Information ausblenden

Mackie Control mit Mackie Control Pro XT

Dieses Thema im Forum "Anschlusstechnik & Routing" wurde erstellt von SymbiontRecordings, 14.08.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. SymbiontRecordings

    SymbiontRecordings Themenersteller

    Registriert seit:
    22.02.07
    Punkte:
    87.925
    87925
    also folgendes szenario: ich teste grade meine mackie control universal mit meiner neuen mackie control pro XT. nur irgendwas klappt da noch nicht so richtig.

    ich wähle bei geräte mackie control 1 und 2, jeweils mit midi in/out 1 und 2. so weit so gut. beide funktionieren technisch. nur die mackie control XT zeigt mir weiterhin den startbildschirm an. sie bekommt aber spureninformationen (position und faderstellung) vom sequenzer. beim weiterschalten der kanäle verändert sich dieses auch. selber scheint sie keine signale zu senden. nun ist die frage ob die control pro xt zwangsläufig durch die haupteinheit mackie control pro durchgeschleift werden muss. weiß das jemand? ich hoffe ihr konntet mir folgen
     
    SymbiontRecordings, 14.08.08
    #1
  2. SymbiontRecordings

    SymbiontRecordings Themenersteller

    Registriert seit:
    22.02.07
    Punkte:
    87.925
    87925
    im handbuch der mackie control extender pro steht was davon dass man beide geräte (jetzt im fall pro und pro xt) auch direkt per midi anschließen kann. jetzt macht das für mich gar keinen sinn irgendwie weil sich die alte version von der neuen ja nicht unterscheidet? hab ich was übersehen in cubase SX3? ich komm nicht dahinter
     
    SymbiontRecordings, 14.08.08
    #2
  3. micha255

    micha255

    Registriert seit:
    24.01.08
    Punkte:
    1.070
    1070
    Hast Du die MCU Pro oder die alte MCU?

    Ich habe die neue (Pro) und da klappt es nur dann gescheit, wenn ich die XT Pro an die Midi In/Outs der MCU Pro anschließe.

    Damit die MCU Pro dann die Kanäle 9-16 anzeigt (und nicht weiterhin 1-8 ) muss zudem im Sequenzer noch der Controller entsprechend konfiguriert werden. Ich habe kein Cubase, kann Dir daher nur sagen, wie es mit SONAR geht.

    Micha
     
    micha255, 14.08.08
    #3
  4. SymbiontRecordings

    SymbiontRecordings Themenersteller

    Registriert seit:
    22.02.07
    Punkte:
    87.925
    87925
    also, wie gesagt. die haupteinheit mit mastersektion ist noch die alte MCU (neue kommt noch). und die extender ist die neue pro. im display der extender wird nicht mal der sequenzer angezeigt...ich habe in cubase eine weitere mackie control hinzugefügt. es gibt da kein midi-gerät das "extender" heißt...liegt es vielleicht daran? komisch ist echt dass die xt diverse spurparameter in diesem modus erhält
     
    SymbiontRecordings, 14.08.08
    #4
  5. SymbiontRecordings

    SymbiontRecordings Themenersteller

    Registriert seit:
    22.02.07
    Punkte:
    87.925
    87925
    nun habe ich mal die anschlüsse getauscht, also die XT pro an MIDI in/out 1 gehängt und die MCU haupteinheit an MIDI in/out 2. auf einmal meldete sich die XT, nach tauschen der einstellungen und nochmaligem tauschen hatte ich links auf der xt kanal 1-8 zu stehen und rechts auf der heupteinheit 9-16. die freude war erst groß aber auf der MCU (die alte haupteinheit) funktioniert auf einmal nichts mehr in der sequenzersteuerung. ist cubase jetzt einfach nur zu dämlich?

    EDIT: hab das jetzt rückgängig gemacht und die XT erkennt jetzt wieder gar nichts auf anschluss 2. wie hat man denn 2 alte Mackie control kaskadiert? das muss doch genauso gehen oder denke ich jetzt zu einfach?
     
    SymbiontRecordings, 14.08.08
    #5
  6. micha255

    micha255

    Registriert seit:
    24.01.08
    Punkte:
    1.070
    1070
    So würde das bei mir nicht klappen. Ich muss in SONAR eine "Mackie Control XT" als zusätzlichen Bediencontroller auswählen um das Teil dann über Midi zuweisen zu können, als weitere MCU wird der nicht erkannt.

    Am Besten fragst Du mal jemand der Cubase hat.

    Micha
     
    micha255, 14.08.08
    #6
  7. SymbiontRecordings

    SymbiontRecordings Themenersteller

    Registriert seit:
    22.02.07
    Punkte:
    87.925
    87925
    ich hoffe mal dass sich hier jemand meldet. ich kann eben nirgendwo eine XT auswählen...es bleibt immer nur Mackie Control :(
     
    SymbiontRecordings, 14.08.08
    #7
  8. SymbiontRecordings

    SymbiontRecordings Themenersteller

    Registriert seit:
    22.02.07
    Punkte:
    87.925
    87925
    kann mir niemand helfen?
     
    SymbiontRecordings, 14.08.08
    #8
  9. Sunstorm

    Sunstorm

    Registriert seit:
    04.07.06
    Punkte:
    667
    667
    Sunstorm, 14.08.08
    #9
  10. SymbiontRecordings

    SymbiontRecordings Themenersteller

    Registriert seit:
    22.02.07
    Punkte:
    87.925
    87925
    würde ich gerne machen wenn ich wüsste wenn ich sowas finde. die midi map für die mackie control ist unter cubase nicht editierbar, also bis auf funktionstasten
     
    SymbiontRecordings, 14.08.08
    #10
  11. SymbiontRecordings

    SymbiontRecordings Themenersteller

    Registriert seit:
    22.02.07
    Punkte:
    87.925
    87925
    och menno
     
    SymbiontRecordings, 15.08.08
    #11
  12. SymbiontRecordings

    SymbiontRecordings Themenersteller

    Registriert seit:
    22.02.07
    Punkte:
    87.925
    87925
    niemand noch eine idee?
     
    SymbiontRecordings, 15.08.08
    #12
  13. micha255

    micha255

    Registriert seit:
    24.01.08
    Punkte:
    1.070
    1070
    Hi,

    Wäre das keine Lösung für Dich (das ist jetzt kein Witz): SONAR 7 PE gibt es ab sofort für 279,- EUR, damit klappt die Konfiguration der MCU mit XT wunderbar - und Du kannst später sogar die geniale MCU C4 (Pro) anschließen, die Cubase überhaupt nicht unterstützt!

    Micha
     
    micha255, 15.08.08
    #13
  14. SymbiontRecordings

    SymbiontRecordings Themenersteller

    Registriert seit:
    22.02.07
    Punkte:
    87.925
    87925
    das ist nett gemeint aber ich werde nicht von cubase auf was anderes umsteigen von jetzt auf gleich. ist nicht wirklich eine lösung
     
    SymbiontRecordings, 15.08.08
    #14
  15. Grummelrocker

    Grummelrocker Moderator Ex-Rockstar Mitarbeiter

    Registriert seit:
    02.01.03
    Artikel:
    9
    Punkte:
    16.942
    16942
    Ich habe ein extra MIDI-Interface genommen (MOTU micro lite). Das hängt per USB am Rechner. Nun einfach jede MCU/XT per 2 Midikabel damit verbinden, in Cubase entsprechend viele MCU-Instanzen anlegen, Ein-/Ausgänge zuweisen, fertig.
     
    Grummelrocker, 27.08.08
    #15
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.