Information ausblenden

"Live" spielen von VST-Instrumenten klappt nicht...

Dieses Thema im Forum "Musik produzieren" wurde erstellt von Dronk, 20.02.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Dronk

    Dronk Themenersteller

    Registriert seit:
    05.01.06
    Punkte:
    9
    9
    Hallo zusammen,

    mein Equipment besteht aus Computer mit Windows XP, Audiophile 2496, Cubasis VST 4.0 und einem MIDI Keyboard 49e von M-Audio.

    Mit dem Keyboard möchte ich die eingestellten VST-Instrumente "live" spielen. Stelle ich die Spur auf MIDI und richte z.B. den Neon ein sehe ich zwar, wenn ich auf dem Keyboard spiele, ein Eingangssignal auf dem Transportfenster, aber kein Outputsignal. Aufnehmen kann ich...höre aber dabei nix, was echt nervig ist.

    Könnte mir einer von euch die Schritte kurz aufzeigen, die ich durchführen muss, um mein System ans Laufen zu bringen ?

    Vielen herzlichen Dank schonmal !!!
     
  2. fmo

    fmo

    Registriert seit:
    14.12.04
    Punkte:
    13.151
    13151
  3. Dronk

    Dronk Themenersteller

    Registriert seit:
    05.01.06
    Punkte:
    9
    9
    Hi fmo

    jo, es ist richtig, dass ich nochmal gefragt habe, da ich mit der einen Antwort, die ich bekam nichts anfangen konnte, da ich bereits alles versucht hatte, was hier vorgeschlagen wurde.

    Ich nehme gerne deinen Vorschlag auf und frage genauer nach:

    Wie kann es sein, dass ich trotz
    - vorhandenem MIDI - Eingangssignal,
    - eingeschalteter MIDI - Thru Funktion
    - eingeschalteter Abhörfunktion sowie aktiviertem Audioengine
    - eingerichteten MIDI - Ausgangskanälen im Setup MME
    - aktivierter MIDI - Spur und eingestelltem Ausgangskanal Neon (V3)
    kein MIDI - OUT Signal sehe geschweige denn etwas höre, wenn ich auf dem Keyboard spiele ?

    Heute morgen habe ich mir dann ein ePiano Demo aufgespielt um zu sehen, ob vielleicht meine Soundkarte falsch eingestellt aber siehe da ... mit dem MIDI - Ausgang Microsoft Wavetable.. höre ich das was ich spiele....Habe direkt Cubasis angeworfen und den gleichen Ausgang gewählt... und wieder nix -> es muss doch also am Cubasis liegen.
    Und die Frage an dich wäre nun: Wie "sage" ich der Spur den Neon zu spielen ?

    Vielen Dank für eine Antwort, da ich nun schon seit einer Woche mit dem Problem kämpfe...Gruss, Dronk
     
  4. bensummerfield

    bensummerfield

    Registriert seit:
    17.04.05
    Punkte:
    13.535
    13535
    dann probier doch mal ne andere software!
    Cubasis is sowieso der "Trubby" unter den Sequenzern, da kann ruhig mal ne Demo von nem aktuelleren Sequenzer her. Probier dich mal durch Cakewalk Sonar, Fruity Loops oder EnergyXT durch, kriegste von allen kostenlose Demos zum testen (einfach nach den Programmnamen googlen).
     
  5. orpheus2006

    orpheus2006

    Registriert seit:
    26.05.05
    Punkte:
    815
    815
    Also, am Cubasis kann es grundsätzlich nicht liegen. Auch wenn das nur eine Einsteigerlösung ist, so funktionieren doch die Basics. Und das Triggern eines VST-Instruments über MIDI gehört zu den Basics.

    Deiner Beschreibung nach zu urteilen scheinst Du aber die Audiophile-Soundkarte noch nicht richtig am Laufen zu haben. Bei Ausgang "Microsoft Wavetable" würde ich tippen, dass nicht die Audiophile angesprochen wird, sondern nur die interne Soundkarte. In Cubasis verwendest Du den MME-Treiber, was möglicherweise das Problem ist. Für die Audiophile gibt es doch sicher einen ASIO-Treiber. Probier mal, Deine Konfiguration auf ASIO umzustellen!
     
  6. Dronk

    Dronk Themenersteller

    Registriert seit:
    05.01.06
    Punkte:
    9
    9
    Danke Jungs für die Antworten !

    Ich nutze unter Cubasis den Asio Treiber und dachte, dass ich trotzdem im MIDI - Setup die Ausgänge definieren muss.

    Werde heute dann erstmal wieder die 2. installierte Soundkarte, mit der ich auch schon Versuche gemacht habe (SB 128 und uralt...) wieder deinstallieren.

    Das Problem muss irgendwie dort liegen, wo das VST - Instrument den Sound erzeugen soll...

    Auch an der Einstellung in der Systemsteuerung für die MIDI - Wiedergabe habe ich schon pobiert und die jetzt auf den Microsoft Wavetable gesetzt, nach Audiophile MIDI nix gebracht hatte...

    Wie schon beschrieben: Wenn ich aufnehme und einfach auf der Tastatur herumspiele, dann kann ich das ganze im Nachgang hören...

    Nun ja, ist bestimmt was völlig Blödes ! Gruss, Dronk
     
  7. ColdSteel

    ColdSteel

    Registriert seit:
    13.10.03
    Punkte:
    4.283
    4283
    Die Midi-Out Anzeige ist übrigens völlig irrelevant denn dort wird nur etwas angezeigt, wenn du auch wirklich was über einen physikalischen Midi-Output rausschickst.

    Gruß,
    ColdSteel
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.