Information ausblenden

Logic 10.4.5 ist da

Dieses Thema im Forum "Logic" wurde erstellt von Sascha Franck, 13.06.19.

  1. Sascha Franck

    Sascha Franck Themenersteller

    Registriert seit:
    31.10.18
    Punkte:
    14.882
    14882
    Noch nicht nach Details geguckt, ist halt gerade im App Store reingeflattert.
     
  2. Sascha Franck

    Sascha Franck Themenersteller

    Registriert seit:
    31.10.18
    Punkte:
    14.882
    14882
    Sieht nach nicht viel aus. Naja, schaden wird's nicht.
     
  3. Carcinome

    Carcinome Überschätzte Legende

    Registriert seit:
    17.02.11
    Punkte:
    10.234
    10234
    Läuft es nur auf dem neuen MacPro?
     
  4. Sascha Franck

    Sascha Franck Themenersteller

    Registriert seit:
    31.10.18
    Punkte:
    14.882
    14882
    Klar, den habe ich gleich mitbestellt.
     
    markrec bedankt sich.
  5. Lacunaflow

    Lacunaflow Influencer Mitarbeiter

    Registriert seit:
    25.12.06
    Artikel:
    5
    Punkte:
    87.900
    87900
    Denk dran den neuen Dongle gleich mitzubestellen, zu finden ist er im Apple Store unter dem Suchbegriff "Monitorständer"



    Aber im ernst:


    Neuheiten

    13.06.2019
    Version 10.4.5

    Verbesserte Leistung

    • Verbesserte Reaktion von Mixer und Event-Liste beim Arbeiten mit großen Sitzungen

    • Effizientere Performance bei Projekten mit vielen Flex Time-Bearbeitungen und Tempoänderungen

    • Leistungsoptimierungen für den Mac Pro, einschließlich Unterstützung für bis zu 56 Verarbeitungs-Threads

    • Weitere Stabilitäts- und Leistungsverbesserungen im Update


    Erhöhung der Anzahl der Spuren und Kanäle – bis zu:

    • 1000 Channel-Strips für Stereoaudio

    • 1000 Channel-Strips für Software-Instrumente

    • 1000 Aux-Channel-Strips

    • 1000 externe MIDI-Spuren

    • 12 Sends pro Channel-Strip


    Neue Funktionen

    • Der Loop-Browser kann nach Loop-Typ filtern und erlaubt es, mehrere Loops gleichzeitig per Drag & Drop in Projekte zu bewegen.

    • Das neu gestaltete DeEsser 2-Plug-In bietet mehr Möglichkeiten, S-Laute in Audiospuren zu reduzieren.

    • MIDI-Clock kann jeweils mit eigenen Einstellungen wie Taktversatz oder Plug-In-Latenzausgleich an einzelne Ports gesendet werden.
     
  6. HannesMac

    HannesMac

    Registriert seit:
    18.08.06
    Punkte:
    2.657
    2657
  7. notebynote

    notebynote

    Registriert seit:
    10.10.06
    Punkte:
    8.454
    8454
    Ja ja, die 1000 Strips brauche ich ganz sicher. Nice to have, aber wenn das schon das volle Programm war, ist das nicht so deftig.
    Nebenbei, kleines Update mit nur 224 MB.

    Hat sich vom Aussehen her nix getan, alles wie gehabt. Die Arbeit steckt unter der Haube.
     
    Zuletzt bearbeitet: 13.06.19
  8. MountainKing

    MountainKing

    Registriert seit:
    04.03.06
    Punkte:
    21.499
    21499
    Endlich wohl eine neue DeEsser GUI.

    [​IMG]
     
    Zuletzt bearbeitet: 13.06.19
  9. Sascha Franck

    Sascha Franck Themenersteller

    Registriert seit:
    31.10.18
    Punkte:
    14.882
    14882
    Leider nix in punkto Zoom. Also weiter minütlich genervt sein.
    Ansonsten ja für ein x.x.5 Update nicht schlecht.
     
  10. Sascha Franck

    Sascha Franck Themenersteller

    Registriert seit:
    31.10.18
    Punkte:
    14.882
    14882
    Ist schon wirklich immer viel, was unter der Haube so passiert:
    https://support.apple.com/en-us/HT203718

    Aber eben leider keine Zoom-Verbesserung - was für mich persönlich einfach die mit weitem Abstand härteste Verschlechterung gegenüber LP9 ist. Also doch weiter auf 10.5 warten. Damit wird's aber vermutlich noch länger dauern, denn die Version hier ist ja schon "new Mac Pro ready" - und der kommt erst im Herbst.
     
  11. notebynote

    notebynote

    Registriert seit:
    10.10.06
    Punkte:
    8.454
    8454
    Was meinst du mit Zoom? Wo ist das Problem?
     
  12. Sascha Franck

    Sascha Franck Themenersteller

    Registriert seit:
    31.10.18
    Punkte:
    14.882
    14882
    Hab' ich schon oft geschildert, auch schon bereits auf deine Rückfrage hin. Bezieht sich alles auf Zoomen per CTL+ALT+Maus (was dem Zoomtool entspricht).
    - Zoomen ist ungenau. Unter LP9 wurde genau der Bereich eingezoomt, über den man ein Fenster gezogen hat. Unter LPX nicht.
    - Die Zoom-"Speicherstufen" sind nach Screensetwechsel weg.
    - Wenn man die Automation an/aus-schaltet, sind die Zoom-Speicherstufen, die vor'm Automationsanschalten da waren, weg.
    - Kein vertikaler Zoom in der Piano-Rolle (nur vertikal und horizontal).
    - Beim sehr dichten Ranzoomen im Audio-Editor ist manchmal die Wellenform komplett weg (kann auch am Editor liegen, passiert aber nur beim Zoomen). Dito für die Wellenform des Referenztracks beim Beatmappen (was sowieso total kaputt ist und laut release notes auch nicht gefixt wurde).

    Muss alles nicht nerven, aber für mich sind diese Funktionen so tief verwurzelt wie ein A-Powerchord. Und der ist eben plötzlich nicht mehr A-E sondern mal A-Eb und mal A-F.
     
    Zuletzt bearbeitet: 13.06.19
  13. Sascha Franck

    Sascha Franck Themenersteller

    Registriert seit:
    31.10.18
    Punkte:
    14.882
    14882
    oschfreak bedankt sich.
  14. Kassette

    Kassette One Take Wonder

    Registriert seit:
    05.02.16
    Punkte:
    9.737
    9737
    Oh oh, dieses Update riecht nach „Füße stillhalten und warten, bis die ersten bugfixes veröffentlicht sind“.
    Aktuelle Projekte. Auf den Zug spring ich noch nicht auf.
     
  15. Sascha Franck

    Sascha Franck Themenersteller

    Registriert seit:
    31.10.18
    Punkte:
    14.882
    14882
    Alte Version kopieren, updaten, gucken ob alles heil bleibt. Wenn nicht, alte Version weiterbenutzen (und vielleicht zurückbenennen). Eines der Dinge, die mit Logic innerhalb einer "Großversionsnummer" immer sehr zuverlässig funktionieren.
     
  16. Kassette

    Kassette One Take Wonder

    Registriert seit:
    05.02.16
    Punkte:
    9.737
    9737
    Ich weiß, mache ich auch meistens. Aber nicht in dem Fall hier, da scheint mir zu viel am Unterbau geschraubt worden zu sein. Keine Lust auf beta test.
    Und ich vermisse keine der Neuigkeiten wirklich.
     
  17. Noizebreaker

    Noizebreaker

    Registriert seit:
    19.01.11
    Punkte:
    930
    930
  18. Sascha Franck

    Sascha Franck Themenersteller

    Registriert seit:
    31.10.18
    Punkte:
    14.882
    14882
    Ich glaube zwar nicht, dass die Nummer mit allzu großen Risiken verbunden ist, aber es gibt zumindest eine Sache, die einem natürlich zu denken geben kann, namentlich das Aufbohren der Trackanzahl. Ist dann schon vorstellbar, dass u.U., wenn man da jetzt mit der ..5er Version was speichert, die ..4er das vielleicht nicht mehr 1a lädt. Werde das mal ausprobieren, ansonsten aber lieber eine Projektvariante speichern, bis ich sicher bin, dass die neue Version koscher ist. Macht aber bisher bei mir einen recht guten Eindruck und Projekte laden auf jeden Fall sehr schnell, weil einfach selbst bei im Arrangement vorhandenen Tracks ohne Regionen die Plugins einfach nicht aktiv sind. Da kann man dann natürlich tatsächlich bedenkenlos riesige Templates erstellen - was irgendwie schon geil ist. 100 Kontakt-Instanzen und keine Ladezeit (bzw. erst dann, wenn man den Track wirklich braucht).
     
  19. Kassette

    Kassette One Take Wonder

    Registriert seit:
    05.02.16
    Punkte:
    9.737
    9737
  20. clemenserwe

    clemenserwe Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    03.03.09
    Artikel:
    13
    Punkte:
    33.414
    33414