suchen oder hinten drauf gucken.

    Bei dem mehreren Mehrfachsteckdosen geht es um Kettenbildung.
     
    Yacc bedankt sich.
  12. Yacc

    Yacc Themenersteller Musikmacher

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    5.444
    5444
    ja außer leistungsstarker pc und lausprecher und subwoofer ist nix dran. und subwoofer und lautsprecher sind an ner anderen dose. denke das sollte safe sein :)
     
  13. muffy

    muffy Hippie

    Registriert seit:
    18.12.16
    Punkte:
    21.660
    21660
    Eher letzteres. Ich denke, da werde ich mal "investieren". Ist zwar alles nicht die Welt, aber wenn der PC abkacken würde, wäre das schon ziemlich ätzend.

    Danke für die Anregung.
     
    Yacc bedankt sich.
  14. therap

    therap

    Registriert seit:
    05.01.12
    Punkte:
    1.653
    1653
    Wer sagt denn das man da keine Mehrfachsteckdosen anschliessen darf ? In der Gebrauchsanweisung steht davon nix.
     
  15. Yacc

    Yacc Themenersteller Musikmacher

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    5.444
    5444
    also bei meinen billigsteckdosenleisten steht das irgendwo sogar mit dran.
     
  16. Yacc

    Yacc Themenersteller Musikmacher

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    5.444
    5444
    ja kein ding :) ich hatte da schon so ne vermutung das der eine oder andere es so betreibt wie ich. :oops: das ist ja auch kein thema was oft erwähnt wird, da ja in der regel doch nichs passiert. aber wenn was passiert ist halt das geschrei gross...
     
  17. muffy

    muffy Hippie

    Registriert seit:
    18.12.16
    Punkte:
    21.660
    21660
    Die Archillesferse dürfte v.a. der Schalter sein (den ich aus Faulheit immer mit dem Fuß bediene). Wenn der so zwischen eindeutig an oder aus hängt, kanns schonmal britzeln. Allerdings auch bei der Hi-End Leiste. :)

    Ich glaube, ich fahr mal gleich zum Conrad...
     
    Neobiont und Yacc bedanken sich.
  18. Yacc

    Yacc Themenersteller Musikmacher

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    5.444
    5444
    ich bin auch am überlegen nen fußschalter zu kaufen, aber nirgends wird erwähnt wie das funktioniert und anzuschließen ist. ist ja auch nicht sinn der sache das sämtliche lautsprecher tag und nacht an sind...
     
  19. muffy

    muffy Hippie

    Registriert seit:
    18.12.16
    Punkte:
    21.660
    21660
    Bei Privatleuten sicher nicht. Ich habe aber mal gehört, dass die großen Studios das Gear im Grunde immer an haben. Andrew Scheps hat einen alten PC mit dem er die Flying Faders seiner Konsole steuert. In einem Interview meinte er mal, der PC sei seit 10 Jahren an oder so. :)
     
  20. Neobiont

    Neobiont Tonaufnehmer

    Registriert seit:
    26.07.17
    Punkte:
    4.697
    4697
    Yacc bedankt sich.