Listen OR DIE - Part3 - "Durch die Tore"


N
NULL
Guest
So, hab ich jetzt auch nochmal überarbeitet.

Was meint ihr...?

Ist der Mix OK....kann ich#s so auf die Seite legen?

Ja...Nein....Oder was...???... :rock:

...mmh...seitdem es ein seperates Forum gibt für "Feetback'z" tut sich nicht mehr so viel......oder betrifft das nur mich... :-D :p :-D

Also los...gib ma durch hier!!!

Link:
"DURCH DIE TORE"

Lyrics:
"Text zum Song"
 
neil
neil
Registriert
15.09.02
Beiträge
981
Punkte Reaktionen
3
Punkte
1.041
hi, mcdeath!

sachen machst du... :-D

sound ist nicht schlecht, gitarren kommen schön fett.
die drums könnten etwas stärker kommen finde ich, gehen etwas unter. und der bass (bassdrums auch) ist kaum wahrzunehmen (das problem kennma ja schon...;-)).

aber sonst ist es auf jeden fall gut anhörbar - also vorausgesetzt, man mag solche mucke :p

gruß,
martin
 
M
MalteSchwarz
Registriert
26.05.02
Beiträge
860
Punkte Reaktionen
0
Punkte
1.167
Ich kann mich martin nur anschließen.

Der Song hat sich zumindest im Vergleich zu deinen ersten Versuchen hier wesentlich gesteigert.

Aber trotzdem ist das immer noch nicht meine Lieblingsmusikrichtung geworden. :-D


Viele Grüße

Malte 8-)
 
N
NULL
Guest
Hallo Leute

Erstmal danke fürs anhören....wie soll ich wissen
wie es wo anders klingt wenn sich keiner meldet!

Also auch wenn es euch nicht gefällt von der Musik her - Egal, schreibt bitte eure Meinung - Ansonsten hab ich nix davon - Und deswegen sind wir doch "ALLE" hier!!!

Also dann...

Nochmals, danke für eure Einschätzung!!!
 
panic
panic
Registriert
25.11.02
Beiträge
110
Punkte Reaktionen
0
Punkte
141
.....da hilf nur noch eins um das Lied zu verbessern:

FORMAT C: (YES, YES)

Panic
 
mgruening
mgruening
Ex-Rockstar
Registriert
31.10.02
Beiträge
702
Punkte Reaktionen
1
Ort
Essen
Punkte
810
sorry mcdeath aber der mix ist absolut nicht zu gebrauchen ! keine dynamik, frequenzaufteilung fehlt total und na ja die muke ... lassen wir die mal außen vor.

aber gerade bei dieser art musik muss man schon einen echt sauberen mix haben sonst klingt alles NUR lächerlich. ok, ist nicht meine musik, kann aber sagen, daß ein paar kollegen von mir auch mal ein demo gemacht haben, wonach ich diese dann "ausgelacht" habe. als diese dann in einem mittel studio waren, hat sich die musik schon viel differenzierter angehört.

sorry cu

mg
 
Starclassic
Starclassic
Registriert
24.01.03
Beiträge
117
Punkte Reaktionen
0
Punkte
128
Hallo Mcdeath !
Hör dir doch mal vergleichsweise Dimmu Borgir an, Puritanical Euphoric Misanthropia.Ich finde sehr gelungende Produktion. :-D
 
panic
panic
Registriert
25.11.02
Beiträge
110
Punkte Reaktionen
0
Punkte
141
@McDEATH

Du hast Recht, meine Kritik war nicht sehr konstruktiv. SORRY! Ich glaube deine Musik hat mich so empört, dass ich ziemlich geladen war und der Kommentar ist mir deswegen rausgerutscht.
Ich werde auch demnächst deine Files meiden, damit es nicht noch mal passiert. Ich bin zwar absolut Tolerant und höre selber auch gerne zwischendurch düstere Mucke, aber dein Musik und deine Texte sind mir einfach zu pervers...

Ich will hier auch nicht der Apostel spielen jeder muss wissen, was er sagt, schreibt, singt, oder brüllt…Ich kann auch nicht entscheiden, ob solche „Musik“ hier im Forum reingehört oder nicht…

Alsodann, auf-nie-mehr-wieder-hören

Panic
 
N
NULL
Guest
Hör dir doch mal vergleichsweise Dimmu Borgir an, Puritanical Euphoric Misanthropia

Hi "Starclassic"

Ich find dein "Avatar" gelungen... :-D
Von Dimmu Borgir kenn ich die esten 2 Alben, was mir an dem Skandinavischen Metal nicht so gut gefällt ist das "Gekreische" - Ich finde z.B. "Bolt Thrower" die War Master "Unübertroffen!!!" - Oder "Six Feet Under" i liebe Chris Barnes - Aber die sogenanten Skandinavischen "Black Metal" Bands - Hab schon mal meine Meinung dazu gesagt "VENOM" bis zur "Possessed" ist für mich der einzig wahre Black Metal!

Also, mal ganz im ernst - Ich finde "Dimmu Bogir" nicht schlecht - die neue kenn ich nicht - hab aber gehört das sie ziemlich gut sein soll!
Tackernde Bass Drums wie verrückt, oder so!?!?

Aber hör dir mal hier den "Panic" an de Kerl hier über mir.... :lurk:

Hey "PANIC" wenn du tollerrant bist, dann geht meine Oma zu Mittag in ne "Fixerstube" und dein "Name" steht für "Feitztanz auf nem Gänseblümchenfeld" - Was verstehtst du denn schon von "Düsterer Mucke" - The Cure oder was..."Lach.. :p "

Also wenn es nach dir ging sollte man mich hier rausschmeißen - Das ist was du hier sagst..."Kopfschüttel" ...

Mein Freund ich finde das sollte man ehr mit Leuten wie dir machen - "Und zwar DIREKT nach so einem Posting ..."

Weißte du bist noch so unverschämt neugierig, so auf die tour ...."NA...NA...OB ER WOHL WAS DAZU SAGT...MMH...MUSS ICH ABER DOCH JEDEN TAG MINDESTENS 10 MAL NACHSCHAUEN....OB DER McDEATH WAS ZU MEINER DUM*EN MEINUNG SAGT"

Schau mal wann du dein Missst geschrieben hast und wann ich dazu was gesagt hab - Aber "PROMT" hast du wieder auf meine Antwort gepostet...Lachhaft, du bist so tollerrant wie "Ami Presi B. Bush" - warscheinlich noch schlimmer wenn du könntest...

So Mann und jetzt lass mich in Ruhe, wenn dir mein Zeug nicht gefällt, dann lass deine Pitschie Patscha Händchen davon und hör es dir nicht an - Kein Mensch zwingt dich dazu -

Jeder der hier Musik macht "egal welche" ist so mutig sich der Öffentlichen Kritik Preiszugeben, aber nicht so einem DuMMMM Geschätze... :pint:
 
gitano
gitano
Registriert
05.12.02
Beiträge
474
Punkte Reaktionen
0
Punkte
517
Hallöle !
Mal bisschen "OFF Topic" bevor ich mir später den MIX anhöre. MacDeath ich glaube du machst dir zuviel Kopf um die Leute, die dir nur blöde kommen. Was soll es ? Musik ist eben Musik jeglicher Coleur und nicht nur daß was Leute im Radio hören ! Wo kämen wir denn da hin wenn wir uns nur alle einem "Einheitsbeat" unterwerfen sollen ! Dann wäre es doch vorbei mit aller Kreativität und dem was Musik wirklich kann..nämlich Fantasien und Gefühle in Töne kleiden.
Insofern bist du hier eher ein Avangardist, weil du dich abseits eben etwas traust und es auch machst. ...und dies Mixtechnisch auf einem schon recht hohem Niveau. Ob die Musik den Leuten hier gefällt oder nicht ist ne andere Frage. Meist können Leute MIX und Musikgeschmack nicht auseinander halten. Wenn ihnen die Musik nicht gefällt, wird gleich auch noch auf die Person oder auf den Mix herumgehackt. Wirklich tollerante Leute würden eher Fragen stellen oder sich nicht zu Verleumdungen hinreißen lassen.

Ich persönlich habe versucht dir beim Mix des "Magiers" zu helfen. Dafür habe ich das Stück bestimmt 7-8 mal angehört- in zwar wach ! Nach dem ich dann auch dein 2. Stück kennenlernte, glaubte ich so langsam die Dramaturgie/Idee zu verstehen und ab da an macht es Spaß (Spaß an einer Idee zu arbeiten)...ich habe mich somit schon etwas eingehört.

Es ist nach wie vor nicht die Musik, die gern höre aber ich habe Respekt vor der Arbeit an dieser Idee und an dem persönlichen Ausdruck den du damit verbindest. Und wenn ich da ein bißchen der Sache auf die Beine helfen kann (auf Grund von sachlichen Rückmeldungen) freut mich daß. So war es auch schon beim 1.Stück ! Viel haben geholfen . Und dazu sind wir doch hier- zum Austausch und nicht zum Pflegen einer "Profilneurose" a la "Ich bin toll und du bist sch.."
Postings zum Musikgeschmack kann man auch anders schreiben...damit muß man nicht gleich die Person angreifen.
Für mich bist du ein verdammt mutiger Typ...und ich finde es gut daß du das Forum hier bereicherst.

ich selbst werde mir angesichts solcher unsachleichen Statements überlegen, ob ich meine "Flamencofusions" Stücke hier zur Kritik stelle. Denn die haben alle einen arabisch klingenden Einschlag/ völlig andere Rhythmuszyklen und sind eben nicht al la Paco de Lucia- und wer mag daß schon -eben fern ab jeglicher mitteleurpäisch-amerikanischer Hörgewohnheiten- (außer meinen südspanischen Freunden-die es eher begeistert) ? Hand made Gitarre - mit fremd klingenden Harmoniezyklen..
Somit würde das Forum eher von der hier präsentierten Bandbreite der Musikstile verarmen...hm wäre eigentliche schade drum.
Auf Einheitsbum bum kann kein Musiker wirklich Lust haben. Und wenn man zum Mix kaum Hilfe /Tip´s bekommt bloß weil es den eigenen Musikgeschmack nicht trifft...dann wäre dies hier für mich nicht das richtige Forum um meine Sachen vorzustellen.

Mein Statement
gitano
 
Lundstroem
Lundstroem
Registriert
18.10.02
Beiträge
149
Punkte Reaktionen
0
Punkte
159
@gitano

genau wegen solchen Statements wie das obrige
bist du einer der, wenn nicht die Person(en)
die ich hier im Board z.Z. am meissten respektiere... ;-)

best regs,

lundstroem tK.
 
N
NULL
Guest
genau wegen solchen Statements wie das obrige bist du einer der, wenn nicht die Person(en)
die ich hier im Board z.Z. am meissten respektiere...

"Lundstroem" nimmt mir die Wore aus dem Mund - Du bist hier einer der Besten Kritiker 100% - Du hast es drauf einem die Seiten vorzuspiegeln!!!

DANKE MANN!!!

Und lass mal deine Stücke hören!!! Paco dela Wie war das noch....

Ich kenn die "Live Scheibe" mit Paco, Niels Love..wie NOCH??...und noch nem Gitarristem...


Absoluter WAHNSINN die Scheibe...!!!


Ich bin nicht nur ein "DEATH METAL" Maniac -

Die Sache mit dem "MAGIER" hast du genau richtig erkannt -

Wenn ich den mal fertig hab, mach ich zwar weiter Metal, aber ich glaub nicht das die nächsten Sachen SOO extrem werden!!!

Also dann...Gitano, MEHR Gitano's brauch das LAND!!!

Bis dann!!!
 
RandomRecords
RandomRecords
Registriert
08.08.02
Beiträge
3.731
Punkte Reaktionen
40
Punkte
5.086
@Gitano
Ich fänd's cool, wenn Du Deine Sachen hier hochstellen würdest. Ich interessiere mich im Moment sehr für Harmonien außerhalb der europäischen und amerikanischen. Vielleicht kannst Du mir ja auch ein paar Bücher in die Richtung empfehlen? Wäre sehr dankbar.
 
I
Iwen
Registriert
30.01.17
Beiträge
312
Punkte Reaktionen
0
Punkte
381
So, jetz bin ich dran mit meinem Senf.
Erstmal zu den teils heftigen Kritiken der anderen: Das hier ist ein Homerecording Portal. Wenn jemand seine Songs zum Hören reinstellt will er doch vernmutlich auch nur Kritiken über das Mixing hören. Wenn jemandem die Musik nicht gefällt ist das doch was völlig anderes. Ein Tonstudio kann sich auch nicht immer aussuchen wen oder was er denn nun produziert!!!
Ok, zum wesentlichen:
Ich finde die Panorama Einstellungen der Gitarren zu extrem, man hört sie beide zu deutlich auf der jeweiligen Box. Etwas mehr Mitte bitte!
Nun gut, nicht jeder spielt so schnell die Drums wie Cryptopsy aber ich finde schon, dass man den Drums zu viel ihr Computerdasein anmerkt. Sprich, klingt nicht natürlich. Soll es vielleicht auch nicht, aber dadurch wirkt´s etwas künstlich und steril. Versuch doch mal einfach an der Bass Drum etwas mit der Anschlagsdynamik zu spielen, so dass nicht jedes Double Bass Geknüppel absolut gleich laut daher kommt. Vielleicht bringt´s was.
 
F
ff
Registriert
15.01.03
Beiträge
482
Punkte Reaktionen
0
Punkte
509
@McDeath: ich finds echt krass, was du da machst ("krass" im absolut positiven Sinne...)

freu mich schon auf deinen nächsten Track... ist nicht meine Musikrichtung, aber deine Songs "wirken" :-o und das nur schon auf den PC-Speakern :-D .

Solcher Sound würde mir allerdings noch besser gefallen, wenn das Timing von Drums&Gitarren exakter wäre, soweit ich das höre... kann allerdings sein, dass das schon in Richtung "Geschmackssache" geht...
 
gitano
gitano
Registriert
05.12.02
Beiträge
474
Punkte Reaktionen
0
Punkte
517
Hi Leute !
@ll. Thx für die aufmunternden Worte !... Es schön zu wissen, daß es hier Musikliebhaber gibt die meine Meinung teilen.

@RandomRecords klaro helfe gern weiter...in Sachen Flamenco weiß ich ne ganze Menge Material, hab auch einige Tabs/Noten als Tabl Edit Dateien. Hinterlaß einfach mal deine e-mail in meinem Fach dann bekommst du ein paar Päckchen und Buchempfehlungen (Hauptsächlich musikalische Einführungen zur Flamencogitarre) Latinomusik kann ich von Lutz Altwein die "Brasilianischen Skizzen" empfehlen. Habe ein paar Stücke in der Ausbildung auf dem Konservatorium fingern müssen. Klingen alle samt richtig gut. Allerdings geht ohne gute Harmonielehrekenntnisse auf dem ganzen Sektor nicht viel. Die Transkriptionen sind meißt nicht 100 %ig korrekt, da man Vierteltöne/ rhythmische Figuren wie das Rasgueado nicht genau notieren kann (man muß halt wissen was gemeint ist). Harmonie technisch sind besonders die Stücke der jüngeren Flamencogeneration (Gitarristen) interssant-fast jedes Ding ein Hochkaräter ! (Tomatito, Paco Serrano, Paco de Luciia, Vicente Amigo, Manolo Sanlucar)- stehen guten Jazzstücken im Schwierigkeitsgrad in nichts nach...schade nur, daß ich so wenig davon fingern kann.

Arabische Musik hat mich insofern interesssiert wie sie etwas mit den Wurzeln des Flamenco zu tun hat...das ist ne Wissenschaft für sich (Rhythmik/Melissmen/Virteltöne/Herkunft etc.) Meine arabischen Freunde in Granada haben mir da sehr geholfen (viele sind wahnsinns gute Musiker- dagegen bin echt blaß) Aus Büchern wirst da glaub ich nicht recht schlau...weil es völlig andere Ansätze sind. Praxis ist da gefragt und reinhören. Empfehlen kann ich dir den arabischen Lautenspieler (zum Anhören)Hussein el Massri - er lebt zur zeit in Frankreich und nimmt auch Musik mit Musikern anderer Kulturen auf (z.B indischen Sitarspielern/Tablaspielern/afrikanischen Musikern) Seine Wurzeln sind in der traditionellen arab. Musik und der Berbermusik-geht ab wie Hulle wenn man sich erst mal eingehört hat. Selten habe ich so Herzzerrreissende Musik gehört ! Viele (sehr ungewöhnliche) Spieltechniken und Klangebilde wurden im Laufe der Zeit für die Flamencogitarre adaptiert...eben alles nicht so leicht- selbst wenn man es langsam versucht.

@Mc Death Sorry, Sorry mein Alter daß wir hier so sehr von deinem Anliegen den Mix zu Part 3 zu beackern weggekommen sind ! Aber mir platzte fast der Hals als ich laß wie der Typ auf dich herumhackte nur weil ihm dein Musikstil nicht in den Kram passt. Deshalb mußte ich daß los werden. Klar kannst von mir auch weiterhin Statements erwarten, die sich mehr mit deiner Arbeit befassen;-)) Zu Part 2 habe ich schon gepostet. Part 3 höre ich mir noch mal in Ruhe am Wochende an.

@ll: Da ich bisher immer habe aufnehmen lassen muß ich mich noch ein wenig mehr mit dem Hauptproblem beschäftigen wie ich die extremen Pegelunterschiede bei meinem (Gitarren) Musikstil unterbringen kann. Für meinen Sequenzer (Sonar) gibt es ab März das Update für die längst fällige ASIO Unterstützung. Dann werde ich recorden (zunächst 3 Flamencofusion Lyriks für meine Tochter- die mag daß nämlich;-)) WERDE DRINGEND EURE HILFE UND TIP`S BRAUCHEN- denn wie die ersten Probeaufnahmen zeigen gibt es da ein paar verdammt knifflige Probs wegen der Pegel und den schnellen Anschlägen/Rhythmen.

Euch allen allseits gute Ideen und Hochgenuß für eure Musik
gitano
 
N
NULL
Guest
Danke noch an:

"Iwen" "ff" und "Hell-mood" natürlich...Na klar "Hell-mood" - Die pack ich Dir auch ganz toll ein...hehe...Nee freut mich das es Dir so gut gefällt, ich werde mein bestes geben damit es es auch ein "EverGreen" wird... :-D :p :-D

Und da ist ja noch mal der Gitano...

Ach ja der "Panic" ich glaub so richtig "BÖSE" hat er es ja gar nicht gemeint - Und er hat mich ja auch noch unbewust bestätigt - "Da es ihn zu PERVERS" ist ... :-D

Wenn das so bei Leuten ankommt die kein Metal oder etwas ähnliches hören, fühl ich mich eigentlich nur bestätigt...!!!

Aber egal, soll er erstmal selber was machen und hören lassen...wie auch immer....

Also, werde ich mir als nächstes die "ZWEI" Songs noch mal zur Brust nehmen!

....mir fällt nichts mehr ein jetzt....

Also wir "HÖREN" von uns...!!!.... :music:
 
frankye
frankye
Registriert
03.09.02
Beiträge
10.417
Punkte Reaktionen
154
Ort
Waldorf
Punkte
12.719
HI

die Gitare ist recht sauber gespielt ;-)

rein geschmacklich war das auch alles was mir daran gefällt ABER!!!! das ist ja auch egal, denn jedem sein Geschmack und das ist subjektiv..

So zum Sound

1. Panning der Gitarren ist nicht so prickeln, da sie dadurch nicht sonderlich brachial klingen soll heissen..wenn Du mehrere Rh. Guit. hast dann nich ganz extrem l/r pannen lieber etwas in die Mitte...ein trick ist auch die Gitarre leich in ddie Mitte pannen ( die linke so auf11 Uhr..die rechte so auf 13 Uhr) und dann so automatisieren, das sie sobal der "Gesang" kommt nach aussen gehen!....klingt interessant..ist auch mit nem Gate und triggern der Gates untereinander zu amchen..aber Automation is einfacher..

ja die Drums..oha...matt dünn schlaff..können sich im "Gitarrenbrei" kaum durchsetzten. Sind die Toms so gewollt, dass sie synthetisch klingen?
Ich würde die Drums etwas lauter ziehen und einen kleien Raum drauf insofern noch nicht geschehen..kann man aber kaum raushören da zu leise) Die HH würde ich etwas nach links pannen um bei den Drums mehr räumliche Tiefe zu erreichen....
Die Gitarre ist über Amp Simulation eingespielt..oder?....sie klebt zu sehr vorne und klingt daher etwas unnatürlich. Abhilfe..einen kleinen Raum drauf oder leiser uns ein kurzes Slap back Delay leise mit ganz wenig Feedback.
Alles in allem klingt der Mix noch recht unausgewogen, da die Instrumente zusammen mit den Vocals kein Einheit bilden..es ist somm wie soll ich sagen..stell Dir einen raum vor....bei Deinem Mix sitzt irgendwo ganz hinten der drumemr und dahinter der Bassist...vor den Drums hock der Sänger und der Gitarrist dröhnt dir rechts und links die Ohren voll..optimal wäre es, wenn alle etwas mehr zusammenrücken würden und alles mehr eine Einheit bildet!
jhast Du das Ganze schon in der Summe komprimiert oder zumindest die Drums? Die klingen stark nach Compresso-Pumpen.

Für mein Geschmack sind die Drums zu unnatürlich..aber das liegt auch an der Art der Programmierung..kein Drummer kann so präziese wie ein Maschinengewehr spielen ;-) Versuch mal gerade bei diesen Rolls die einzelnen Schläge in der Velocity etwas zu variieren oder auch ganz minimal verschieben.d.as klingt direkt natürlicher!
Joa..aber ichhabe mir vor Wochen schon mal nen Mix von Dir angehört..mehr aus Neugier denn aus Interesse..denn es ist way way far away von meinem Musikgechmack......aber im Verhältnins zu Deinem ersten Mix hast Du Dich deutlich gesteigert!


Ach ja...und es rauscht recht stark...hört man am Anfang! ;-)

nix für Ungut...schüss :-D
 
gitano
gitano
Registriert
05.12.02
Beiträge
474
Punkte Reaktionen
0
Punkte
517
Hallöle McDEATH !
ZUNÄCHST ERSTMAL; ICH WAR AUCH AUF DEINER WEB UND HAB DIR WAS IN´S GÄSTEBUCH GEPOSTED-DU SOLLTEST DIR DIES WAS ICH DORT GESCHRIEBEN HABE VIELLEICHT MAL DURCH DEN KOPF GEHEN LASSEN:::ERNSTHAFT BITTE !!

Eigentlich hatte ich schon mal zu diesem Stück gepostet aber meine Con war wohl nicht ganz ok. Also nochmal:

Frankye hat schon vieles vorweg genommen was mir auch aufgfallen ist. Klaro ist dieses Stück qualitativ vom MIX her ein besserer Ansatz. Wenn ich nachfolgend erstmal von den mir negativ aufgefallenden Aspekte spreche soll dies nicht heißen, daß es keine positiven Aspekte gibt...klaro entwickelst du dich langsam zum E-Metal Gitarren Spezi hehe !

So nu aber zu einzelnen Auffälligkeiten:

1) ganz am Anfang des Stückes ist ein heftiges Rauschen zu hören (noch vor der Tür)

2)Insgesamt fehlen dem ganzen Stück wie schon vorher den anderen beiden wieder die tiefen Frequenzanteile (eben deine Abhöre *g*...die anders zu sein scheint..). Besonders ist mir da auch bei den Drums der klangliche Widerspruch von HH zu der base bzw. den Toms aufgefallen. Klingt irgendwie doch sehr "Künstlich".

3) Das mir am merkwürdigsten aufgefallene sind die Drums. Meiner Meinung nach stimmt dort oft das Timing nicht. Die Roll´s sind relativ genau gesetzt-aber die schnellen Rhythmen davor sind weder eindeutig als Off beats noch als ground beats zu erkennen. Problematisch wenn sich bei diesem Tempo vielleicht schon die Latenz auswirken könnte ...Bei den Übergängen zu den Roll´s ist es deutlich zu hören, daß da der Beat aus dem Takt kommt. Als Tip nach einer kritischen Prüfung kann ich nur ne Handkorrektur empfehlen (Verschiebung um gemessene Latenzzeit) oder den Speed der Drums herunter zu setzen oder die Drum klarer zu strukturieren.

4) In der Einleitung kommt es im Klangeindruck manchmal zu "breiigen" Stellen. Grund dafür könnte sein daß die sich überlagernden Git-sounds nicht recht im Panorama gestaffelt sind.
Durch die zusätzlich fehlenden tiefen Frequenzanteile und die sehr hohe Mittenhäufung wirkt es zu mindest für meine Ohren nicht all zu toll. Da bin ich besseres von Dir gewohnt (siehst nu hast den Mist-wenn man einmal Qualität liefert wird man daran gemessen hehe).

Nach dem ich mir das Stück 6 mal angehört habe, glaube ich hier das Wesentlichste erfaßt zu haben.

McDeath nun hast wieder zu tun ...vergesse aber bei all der Kritik nicht, daß es auch schon viele positive Bemerkungen zu diesem MIX (und deiner Arbeit am Projekt ) gibt !

best regards & auf bald !

....im März mache ich Probeaufnahmen zu ein paar Gitarrenlyriks (aus eigener Feder)...dann werde ich dich mal betreff Git- Mix konsultieren.

gitano
 
N
NULL
Guest
Hallo ich noch mal....

Zu soviel Feetback muss ich ja noch mal was sagen -

Das was Du schreibst "Gitano" und das vom "ff" ist doch sehr passend - wenn ich das lese und mein Song gleichzeitig höre, wird alles klar!!!.. :-D

Die Idee vom "ff" ist schon in der Theorie ein echter Hammer - Mit der Automation von den Gitarren und Gesang....wirklich eine toller Gedanke, das werde ich mit den ganzen anderen Anregungen hier versuchen umzusetzen!!!

Also, ich werde bald wiederkeren "Mit Fell und Keule" - Hehehe.... :p ....Hoff ich doch.... 8-)
 

Ähnliche Themen

SilentWarrior
    • Danke
  • Angeheftet
3 4 5
Antworten
81
Aufrufe
10K
Rocky Balboa
R
moonbooter
    • Danke
  • Artikel
Antworten
1
Aufrufe
30K
Danielhoffnung
Danielhoffnung
Turquoise
    • Danke
2 3
Antworten
52
Aufrufe
5K
Turquoise
Turquoise

Neue Antworten


Oft gelesene Themen

Oben