Konstruktion um Gesang und Musik zusammen zu hören

Dieses Thema im Forum "Anschlusstechnik & Routing" wurde erstellt von JarrelMoe, 15.01.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. JarrelMoe

    JarrelMoe Themenersteller

    Registriert seit:
    13.06.05
    Punkte:
    162
    162
    Hi,

    ich hätte mal eine Frage an euch. Und zwar suche ich eine Lösung für folgendes Problem:

    Ich mache Musik, die ich zuerst immer am PC aufnehme und dann fertig abmische. Dann habe ich die Instrumentalversion, die ich auf meinen 2. PC spiele, um diesen dann als Playback auf die Kopfhörer zu legen. Mit dem 1. PC nehme ich das Mikro auf.

    Jetzt möchte ich aber eigentlich meinen 2. PC loswerden, weil er zu viel Platz wegnimmt. Und daher habe ich jetzt eine Frage:
    Ich habe eine E-Mu 0404 Karte, deren Ausgang zu einem Verstärker geht und dieser dann auf die Boxen. Das Mikro geht in ein Mischpult und dieses dann an den Line-In der Soundkarte.

    Gibt es jetzt irgendwie die Möglichkeit, die Musik an dem PC abzuspielen, an dem ich auch das Mikro aufnehme? Weil entweder schließe ich die Kopfhörer an den Ausgang der Soundkarte an, dann kann ich es aber nicht laut hören, ohne den Stecker umzustecken.

    Ich dachte da an eine Art Switch-Box, in die ich den Ausgang der Soundkarte anschließe und auf der anderen Seite kann ich entweder Kopfhörer anschließen und gleichzeitig den Verstärker und den Kanal dann per Umschalttaste wechseln kann.

    Gibt es sowas? Wenn ja, wo könnte ich sowas bekommen? Wenn nicht, wie kann ich mein Problem lösen?

    Ich hoffe, ihr konntet etwas aus meinen wirren Worten verstehen.
     
  2. scarp

    scarp

    Registriert seit:
    05.12.04
    Punkte:
    60
    60
    das mit den verwirrenden worten leuchtet ein... ;P

    aalso, mal zusammenfassend:

    - du machst musik, instrumental, an rechner 1
    - mix wird auch an rechner 1 gemacht
    - dann kommt mix auf rechner 2
    - rechner 2 spielt mix ab, während du mit rechner 1 das mic aufnimmst

    soweit richtig?

    wenn ja, warum in der welt 2 rechner?!

    also vllt isses dir ja nich klar (deswegen schreib ichs jetzt), aber das geht alles wunderbar mit einem.

    und zwar: du machst deine instrumental sachen wie gehabt an rechner 1, den mix auch (wenn dus schon vorhast. persönlich würde ich auf die voc. spur warten zum mixdown). dann kannste doch einfach in deinem program (cuabse o.ä. ... welches benutzt du?) auf eine neue spur deine mic sachen aufnehmen.

    zur soundkarten conifg: ich kenn die soundkarte nich, aber da muss es doch mit sicherheit ne möglichkeit geben, wave out und line in zu mixen. entweder machste das mit der windows audiokonfig (in der taskleiste neben der uhr) oder von der karte, bzw. mit den treibern kam entsprechendes programm ab werk. und da du die 2 signale dann so schön schon zusammen hast, lässte deine hifi anlage am line out wo se is und steckst die kopfhörer einfach in die anlage. das sollte eigentlich kein thema sein.

    hoffe, du hast verstanden, was ich meine. lass was von dir hören, wenn du nicht durchblickst
     
  3. Bambule

    Bambule

    Registriert seit:
    16.06.05
    Punkte:
    209
    209
    Hallo,
    warum nimmst Du deinen Gesang so kompliziert auf.
    Falls Du nur einen Soundkarteneingang hast, schau dir
    doch mal den Multitracker MT2 auf www.wahnsyn.de an.
    Der ist für solche Probleme konstruiert.
    viel Spass
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.