Information ausblenden

Läuft Vita / Revolta nicht in NI Kore 2 ?

Dieses Thema im Forum "Samplitude & Magix Music Studio" wurde erstellt von eternia, 09.11.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. eternia

    eternia Themenersteller

    Registriert seit:
    21.05.05
    Punkte:
    11
    11
    Hallo,

    habe mir gestern das SMS 15 zugelegt, auch aufgrund der positiven Forenberichte. Das GUI macht einen super Eindruck.
    Hatte vorher Reaper installiert und bin damit nicht klargekommen.

    Erfahrungsbericht werde ich dann demnächst posten, sobald ich länger damit gearbeitet habe. Was aber jetzt schon klar ist:
    die Einschränkung auf 8 VSTi ist für mich sehr störend. Insbesondere weil ich die mitgelieferten Vita/Revolta-Instrumente richtig gut finde.

    Abhilfe liefert aber zB Native Instruments Kore 2: das ist quasi ein Plugin-Manager. Man bindet es als Plugin in den Sequencer ein, und innerhalb dem Plugin kann man dann weitere VST-Plugins/Instrumente laden.

    In einer Instanz von Kore 2 kann man 8 Programs laden, und nach außen sieht es SMS trotzdem nur als *ein* VSTi.

    Problem hierbei: Kore 2 kann Vita und Revolta nicht laden, es kommt die Meldung (von der Yellow Tools Vita DLL selbst): "Wrong program version". Mit Revolta dasselbe.

    => läuft Vita nur im Samplitude Host ?? Ist es kein VST-Instrument, was man in einen beliebigen VST-Host einbinden kann ?

    Oder hat es jemand von euch geschafft, Vita in Kore 2 zu laden ? Oder in anderen VST-Hosts ?

    Grüße

    Christian
     
    eternia, 09.11.08
    #1
  2. DocM

    DocM

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    6.053
    6053
    Vita / Revola läuft nur auf Samplitude,

    aber hol dir doch Independence Free, da sind viele Sounds mit dem Vita identisch......

    Aber lass mal Mountainking das lesen, der ist n Guru was das Programm betifft.
     
    DocM, 09.11.08
    #2
  3. eternia

    eternia Themenersteller

    Registriert seit:
    21.05.05
    Punkte:
    11
    11
    Danke für diesen guten Tip, habe mir dieses Independence Plugin geladen, das entschärt das VSTi 8 Problem deutlich !
     
    eternia, 09.11.08
    #3
  4. manniman1

    manniman1

    Registriert seit:
    31.05.08
    Punkte:
    54
    54
    Hallo, vielleicht nichts neues, aber auch eine Möglichkeit zumindest bei SMS 2008 die 8 VSti's zu erweitern, indem man die Midispur in AUdio umwandelt und dann als wav Datei wieder einfügt. Hat natüurlich den Nachteil, dass ich dann keinen Zugriff mehr auf die einzelnen Parameter habe.
    Kann aber helfen, wenn STimmen fertig sind und nicht mehr verändert werden sollen/müssen.

    GRuß manniman1
     
    manniman1, 10.11.08
    #4
  5. MountainKing

    MountainKing

    Registriert seit:
    04.03.06
    Punkte:
    22.143
    22143
    Das ehrt mich ja. Aber "Gurus" in Sachem SAM sind vermutlich eher andere: Jote, zoundmachen.... um nur zwei zu nennen.

    Inhaltlich muss ich das leider auch bestätigen: VITA, und Revolta2 laufen nur im MS - noch nicht mal in den großen Samplitude Versionen.

    Bei VITA dürfte auch ein Lizenz-Ding (vs. YellowTools) sein, aber bei Revolta2 als hauseigenem Synth, kann ich das nicht so recht verstehen. Iss aber trotzdem so.
     
    MountainKing, 11.11.08
    #5
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.