Information ausblenden

Latenz und Knacksen

Dieses Thema im Forum "Windows und Musik" wurde erstellt von AndreasEsterl, 03.07.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. AndreasEsterl

    AndreasEsterl Themenersteller

    Registriert seit:
    05.07.10
    Punkte:
    5.346
    5346
    Hallo Leute!

    Nur mal eine kurze allgemeine Frage zwischendurch.

    Wenn man den Puffer eines Interface höher einstellt um Latenzzeiten zu vermeiden...kann es sein, dass sich das dann durch ein Knacksen im GuitarRig bemerkbar macht?

    Danke und Grüße!
    Andi
     
    AndreasEsterl, 03.07.12
    #1
  2. slowhand73

    slowhand73

    Registriert seit:
    10.10.08
    Punkte:
    9.649
    9649
    Alles was über das Interface läuft ist damit verbunden. Bzw. über die DAW.
     
    slowhand73, 03.07.12
    #2
  3. AndreasEsterl

    AndreasEsterl Themenersteller

    Registriert seit:
    05.07.10
    Punkte:
    5.346
    5346
    Ja.
     
    AndreasEsterl, 03.07.12
    #3
  4. Moiterei

    Moiterei

    Registriert seit:
    23.02.11
    Punkte:
    4.486
    4486
    Meinst Du nicht genau umgekehrt, daß Du den Puffer niedriger einstellst, um die Latenzzeit zu verkürzen? Wenn's dann knackst, mußt Du die Puffergröße eben erhöhen, was zwar auch eine höhere Latenz zur Folge hat, aber dafür knackst es dann nicht mehr.
     
    Moiterei, 03.07.12
    #4
  5. Beatback

    Beatback Außensaiter

    Registriert seit:
    13.03.08
    Punkte:
    15.516
    15516
    Der Andreas mal wieder ;-)

    Du meinst, wenn du in deiner Mix Control die Buffersize einstellst während Guitar Rig Live mit dem Asio Treiber durchläuft, oder?

    Du musst eigentlich immer deine Konfiguration mit angeben, sonst können die Leute, die deine vorherigen Posts nicht gelesen haben, gar nicht Adäquat antworten.

    Du am besten du stellst die Buffersize ein, wenn du den Guitar Rig oder Cubase geschlossen hast , da das Saffire sonst auch mal aus dem Tritt kommen kann und knackst.

    Und abgesehen vom aus dem Tritt kommenden Saffire bedeutet:
    kleinere Buffersize -> weniger Latenz (Audioverzögerung) und schneller mal knacksen,
    grössere Buffersize -> höhere Latenz und weniger knacksen.
     
    Beatback, 03.07.12
    #5
  6. AndreasEsterl

    AndreasEsterl Themenersteller

    Registriert seit:
    05.07.10
    Punkte:
    5.346
    5346
    *lach* Keine Angst...diese Frage dient nur dem besseren Verständnis...ich will ja schließlich was dazu lernen. ;-) Es funktionert schon alles so wie es sollte. :)


    Ja.


    Vielen Dank...hab's mir im Prinzip eh schon gedacht...wollte nur auf Nummer Sicher gehen. :)
     
    AndreasEsterl, 03.07.12
    #6
  7. Beatback

    Beatback Außensaiter

    Registriert seit:
    13.03.08
    Punkte:
    15.516
    15516
    Ich habe es aber auch schon mal gehabt, das das Saffire auf einer Buffersize knackst, wo es normalerweise noch nicht knackst.
    Das liegt an dem angesprochenen Umschalten der Buffersize im Mix Control während Cubase oder Guitar Rig, oder auch einen andere Software auf den ASIO Treiber zugreift.
    Es kann gut gehen, muss aber nicht ;-) .
    Dann kann man aber auch einfach noch einmal auf einen andere Buffersize hin und herschalten.

    In den früheren Mix Control Versionen war es gar nicht möglich, die Buffersize zu ändern während eine Anwendung auf den ASIO Treiber zugegriffen hat.
     
    Beatback, 03.07.12
    #7
  8. AndreasEsterl

    AndreasEsterl Themenersteller

    Registriert seit:
    05.07.10
    Punkte:
    5.346
    5346
    Bei mir knackst es zwar wenn ich die Buffersize sehr hoch einstelle...aber wenn ich etwas zurückgehe geht das schon besser und das mit der Latenz ist auch in einem akzeptablen Bereich...also man kann schon arbeiten so.


    Achso? Klingt auch nicht grad optimal wenn man mit einer Latenz zu kämpfen hat, oder?
    Ich verstehe...danke für die Info.

    Im Moment besteht meine Arbeitsweise im learning by doing und im trial and error...aber ich denke mal, so sammelt man auch seine Erfahrungen und wird besser. :)
     
    AndreasEsterl, 03.07.12
    #8
  9. AndreasEsterl

    AndreasEsterl Themenersteller

    Registriert seit:
    05.07.10
    Punkte:
    5.346
    5346
    Ähm...ja eh...also quasi kein Puffer (keine Latenz) = knacksen und größerer Puffer (größere Latenz) = kein knacksen.
     
    AndreasEsterl, 03.07.12
    #9
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.