Information ausblenden

KRK RP5 G2 ROKIT vs. Samson RUBICON R5A

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von mcJo, 02.08.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. mcJo

    mcJo Themenersteller

    Registriert seit:
    10.07.08
    Punkte:
    114
    114
    Hallo zusammen,

    habe vor mir halbwegs gescheite Monitorboxen zu kaufen.
    War dafür auch schonmal im Musicstore, um mir ein paar anzuhören nur leider fehlten in der Ausstellung genau 2 meiner Favoriten:

    - KRK RP5 G2 ROKIT
    - Samson RUBICON R5A

    Dafür habe ich z.B. die (günstigeren) ESI 05expirience aussortiert. Waren mir irgendwie viel zu dumpf. (Ich habe mit kommerziellen Songs probegehört, nicht mit eigenen Stücken) Besser gefielen mir da schon die Alesis M1 active 520, die auch deutlich günstiger sind, als die KRK oder Samson.

    Die neuen KRK gibt es wohl noch nicht so lange, aber von der Vorgängerversion hört man ja viel Gutes.
    Ebenso, fast überschwenglich, werden die Samson R5a überall getestet. Sie sind aber schon seit über 3 Jahren auf dem Markt.
    Habe mich dazu auch hier in den Produktbewertungen schon schlau gemacht.

    So nun meine Fragen:

    - Kann ich davon ausgehen, dass die KRK daher besser sind (3 Jahre weiterentwickelt?)

    - Kennt jemand die Boxen, vor allem die neuen KRK G2?

    - Hat sie vielleicht schonmal jemand im direkten Vergleich gehört?

    - Lohnt sich der Mehrpreis für die KRK/Samson im Vergleich zu den Alesis-Boxen für den Hobby-Bereich?

    Und zu guter letzt noch eine kleine OT-Frage:
    - Monitorboxen in der Größe sollen ja etwas bassschwach sein. Kann ich da einfach meinen Hifi-Sub dazuschalten? oder sollte ich das besser lassen?

    Vielen Dank schonmal,
    McJo
     
  2. slashy

    slashy

    Registriert seit:
    28.01.05
    Punkte:
    72
    72
    - Kennt jemand die Boxen, vor allem die neuen KRK G2?

    Hab die hier stehen und bin sehr zu frieden. Konsequente Verbesserung gegenüber dem Vorgängermodell. Besonders die Sache mit dem verbreiterten Sweet-Spot ist fein. Für den Preis unschlagbar, aber lieber noch mal nen Blindtest mit den Anderen anstellen. ;)
     
  3. mcJo

    mcJo Themenersteller

    Registriert seit:
    10.07.08
    Punkte:
    114
    114
    Hi slashy,

    Danke schonmal für dein Kommentar.

    Ja würde ich gern machen, kann aber nicht das Geld für 3 Boxenpaare zu vorstrecken. Und bis das Money Back wirklich back ist vergehen ja gut und gerne immer 4-6 Wochen....

    Und im Laden haben sie die ja leider nicht da gehabt.
     
  4. -HP-

    -HP-

    Registriert seit:
    04.06.08
    Punkte:
    2.807
    2807
    ist alles schrott. such dir andere Boxen.
     
  5. mcJo

    mcJo Themenersteller

    Registriert seit:
    10.07.08
    Punkte:
    114
    114
    Hm und welche würdest du im Bereich 200-300 EUR empfehlen?

    Dachte eigentlich, dass die ganz gut wären (in ihrer Preisklasse), zumal ja auch in den Produktbewertungen hier beide (bei den KRK das Vorgängermodell) gut abschneiden.

    Was stört dich denn an den Boxen?
     
  6. -HP-

    -HP-

    Registriert seit:
    04.06.08
    Punkte:
    2.807
    2807
    ich würde an Deiner Stelle weiter sparen bzw das Budget aufstocken, so auf ca. 800 Euro.
     
  7. Kuno

    Kuno DAW-Offizier

    Registriert seit:
    27.11.04
    Punkte:
    19.196
    19196
    Hmmm, also nen Kumpel von mir arbeitet jetzt auch viel mit den RP5 (darf auch nicht so laut werden wegen Familie mit Kleinkind). Der meint, die sind wohl ganz in Ordnung.

    Letztendlich würde ich an deiner Stelle aber einfach mal in nen Laden gehen und mir die ausgeguckten Modelle und eventuell noch ein paar andere einfach mal anhören.
    Kann ich wirklich nur empfehlen ...
    Hatte das damals auch gemacht und dann festgestellt, daß 350€ wirklich nicht genug Geld sind, um da was vernünftiges zu bekommen.
     
  8. Plaudy

    Plaudy

    Registriert seit:
    06.12.07
    Punkte:
    1.881
    1881
    Hi,

    kenne die Boxen nicht, aber in der aktuellen Sound&Recording ist ein Testbericht über die KRK RP5 G2 drin.

    Darin wird das Teil gelobt und laut Artikel ist es (noch) besser als sein Vorgänger.

    Aber ums selber Anhören wirst du nicht drumherum kommen.
    Wenn die Boxen in der Ausstellung nicht da sind, wie du sagst, suche einen anderen Laden oder du wirst sie wohl oder über bestellen müssen.

    Plaudy
     
  9. -HP-

    -HP-

    Registriert seit:
    04.06.08
    Punkte:
    2.807
    2807
    hallo Plaudy:

    ich gebe auf die Bewertungen der Sound & Recording keine 5 cent. :)

    Nicht weil ich arrogant bin oder so,
    nur finde ich die Bewertungen leider sehr geschönt.

    Gruß
    HP
     
  10. Plaudy

    Plaudy

    Registriert seit:
    06.12.07
    Punkte:
    1.881
    1881
    Hallo HP,

    ja dass das ein bisschen nach Werbetext klingt ist mir auch schon aufgefallen, aber dennoch denke ich, dass die Tendenz auf jenden Fall stimmt.

    Denn auch so eine Zeitschrift hat nichts davon, wenn sie ihre Leser mit komplett falschen Infos versorgt.

    Man muss sowas immer kritisch hinterfragen. Deshalb habe ich ja auch geschrieben:

    Gruß
    Plaudy
     
  11. -HP-

    -HP-

    Registriert seit:
    04.06.08
    Punkte:
    2.807
    2807
    ... interessant finde ich die Bewertungen von Beat. An sich kann man sich über die Zeitschrift streiten. Aber die KRK VXT 6 hab ich mal gehört und fand den Bass weich und unpräzise, für mich ein K.O. Kriterium. Ich dachte, es läge vielleicht an der Aufstellung. Keine Zeitschrift hatte das so kommentiert, bis auf die Beat! Die sahen das genauso.

    gruß
    HP
     
  12. slashy

    slashy

    Registriert seit:
    28.01.05
    Punkte:
    72
    72
    hatten wir nicht erst eine diskussion zum thema offtopic, wichtigtuerei und sinnlosen diskussionen? ich glaub das hilft nicht wirklich bei so ner präzisen frage das thema (mal wieder) in "das ist schrott, gib mehr geld aus" ausarten zu lassen. sorry falls redundant und schade dass sich sonst keiner traut was zu sagen...
     
  13. mcJo

    mcJo Themenersteller

    Registriert seit:
    10.07.08
    Punkte:
    114
    114
    Ja sehe ich genauso.

    Also vielleicht noch jemand, der die Boxen kennt hier?

    @Plaudy:
    Danke für den Tipp mit der Sound&Recording. Werde morgen mal reinschauen. Schaden kanns sicher nicht den Test zu lesen. Und bitte nicht wieder eine Disskussion über die Richtigkeit solcher Artikel(s.o.)
     
  14. LeChuck

    LeChuck

    Registriert seit:
    09.02.08
    Punkte:
    313
    313
    also ich habe mir zumindest die "alten" rp 5 gegen die rubicons angehört und fand
    die rp 5 "besser". also homogeneres klangbild, besserer bass. die rubicons hatten mir zu viele höhen und hi mids...
    ich muss allerdings dazusagen, dass ich gerade in den höheren frequenzen sehr empfindliche ohren habe. also ist meine meinung, wie die jedes anderen menschen, in sachen hörgewohnheiten absolut subjektiv.
    daher bringen solche "welche box ist besser"- threads überhaupt nix!
    geh selber hören!

    übrigens aussagen wie die von hp sind der grösste blödsinn überhaupt! man muss die boxen, auf denen man mischt nur gut kennen. ich persönlich habe auch keine teure abhöre (jbl control1 classic & alesis monitor one), komme aber gut damit klar. darum bin ich jedes mal wenn ich meine sachen im "richtigen" studio auf ner 10000€ abhöre mische relativ unbeeindruckt....

    kauf dir also einfach die boxen, die dir gefallen, vergleiche deine mixe mit mgl. vielen anderen boxen und lerne richtig zu hören. dann wirst du mit jeder der beiden boxen deinen spass haben und hast auch noch geld für die wirklich wichtigen dinge im leben übrig ;)

    greetings
     
  15. mcJo

    mcJo Themenersteller

    Registriert seit:
    10.07.08
    Punkte:
    114
    114
    Danke LeChuck für dein Kommentar.

    Ich habe mich nun dazu entschlossen mir die KRK und Samson doch zu bestellen und einfach zu Hause in Ruhe anzuhören.

    Danke an alle, die mir geholfen haben.
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.