Information ausblenden

LiveCut VST

Dieses Thema im Forum "Musik produzieren" wurde erstellt von djjule, 15.12.11.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. djjule

    djjule Themenersteller

    Registriert seit:
    19.05.11
    Punkte:
    324
    324
    Hallo zusammen,

    ich habe mir verschiedene VSTs angeschaut die so etwas wir retrigger, tapestop, etc. können.

    Klasse ist Glitch. Hier habe ich den Eindruck, dass die Effekte etwas zufällig kommen. Das Umschalten per Automation zwischen verscghiedenen Pattern klappt auch nicht so ganz. Aber im Grossen und Ganzen ein klasse VST.

    Nun habe ich weiter geschaut und bin auf LiveCut gestossen..

    In einer Demo auf Musotalk sieht alles ganz simpel aus. Bei meinen ersten Gehversuchen mit dem VST stosse ich allerdings schnell an meine Grenzen.... Ich verstehe das Vorgehen beim Arbeiten mit dem Plugin nicht.

    Das Vorgehen , die "effektierten" Spuren zu resamplen und dann mit den Audiospuren zu arbeiten ist mir bekannt.
    Nur würde ich gerne die verfügbaren Parameter gezielt einsetzen. (Das Wiki dazu habe ich übrigens gelesen.)

    Sollte es hier User dieses Plugins geben, die Willens sind eine Einführung in die Bedienung von LiveCut zu geben, wäre ich sicher nicht der Einzige der sich freuen würde.

    Eventuell passt das dann ja auch besser in die Tutorial-Ecke ....

    Danke und Grüße

    DJJule
     
  2. djjule

    djjule Themenersteller

    Registriert seit:
    19.05.11
    Punkte:
    324
    324
    Mhmmmm verwendet von euch keiner LiveCut oder ist mein Anliegen zu schnöde?
     
  3. genesysx

    genesysx

    Registriert seit:
    13.03.05
    Punkte:
    9.849
    9849
    Was ist denn genau das Problem mit dem Glitch? Also ich hab den ganz gut per Midi unter Kontrolle.
     
  4. djjule

    djjule Themenersteller

    Registriert seit:
    19.05.11
    Punkte:
    324
    324
    Hi,

    bei Glitch würde ich gerne zwischen den einzelnen PAttern automatisiert wechseln. Das funktioniert nur bedingt gut.

    Meine obige Anfrage bezog sich aber auch eher auf LiveCut. Hier sind zwar auch zufällige Effekte möglich, aber ich hatte die hoffnung, dass es hier erfahrene User des VSTs gibt, die den Einfluss der Parameter, in der Oberfläche, erklären (Auswirkungen der einzelnen Params) erläutern können. Mir ist immer noch nicht klar was hier was tut. trotz Recherche im Netz....

    Danke und Grüße DJJule
     
  5. genesysx

    genesysx

    Registriert seit:
    13.03.05
    Punkte:
    9.849
    9849
    Also im Glitch kannst du jeden Effekt per Keyboardtaste ansprechen (drücken und halten) und auch sämtliche Regler per Midi ansteuern, live wie auch automatisiert. Dazu musst du allerdings in der Kompositionsleiste für die einzelnen Effekte alles entfernen und auf die kleinste mögliche Blockgröße reduzieren.
    Wenn du den Effekt jetzt im Master hast und du nimmst eine Midispur mit Ausgang auf den Input vom Glitch kannst du alles triggern ;)

    Den LiveCut hatte ich vor langer Zeit auch mal kurz installiert, bin aber am Glitch hängen geblieben.
     
  6. djjule

    djjule Themenersteller

    Registriert seit:
    19.05.11
    Punkte:
    324
    324
    Danke. Ich werde mir das daraufhin nochmals ansehen.
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.