Low End- Warum wummert meine Kick?

D

dp-beats

Registriert
11.11.21
Beiträge
24
Reaktionen
0
Punkte
26
Guten Abend, ich habe seit zwei Jahren ein Problem bei dem mir keiner helfen kann, ich dachte ich frag mal hier nach, vielleicht hat mir jemand einen ultimativen Tipp.
Ich nutze diverse Hip Hop Kicks und jedes Mal wummern meine Kick Drum‘s wenn ich diese zur Endkontrolle in meinem Fahrzeug abhöre, dies wurde schon in verschiedneren Autos getestet, und jedes Mal das selbe Problem.
Allerdings höre ich das Wummern weder auf meinen Yamaha HS80M noch auf meinen Avantone Mix Cubes, geschweige denn auf meinem KRK Subwoofer. Ich habe mir auch extra ein Plugin von Smackattack geholt um die Decay von der Kick länger oder kürzer zu machen, hat leider auch nicht geholfen. Weiß jemand woran es liegen kann, dass ich es nur im Fahrzeug hören und was wäre Euer Lösungsvorschlag.
Die Kicks werden Eq, komprimiert mit dem Kompressor und alles was sonst benötigt wird.
Danke schon mal im Voraus.
 
Vermutlich ist deine Abhörsituation nicht optimal, dein Raum "schluckt" die entsprechenden Bassfrequenzen und du mischt damit falsch ab. Ist aber nur eine reine Vermutung. Poste doch hier Mal ein Beispiel, erzähl ein wenig über deine Abhörsitiation, dann kann die eher geholfen werden.
 
Wie klingt denn dieses Drum Sample ohne dein zutun im Auto?
Mach mal ne Mischung wo du alles zur B-Drum pegelst so bis sich eine passendende Tonale Balance einstellt.
Teste das mal, danach kannst du immer noch über die Buskanäle sowie dem Masterkanal noch etwas fein anpassen wenns um Lautheit usw geht.
Wenn die Drum Maskiert oder geschluckt wird haben die übrigen Instrumente zu viele Bassanteile oder sind schlicht zu laut.
Ansonsten Hüllkurve und übertrieben Eq der die Hüllkurve auch noch mal beeinflusst, eine untighte Drum klingt auch nicht passend bzw Müllt zu.

Du hörst wohlmöglich auch zu leise ab, es braucht Erfahrung wenn man leise mischt dadurch lässt sich das ausgleichen.
Wenn du lange über diese Mittenhupen (Mix Cubes) hörst würde es mich nicht wundern sobald du auf andere Boxen umstellst Bassgeil wirst und diesen übertrieben betonst.

Du kennst dein Zeug wohlmöglich nicht da wird der Fehler liegen, nutzt wohl auch keine Referenzen bzw weist nicht diese zu nutzen.
 
Oder er hört zu laut ab.

Und dazu ne schlechte Abhöre (Raumakustik).

Verum 1 kaufen, Referenzen nutzen, ins Auto setzen, grinsen.
 
Das ist die Raumsituation. Ich poste gleich noch ein Beispiel von einem Beat wo es der Fall ist.
 

Anhänge

  • IMG_7546.jpeg
    IMG_7546.jpeg
    1,7 MB · Aufrufe: 110
  • IMG_7547.jpeg
    IMG_7547.jpeg
    2,4 MB · Aufrufe: 108
  • IMG_7548.jpeg
    IMG_7548.jpeg
    2,5 MB · Aufrufe: 108
Oder er hat falsch gedithert.
 
Das ist die Raumsituation. Ich poste gleich noch ein Beispiel von einem Beat wo es der Fall ist.
Bassbehandlung wäre in diesem Raum wichtig.

Ohne eine Messung gesehen zu haben, würde ich hier vorschlagen das Stück hinter den Boxen (unter diesem Überstand) komplett mit Rockwool o.ä. zu versehen. Schönen Stoff davor und fertig. Dazu noch die Decke mit 20 - 30 cm Rockwool abhängen oder zumindest große Segel mit solcher Stärke aufzuhängen. Das sollte schon mal etwas bringen.

Besser wäre es, auch eine Messung durchzuführen und Maßnahmen danach auszurichten. Aber was ich beschrieben habe, dürfte auch MIT Messung nötig sein.
 

View: https://youtu.be/x5LdCBSZB-I?si=CmHPWcCSjer7zsU7

Hier z.b ist es der Fall. Aber ich wiederhole nochmal meine Frage, wenn ich es in meinem Raum höre, habe ich dieses Wummern nicht, wenn ich es in meinem Auto höre allerdings doch. Warum ist dies so?

Weil dein Raum dir das abgespielte nicht so wiedergibt wie es ist, da Raumeinflüsse die Wiedergabe komplett verfälschen. Deshalb gibt es akustisch opitmierte Studios, um genau das zu verhindern. Die Lösung ist, entweder ein akustisch perfektioniertes Studio zu bauen, oder eine passende Abhöre zu nutzen, die den Raum ausklammert, weshalb ich den Verum 1 empfahl.
 
Nachtrag, du arbeitest ausserdem mit extrem tiefen subbässen die relativ laut sind. Das kanns ein das deine Boxen die schon gar nciht mehr vernünftig darstellen können, so tief sind die. Wenn das Auto nu damit konfrontiert wird, kann es sein das es einfach zu viel des guten ist. Nichts desto trotz, auch hier die Empfehlung zum Verum 1 um den Bassbereich korrekt hören zu können.
 
Aber ich wiederhole nochmal meine Frage, wenn ich es in meinem Raum höre, habe ich dieses Wummern nicht, wenn ich es in meinem Auto höre allerdings doch. Warum ist dies so?
Du dürfteste an einer Stelle im Raum abhören, wo sich Bassfrequenzen auslöschen und du den Bass nicht richtig hören kannst. Deswegen neigst du dann dazu zu viel tiefe Frequenzen zu geben. Das kann dann anderswo abgehört eben wummern.

Deswegen viele Sound-Systeme gegenhören, auch mit Kopfhörern usw.
 
Ok danke, der Raum ist auch noch nicht fertig, da kommt noch einiges, danke auch für den Tipp mit den Kopfhörern. Aber die elementare Frage wäre, wie mischt man die Kick am besten ab, damit dieses Wummern nicht mehr entsteht.
 
Ok danke, der Raum ist auch noch nicht fertig, da kommt noch einiges, danke auch für den Tipp mit den Kopfhörern. Aber die elementare Frage wäre, wie mischt man die Kick am besten ab, damit dieses Wummern nicht mehr entsteht.
Das musst du hören. Da gibt es kein Patentrezept. Das was zu viel ist dreht man raus und das was zu wenig ist dreht man rein. Wenn man das nicht hören kann, weild er Raum verkackt, dann wird das nichts.
 
Trennfrequenz / Übergangsfrequenz bein Subwoofer einstellen, das könnte es auch schon etwas gegenwirken.
Aber ehrlich gesagt würde ich den Subwoofer gar nicht mehr nutzen bis die Anlange komplett ausgemessen und der Raum behandelt wurde.
Ohne KH bekommst du imo keinen tighten Bassbereich hin.
 
Die Lösung ist, entweder ein akustisch perfektioniertes Studio zu bauen, oder eine passende Abhöre zu nutzen, die den Raum ausklammert, weshalb ich den Verum 1 empfahl.
Oder über KH mixen und schauen, wie's in den Raum translaten tut.
 
Ok danke, der Raum ist auch noch nicht fertig, da kommt noch einiges, danke auch für den Tipp mit den Kopfhörern. Aber die elementare Frage wäre, wie mischt man die Kick am besten ab, damit dieses Wummern nicht mehr entsteht.
Kannst du mal den Output eines Analyzers zeigen? Dann könnte man evtl. die pösen Frequenzen dingfest machen.
 

Neue Antworten


Oft gelesene Themen

Zurück
Oben