Information ausblenden

Lexicon-Algos jetzt separat erhältlich!

Dieses Thema im Forum "Hardware- & Software-News" wurde erstellt von DocNo, 23.02.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. DocNo

    DocNo Themenersteller Gesperrter User Bit-Steller

    Registriert seit:
    15.08.07
    Punkte:
    5.674
    5674
    Kuno bedankt sich.
  2. LightMusic

    LightMusic

    Registriert seit:
    04.01.09
    Punkte:
    395
    395
    Zumindest mal kein schlechter ansatz braucht ja nicht jeder gleich das bundle!

    Die preise...., ja gut eehhh...

    Und dann nen ILok für die demo kaufen, wenn ich nur mal testen will was ich brauchen könnte ist auch wieder so eine sache. .
     
  3. Signalschwarz

    Signalschwarz

    Registriert seit:
    10.07.08
    Punkte:
    26.224
    26224

    Die Preise müssen ja auch so gestaltet sein, das sich bisherige Käufer des Bundles nicht verarscht vorkommen. Und nachdem der Bundle-Preis schon gesunken ist, werden wohl auch die Preise der Einzel-Plugins in den nächsten ein, zwei Quartalen nach unten korrigiert werden.


    Na, ich denke wer sich mit dem Kauf eines Plugins in der Preisregion beschäftigt, wird wohl in der Regel schon sowas haben, in den meisen Fällen wird also ein Neukauf nicht nötig sein, für die Anderen ist's natürlich schade.
     
  4. livingsounds

    livingsounds

    Registriert seit:
    25.12.06
    Punkte:
    7.235
    7235
    Der Klang ist eher mau in meinen Ohren. Das Plugin von relab finde ich deutlich besser.
     
  5. Signalschwarz

    Signalschwarz

    Registriert seit:
    10.07.08
    Punkte:
    26.224
    26224
    Wo hat Lexicon denn behauptet das das PCM Native wie ein 480er klingen soll?
     
    markrec bedankt sich.
  6. LM18

    LM18 Ator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    05.05.10
    Punkte:
    51.363
    51363
    Der Klang von was?

    Allgemein aller Plugins?
     
  7. synthpark

    synthpark

    Registriert seit:
    11.11.09
    Punkte:
    50.464
    50464
    Ist ne gute Sache,

    denn im Prinzip braucht man nur den LexHall.

    Der klingt am besten, scheint mir. LexHall fuer den Preis, geil!
     
  8. synthpark

    synthpark

    Registriert seit:
    11.11.09
    Punkte:
    50.464
    50464
    na wer an sonem ILok schon verzweifelt, fuer den ist dess nix. ;)
     
  9. LightMusic

    LightMusic

    Registriert seit:
    04.01.09
    Punkte:
    395
    395
    Och Synthpark,

    ich verzweifel daran bestimmt nicht.

    Aber was du sagst ist immer golden und deshalb werde ich mir auf grund deines ratschlages jetzt keins der plugins kaufen da das nur was für "pros" wie dich ist.


    Nachtrag zum eigentlichen thema:

    Ich finds ersmal obergeil das die die plugins einzeln anbieten und wollte diese mit meinem eingangspost nicht schlechtmachen.
     
  10. synthpark

    synthpark

    Registriert seit:
    11.11.09
    Punkte:
    50.464
    50464
    he? du kaufst dir einmal einen ILok und kannst dann alles moegliche mal ausprobieren, ohne Limitations. Gibts auch gebraucht bei Ebay. Was soll der Quatsch mit den Pros.
     
  11. LightMusic

    LightMusic

    Registriert seit:
    04.01.09
    Punkte:
    395
    395
    Na ja ich wusste nicht ganz wie ernst ich deine aussage nehmen sollte.... Will hier auch jetzt nicht rumzicken, vergiss es einfach.
     
    synthpark bedankt sich.
  12. livingsounds

    livingsounds

    Registriert seit:
    25.12.06
    Punkte:
    7.235
    7235
    Von den Lexicon-Plugins. Und vom PCM96 auf dem es basiert. Hatten wir hier schon mal, der Hall vermatscht, mischt sich nicht gut mit dem Ausgangssignal usw. Da gibt's bessere, auch Plugins, das genannte von Relab ziehe ich da klar vor. Und mit 199 $ kostet es dann auch noch weniger.
     
  13. LightMusic

    LightMusic

    Registriert seit:
    04.01.09
    Punkte:
    395
    395
    @Digital Dominion:

    Hast recht in punkto preispolitik, Im grunde sind die plugs sogar noch recht günstig.
     
  14. Miguel_da_Wu

    Miguel_da_Wu

    Registriert seit:
    12.11.08
    Punkte:
    2.313
    2313
    Was, wie jetzt, man braucht einen Ilok wenn man nur die Demo testen will????
    Sagt mal, gehts noch!
    Somit schliessen sie schon von vornherrein etliche potenzielle Kunden aus, mich eingeschlossen.
    Ne mal im ernst, liebe Lexiconleute, das geht gar nicht.
     
  15. Signalschwarz

    Signalschwarz

    Registriert seit:
    10.07.08
    Punkte:
    26.224
    26224



     
  16. Fischkopp

    Fischkopp

    Registriert seit:
    22.08.10
    Punkte:
    7.204
    7204
    Da habe ich ja mit dem Bundle ganz schön Geld gespart!
     
  17. Miguel_da_Wu

    Miguel_da_Wu

    Registriert seit:
    12.11.08
    Punkte:
    2.313
    2313
    Mmmh, das sehe ich dann wohl anders.

    Also für mich!
     
  18. Fischkopp

    Fischkopp

    Registriert seit:
    22.08.10
    Punkte:
    7.204
    7204
    Hmm ich denke wer bereit ist soviel Geld für ein Plugin auszugeben, der sollte auch die paar Euro für einen I-Lok übrig haben.
    Die machen die Demos ja in erster Linie um etwas zu verkaufen und nicht um damit feuchte Träume zu erfüllen nach dem Motto "Wenn ich mal gross bin!"

    Okay Albern finde ich es auch das man für eine Demo einen Licenser braucht, aber das liegt wohl daran das die Software eben durch den I-Lok geschützt wird.
    Es gibt ja auch genug Demos für die man extra einen Key braucht, im Grunde sind die USB Sticks ja auch nichts anderes!
     
  19. Bumsbirne

    Bumsbirne

    Registriert seit:
    28.05.06
    Punkte:
    2.596
    2596
    Wieso? Das hat Apple mitLogic doch auch gemacht - Logic für 149 EUR [​IMG]

    Der hier? http://store.lexiconpro.com/item/lexplmpxr-d_mpx+native+reverb+plug-in_reverb+plugins
     
  20. Fischkopp

    Fischkopp

    Registriert seit:
    22.08.10
    Punkte:
    7.204
    7204
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.