Information ausblenden

Magix Music Maker 15 VST-Plug-Ins

Dieses Thema im Forum "Samplitude & Magix Music Studio" wurde erstellt von Roderich, 20.10.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Roderich

    Roderich Themenersteller

    Registriert seit:
    21.12.06
    Punkte:
    28
    28
    Hallo zusammen, so, der Music Maker 15 läuft jetzt endlich auf meinem Rechner und ich bin vom Handling sehr begeistert. Nur eines ist mir leider sehr negativ aufgefallen: Die meisten mitgelieferten VST-Instrumente klingen wirklich (zumindest im Vergleich zu Sequel 2) sehr unrealistisch. Viel brauche ich eigentlich nicht. Nur ein möglichst realistisches Piano, Cello und Geigen, und Trompeten. Gitarre und Gesang nehme ich über Micro auf. <br />Kann mir da jemand eine gute (ggf. Freeware) Seite empfehlen ?! Wäre super, denn dannn schlägt der Music Maker Sequel 2 um längen, da er auch auf etwas älteren Rechnern läuft (auch auf meinem: Asus Notebook, AMD 64 X2, 1GB Arbeitsspeicher). <br /><br />Für die, die es interessiert: Sequel 2 ist an für sich auch eine sehr gute Einsteigersoftware mit brilliant klingenden VST`s, allerdings braucht man dafür schon einen aktuellen Rechner mit sehr hoher Rechenpower. Lief so GERADE auf einem aktuellen 2000 Euro Firmen-Notebook mit sehr starker Rechen-Power.
     
    Roderich, 20.10.08
    #1
  2. zoundmacheen

    zoundmacheen

    Registriert seit:
    17.01.05
    Punkte:
    2.115
    2115
  3. Roderich

    Roderich Themenersteller

    Registriert seit:
    21.12.06
    Punkte:
    28
    28
    Danke für den interessanten Link. Sind auf jeden Fall ein paar interessante Sounds dabei nur leider nicht die, die ich suche. <br /><br />Also, weiß jemand GUT klingende Free-VST Instumente für meinen Music Maker 15 ?. Hab schon gegoogelt, aber die meisten schreiben dass die Free Versionen für die unten stehenden Instrumente immer SEHR bescheiden klingen. Aber vielleicht hat ja hier jemand ein paar brauchbare Tips. Fall sowas nicht als Freeware zu kriegen ist - weiß jemand ggf. eine relativ günstige Software mit brauchbaren Sounds (bis 50 Euro). <br /><br />Streicher (Cello/Geigen)<br />Trompeten<br />Akkustik Piano (nicht E-Piano)<br /><br />Und noch ein technische Problem. Die Yellow Softwar läuft zwar, aber ich habe noch nicht heraufgefunden wie ich die neuen VST´s in den Mucic Maker" importiere". Wie geht denn das ?
     
    Roderich, 21.10.08
    #3
  4. nurmaso

    nurmaso

    Registriert seit:
    25.02.05
    Punkte:
    586
    586
    Einfach die dll in den angegebenen VST-Ordner kopieren (Ist zumindest im Music Studio so)
     
    nurmaso, 21.10.08
    #4
  5. MountainKing

    MountainKing

    Registriert seit:
    04.03.06
    Punkte:
    24.257
    24257
    Ist denn beim MusicMaker das "VITA" VSTi nicht mit dabei? Das sind Samples auf Grundlage des Yello Tools Independence.


    edit:
    VITA scheint mit dabei zu sein.
    http://www.magix.com/de/music-maker/premium/

    Zumnidest sieht man VIAT im Bild oben ganz rechts abgebildet!


    Da ist das alles in sehr brauchbarer Qualität mit an Bord! Hastde den noch nicht gefunden?


    Hier sind Soundbeispiele, die ich auf der Magix Seite des MM gefunden habe:
    http://www.magix.com/de/music-maker/popups/instrumente/



    Ansonsten eben mal nach freien Soundfonts umsehen.
     
    MountainKing, 21.10.08
    #5
  6. Roderich

    Roderich Themenersteller

    Registriert seit:
    21.12.06
    Punkte:
    28
    28
    Ja, da sind schon ein paar Sounds für Cello/Trompete/Piano an Bord aber die meisten klingen echt so naaaaaa jaaaaaaa... Ich hatte mal ein 20 Euro Keyboard - die Sounds klangen so ähnlich. Das es anders geht habe ich bei Sequel 2 gehört. Ich wäre beim Cello Sound fast vom Stuhl gefallen - wirklich absolut realistisch. Jetzt hoffe ich dass ich den Musik-Maker noch mit ein paar guten VST´s "pimpen" kann.
     
    Roderich, 21.10.08
    #6
  7. Echofloat

    Echofloat

    Registriert seit:
    29.01.07
    Punkte:
    115
    115

    Ähm...du sucht also Sounds wie in Sequel als Freeware?!?

    Na dann viel Erfolg.


    Und ganz ehrlich, bevor ich den Musik-Maker anfange zu "pimpen" und irgendwie auf "Sequel" zu trimmen...da hole ich mir doch gleich was vernünftiges.
    Wie zB. Sequel...

    Kostet doch mit 99 Euro auch nicht die Welt.
     
    Echofloat, 21.10.08
    #7
  8. Roderich

    Roderich Themenersteller

    Registriert seit:
    21.12.06
    Punkte:
    28
    28
    Ja, ich weiß aber bei 99.- Euro würde es nicht bleiben, da ich mir noch für ca. 2000 Euro einen neuen Rechner holen müsste der Sequel 2 packt ;-). Ich weiß nicht warum aber Sequel ist ein totaler Speicherfresser.
     
    Roderich, 21.10.08
    #8
  9. nurmaso

    nurmaso

    Registriert seit:
    25.02.05
    Punkte:
    586
    586
    Hast du mal die Asio4all-Treiber versucht (für Sequel), und ist das System vernünftig eingestellt?
    Den Systemvoraussetzungen nach müßte dein Laptop das packen...
    Und wenn der Music Maker für dich nur besser ist, weil er auf deinem Laptop läuft, ist es ja doch nur die 2. Wahl...
     
    nurmaso, 21.10.08
    #9
  10. nurmaso

    nurmaso

    Registriert seit:
    25.02.05
    Punkte:
    586
    586
    Vita klingt echt super, bloß hat es das Problem, dass oft nur einen kleinen Tonumfang spielt.
    Z. B. die E-Gitarre spielt die erste Oktave lang ausklingende Akkorde, die nächste Oktave spielt die Abgedämpften. Was ist, wenn ich einen hohen E-Akkord spielen will (was ja auf der echten Gitarre geht).
    Oder vorhin hab ich die Violine genommen, eine Melodie gezeichnet, und der höchste Ton blieb stumm. Afair ein C3, keine Ahnung ob ne echte Violine kann, hörte sich für mich auf jeden Fall nicht zu hoch an ;)
    Oder gibts da nen Trick?
     
    nurmaso, 22.10.08
    #10
  11. Woodstock

    Woodstock

    Registriert seit:
    22.07.02
    Punkte:
    1.896
    1896
    Hallo,

    @Roderich

    Du bist dir aber sicher, dass du nicht ausversehen den Microsoft GS Wavetable Synth gespielt hast?
     
    Woodstock, 22.10.08
    #11
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.