Kreativität durch musikalische Selbstbeschränkung


mwa
mwa
Registriert
23.06.14
Beiträge
2.741
Reaktionen
2.655
Ort
Berlin
Punkte
11.141
Danke @rkdk !
Das Thema gehört meiner Meinung nach ins Unterform "Musik produzieren" :)

Edit: und das nicht nur, weil man dort den Danke-Button bedienen kann ;)
 
Benutzer
Benutzer
Gesperrter User
Registriert
22.09.18
Beiträge
210
Reaktionen
115
Punkte
560
Richtig schönes Artikel, auch das hier (dort gefunden):

https://sgindustry.wordpress.com/industry-sound/

Hat mich wieder “Nostalgisch” gestimmt.
Gerade gestern habe ich eine “Sound Canvas” Nachtsession gehabt.
Habe auf zweite Partition Snow Leopard und Cubase 5 installiert und mit den alten Kisten gespielt.
Unglaublich wie “Flink” sich das alte Cubase auf einem 8-Core Mac Pro anfüllt.
Für das ganze MIDI Zeug war schon Cubase 5 komplett ausgereift.
Wer nur mit MIDI Instrumente Musik macht und die Geräte über Pult Audiotechnisch betreibt, der braucht wirklich kein neueren Cubase, die fünfer ist absolut ausreichend.
 
rkdk
rkdk
Registriert
26.06.12
Beiträge
19.060
Reaktionen
11.026
Punkte
52.673
Das Thema gehört meiner Meinung nach ins Unterform "Musik produzieren" :)

Ah, stimmt! hatte das unterwegs per Phone gepostet - in dieser Sparte wäre das tatsächlich besser aufgehoben! Danke dir! :)


Vielleicht ist einer der Herren Moderatoren ja so freundlich und verschiebt´s dahin ? (erledigt, danke!)



klasse Thema! :)
 
Zuletzt bearbeitet:
rkdk
rkdk
Registriert
26.06.12
Beiträge
19.060
Reaktionen
11.026
Punkte
52.673
Richtig schönes Artikel, auch das hier (dort gefunden):

https://sgindustry.wordpress.com/industry-sound/

Hat mich wieder “Nostalgisch” gestimmt.
Gerade gestern habe ich eine “Sound Canvas” Nachtsession gehabt.
Habe auf zweite Partition Snow Leopard und Cubase 5 installiert und mit den alten Kisten gespielt.
Unglaublich wie “Flink” sich das alte Cubase auf einem 8-Core Mac Pro anfüllt.
Für das ganze MIDI Zeug war schon Cubase 5 komplett ausgereift.
Wer nur mit MIDI Instrumente Musik macht und die Geräte über Pult Audiotechnisch betreibt, der braucht wirklich kein neueren Cubase, die fünfer ist absolut ausreichend.

Das ist ebenso cool! @Benutzer Danke! :)
Und es stimmt total - das alte Zeug war nicht nur flinker, es reichte auch völlig aus um professionell Musik zu machen! :)

...wir haben dagegen echt andere "Sorgen" (...) heutzutage.... :confused::eek::rolleyes:o_O:D

.
 
Zuletzt bearbeitet:

Ähnliche Themen

moonbooter
    • Danke
  • Artikel
Testberichte Test: Roland System 8
Antworten
4
Aufrufe
161
NorthernDecay
NorthernDecay
moonbooter
    • Danke
  • Artikel
Testberichte Test: Korg Prologue 8
Antworten
6
Aufrufe
139
NorthernDecay
NorthernDecay
RECORDING-Redaktion
Antworten
0
Aufrufe
41
RECORDING-Redaktion
RECORDING-Redaktion
B
Antworten
1
Aufrufe
72
twinnpeaks
twinnpeaks
 

Aktuelle Beiträge


Oft gelesene Themen

Oben