Lautstärke Verschieden.

Dieses Thema im Forum "Mastering" wurde erstellt von timo94, 03.02.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. timo94

    timo94 Themenersteller

    Registriert seit:
    27.01.12
    Punkte:
    5
    5
    Hey,

    ich bin neu hier und habe gleich mal eine frage.
    Und zwar habe ich in letzter zeit Immer wieder meine Tracks, auf verschiedenen Anlagen angehört.
    Im Auto, Radio, PC, Hifi, Bosse System, Krk Rokit 6 Monitore.
    Auf den Bossen boxen und den Krk klingt es eigentlich gleich, gehe ich ins Auto 1er BMW ist die stimme viel zu laut. Was mache ich falsch?

    Vlt Könnt ihr mir Rat geben.

    System:
    iMac early 2011
    Mac OSX Lion
    Logic Pro 9
    __________________

    Hardware:
    Interface: Focusrite Saffire Pro 24
    Monitor: KRK Rockit 6
    Mikrofon: the-t.bone SCT 700
     
  2. C1GART

    C1GART

    Registriert seit:
    20.10.08
    Punkte:
    521
    521
    anders mischen oder eine Kompromisslösung finden zwischen stimme laut im auto aber nicht zu laut und gut hörbar auf krk 6er aber nicht zu leise...
     
  3. LM18

    LM18 Ator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    05.05.10
    Punkte:
    40.409
    40409
    Wenn es mit der Einbettung einer Stimmspur in ein bestehende Playback geht (Brechgesang) ist es oft der zu geringe Kompressionsgrad der Stimme.
    Ausgewogener Stimmklang und des Playbacks vorausgesetzt.

    Man müsste es hören.
    Von daher, lade einen Snippet von 1/2 Minute hoch. Das sollte genügen um zu verstehen was krümelt.
     
  4. Heiner66

    Heiner66

    Registriert seit:
    07.01.08
    Punkte:
    1.061
    1061
    Moinsen!

    Ein Auto (und insbesondere ein BMW [​IMG]) ist doch akustisch eine Katastrophe. Resonanzfrequenzen und Reflektionen von dem Glaskasten in Hülle und Fülle. So wie ein Gewächshaus mit Couchgarnitur

    Man kann das Auto deshalb aber auch gut nutzen: wenn nämlich eine Spur nicht sauber entzerrt ist, sticht die unvermittelt stellenweise aus dem Mix heraus. Falls Deine Gesangsspur keine brutalen Resonanzfrequenzen aufweist, würde ich auch vorstichtig nach einem Kompromiss suchen, das Auto aber generell als Referenz unter Vorbehalt betrachten.

    Gruuuß,

    Heiner
     
  5. LM18

    LM18 Ator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    05.05.10
    Punkte:
    40.409
    40409
    Der Rest der Musiken spielt aber im Vergleich zu seiner kommerziell und normal.
    Und um diese Qualitätsabweichung geht es ihm.

    Der Schluss, dass mit seinem Titel was nicht stimmt, liegt nahe .-)

    Edit1
    Quote repariert :)
     
  6. Heiner66

    Heiner66

    Registriert seit:
    07.01.08
    Punkte:
    1.061
    1061
    Da hast Du recht. Allerdings hört man natürlich bei den eigenen Sachen auch viel genauer hin und bemerkt mitunter erst da, wie anders es bspw. im Auto klingt. Aber wie gesagt, ich würde die Gesangsspur zunächst auf Resonanzfrequenzen überprüfen.

    Ich habe mir kürzlich das VRM-System von Focusrite zugelegt, um genau hinsichtlich dieser Problematik schneller zum Ziel zu kommen.

    Gruuuß,
    Heiner
     
  7. timo94

    timo94 Themenersteller

    Registriert seit:
    27.01.12
    Punkte:
    5
    5
    Hey,

    Danke erstmal für die schnelle Antwort.
    Ich habe im Anhang ein kleinen Schnipsel von dem lied als mp3 reingemacht.
     

    Anhänge:

  8. kickback

    kickback

    Registriert seit:
    14.12.05
    Punkte:
    71.622
    71622
    Fliegt bei der BD dein 1er nicht auseinander? :D
     
  9. timo94

    timo94 Themenersteller

    Registriert seit:
    27.01.12
    Punkte:
    5
    5
    BD=?
     
  10. Svarr

    Svarr

    Registriert seit:
    27.01.12
    Punkte:
    76
    76
    Bassdrum
     
  11. timo94

    timo94 Themenersteller

    Registriert seit:
    27.01.12
    Punkte:
    5
    5
    ups haha, ne eigentlich nicht :)
     
  12. LM18

    LM18 Ator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    05.05.10
    Punkte:
    40.409
    40409
    Die Stimme hat harte Präsenzen und schärfelt und esst ungemein.

    Das könnte eine Ursache sein, dass der Mix nicht gleichmäßig aufspielt.
     
  13. Dj

    Dj

    Registriert seit:
    12.02.10
    Punkte:
    195
    195
    Die meisten Autos sind akustisch unproblematischer als Räume.

    Kleiner Raum mit hohem Polsteranteil, keine parallelen Wände, wenig Raummoden.
    Der Bass geht oft unreflektiert nach draussen, daher kaum stehende Wellen.
     
  14. Touchmusic

    Touchmusic

    Registriert seit:
    09.02.12
    Punkte:
    21
    21
    und was schlägt man nun als Lösung vor? Würde mich nämlich auch mal interessieren
     
  15. LM18

    LM18 Ator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    05.05.10
    Punkte:
    40.409
    40409
    Nach dem vielleicht ein Mischfehler vorliegt: Mixrevision

    Die schärfelnde Stimme bändigen und besser einbetten.
     
  16. DaVogi

    DaVogi

    Registriert seit:
    08.06.06
    Punkte:
    14.471
    14471
    schalt deine abhöre mal auf mono, dann weißt du was das problem ist -> da bleibt nicht mehr viel über von den klaviersamples und claps.... der beat fällt in sich zusammen und übrig bleibt stimme und kick.

    vielleicht mal überdenken ob kopieren und versetzen bzw. diverse stereoverbreiterungstools die du wohl im mix eingesetzt hast wirklich so ideal sind um ein breites klangbild zu erzeugen!
     
  17. zehnvorsechs

    zehnvorsechs

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    10.507
    10507
    Phasenprobleme können durchaus eine große Rolle spielen. Vielleicht ist im Auto auch noch ein Lautsprecher out of phase? Die Stimme ist so nämlich nicht zu laut. Aber klingt auch ein wenig einsetig dünn zischelig, Mitten- Druck- arm. Im Auto kann so etwas schnell unangenehm werden.
     
  18. georgyj

    georgyj

    Registriert seit:
    10.11.11
    Punkte:
    4.729
    4729
    Sämtliche Signale außer BD und Bass sind extrem dünn. Die Stimme zischelt, ist aber nicht zu laut. Nur zu undeutlich. Du müßtest auch an Deiner Aussprache (und ganz wichtig, am Timing) arbeiten.
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.