Information ausblenden

KOMPLETTE AUSRÜSTUNG -.-

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von kanisback, 17.07.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. kanisback

    kanisback Themenersteller

    Registriert seit:
    17.07.08
    Punkte:
    9
    9
    hallo erstmal an alle ;)

    damn ich bin im moment ziehmlich verzweifelt, ich bin seid einer woche am recharchieren und ich komm nicht ganz weiter -.-

    ich will mir ne komplette neue ausrüstung zulegen die bis zu 1500€ kosten kann... mein größtes problem ist der rechner den ich mir zusammenstellen lassen möchte...

    ich war auf der emphlungsseite von diesem forum hier aber hab leider keine funktion für ne pc-konfi. gefunden... naja hab schließlich dann bei kmelektronik.de geguckt....

    so würde der rechner aussehen:

    Arbeitsspeicher
    1 × 4096 MB PC2-800 CL4 KIT (2*2048 MB)
    Prozessor
    1 × Intel Core2 Quad Q6700 4x2.66GHz BOX
    Festplatte
    1 × 250 GB SATAII 7200 U/min 8 MB Cache
    Gehäuse
    1 × Axilles KL-838 MidiTower inkl. 400W Netzteil
    Grafikkarte
    1 × NVIDIA GeForce 8400GS 256MB DVI/TVOut
    Kühler & Lüfter
    1 × 120mm Gehäuselüfter standard1 × Arctic Silver Wärmeleitpaste V
    Laufwerke
    1 × DVD Brenner 18x schwarz1 × DVD+R 4.7GB 16x 25er Spindel VERBATIM1 × Diskettenlaufwerk schwarz inkl. 7in1 CardReader
    Mainboard
    1 × MSI Intel i965 Chipsatz
    Soundkarten/Lautsprecher
    1 × Logitech X-530 5.1 Lautsprechersystem
    1 × Creative (Bulk) X-Fi Xtreme Music


    naja was mich daran sehr stört ist die SOUNDKARTE -.- ich kenn mich mit den dingern nicht aus, deswegen weiß ich nicht was für eine qualli die soundkarte mit sich bringt.... auf den meisten seiten wo ich nachgeschaut habe gibt es nur diese soundkarte als "bestes" im angebot... die soundkarte hat nen wert von 70€ daher weiß ich nicht ob das für quallitative aufnahmen reichen wird...

    daher möchte ich wissen, ob eine soundkarte nötig ist wenn man eine Interface oder eine PCI karte kauft....

    eine interface hab ich bei audio-fabrik.de gefunden:
    http://www.audio-fabrik.de/shop/product_info.php?info=p199_Digidesign-MBox2-Mini.html
    nach beschreibung hört sich das richtig gut an...

    und eine PCI karte bei thomann.de
    http://www.thomann.de/de/rme_digi_9652_hdsp.htm


    ich würde gerne wissen ob der rechner fähig wäre eine gute PCI karte oder einen Interface gut unterstützen könnte... und ob die soundkarte nötig wäre wenn ich entweder das Interface oder die PCI Karte habe.


    dann brauch ich ein neues Mic... im moment nehm ich mit einem T-bone 900 oder so auf -.- aber ist auf jeden fall ein schrottding -.-... kann mir einer ein Mic empfehlen was mit ner PCI karte oder nem Interface gut zusammen arbeitet?... mic kann bis zu 300 euro kosten...

    ist ein Preamp nötig wenn man nen Interface oder ne PCI Karte hat?

    JA ich weiß ich wiederhole mich oft -.- aber ich würde gerne alles gründlich erfahren bevor ich sinnlos soviel geld ausgebe ;)... daher bitte ich jedem der hier was dazu beiträgt auch ernsthafte antworten abgibt ;)

    lg und danke im voraus
     
    kanisback, 17.07.08
    #1
  2. Astronautenkost

    Astronautenkost

    Registriert seit:
    05.09.03
    Punkte:
    18.695
    18695
    Bei der PCI-Karte ist noch ein (guter) Preamp nötig, beim Interface nicht. Das Interface ist Preamp und Soundkarte in einem Gehäuse. Das Einbauzeugs und die Logitechs kannst Du vergessen. Als Einsteigermikro kann man gut das Røde NT1-A nehmen. Gibt es auch bei der Audio Fabrik. Wenn Du nichts gegen Gebrauchtes hast, hol Dir das bpm CR-73. Das ist ein Geheimtipp für den Preis. Du musst auf der Seite etwas nach unten scrollen, sonst wird es etwas teuer ;)
     
    Astronautenkost, 17.07.08
    #2
  3. kanisback

    kanisback Themenersteller

    Registriert seit:
    17.07.08
    Punkte:
    9
    9
    hmm warum ist das eingebaute den schlecht?... also nach den meisten tipps sollte der prozessor Inte Quod und viel arbeitsspeicher sein... grafikkarte ist ja nur nebensache aber schlecht ist die ja nicht^^...

    kannst du mir dann was empfehlen was ich ändern sollte?
     
    kanisback, 17.07.08
    #3
  4. naseweis

    naseweis

    Registriert seit:
    29.09.05
    Punkte:
    14.527
    14527
    Er wird die eingebaute Soundkarte meinen, nicht das gesammte Motherboard.
     
    naseweis, 17.07.08
    #4
  5. kanisback

    kanisback Themenersteller

    Registriert seit:
    17.07.08
    Punkte:
    9
    9
    achso^^ ja also kann ich die soundkarte dann direckt rausnehmen? wenn ich das interface hole?
     
    kanisback, 17.07.08
    #5
  6. naseweis

    naseweis

    Registriert seit:
    29.09.05
    Punkte:
    14.527
    14527
    Nein, die ist aufm MB integriert im Normalfall. Ist aber egal, die stört ja nicht. Kannst ja dann im Bios deaktivieren, dann ist sie "verschwunden" ;)
     
    naseweis, 17.07.08
    #6
  7. kanisback

    kanisback Themenersteller

    Registriert seit:
    17.07.08
    Punkte:
    9
    9
    ach ich hab den rechner ja noch nicht bestellt ;)... ich meine ich könnte es von der zusammenstellung rausnehmen, dann spare ich gleich 55euro mehr oder so^^... und brauch dann später nicht im bios rumsuchen wie man sowas deaktivieren kann^^... ich bin ein ahnungsloser junge bei sachen pc technik^^
     
    kanisback, 17.07.08
    #7
  8. Kuno

    Kuno DAW-Offizier

    Registriert seit:
    27.11.04
    Punkte:
    19.210
    19210
    Also nen Mainboard ohne SoundOnBoard wirst du heute kaum noch finden. Stört aber auch nicht weiter. Musst du auch nicht deaktivieren.
     
    Kuno, 17.07.08
    #8
  9. kanisback

    kanisback Themenersteller

    Registriert seit:
    17.07.08
    Punkte:
    9
    9
    habe manches mal geändert... bei mindfactory hat man mehr auswahl.... hab die soundkarte weggelassen^^ weil ich mir dann lieber nen interface holen werde... das netzteil ist um 220W besser

    Netzteil

    ATX Enermax PRO-82+ 625W ATX Vers 2.3 20/24Pi

    Mainboard intel

    Asus P5Q P45 S775 FSB 1600MHz PCIe ATX

    Prozessor intel

    Intel Core 2 Quad Q6700 4x 2.66GHz 1066MHz S775 8MB 65nm Box
    4x 2,66GHz, 2x 4MB, Box (Kühler inklusive)

    Speicher

    Kit 2x2048MB OCZ DDR2 800MHz CL4 XTC Titanium
    2x 2048MB Module / 2.1V-2.2V / Non-EPP: 4-4-4-15 2T, PC2-6400.

    Grafikkarte

    256MB Club3D Radeon HD2600XT+ GDDR HDCP 2xDVI TVOut

    Festplatte

    320GB Samsung HD322HJ Spinpoint F1 7200rpm 16MB
     
    kanisback, 18.07.08
    #9
  10. Astronautenkost

    Astronautenkost

    Registriert seit:
    05.09.03
    Punkte:
    18.695
    18695
    Mit dem "Einbauzeugs" meinte ich nur die Soundkarte! Zum Abhören und Mischen brauchst Du aber auch noch Monitore. Mit den Esi Near Exp. geht das los.
     
    Astronautenkost, 18.07.08
    #10
  11. kanisback

    kanisback Themenersteller

    Registriert seit:
    17.07.08
    Punkte:
    9
    9
    monitor hol ich mir den hier

    19" Acer AL1916Nsd schwarz/silber 5ms analog/DVI-D 700:1 300cd/m²

    für cubase brauch man glaub ich 2 oder? naja hab dann noch nen 17 zoller alten rumliegen^^
     
    kanisback, 18.07.08
    #11
  12. ChrizzDanielz

    ChrizzDanielz

    Registriert seit:
    27.04.08
    Punkte:
    413
    413
    Was willst du mit einem 5.1 Surroundsystem von Logitech?
    Das ist Hifi- Kram und hat in einem Studio nichts zu suchen, es seidenn du verwendest sie in der Freizeit NEBEN Studiomonitoren.
     
    ChrizzDanielz, 18.07.08
    #12
  13. caleb

    caleb

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    1.987
    1987
    Monitor ist nicht gleich Monitor!

    Mit nem 5.1-System wirst nicht weit kommen, vielleicht als "Unterstützung" oder als alternative Abhöre, aber nicht primär. Genausowenig wie Kopfhörer.
     
    caleb, 18.07.08
    #13
  14. kanisback

    kanisback Themenersteller

    Registriert seit:
    17.07.08
    Punkte:
    9
    9
    haha nein nein ich glaub ihr versteht mich bisschen falsch... immerhin geht es hier um ein "homestudio"... also nichts professionelles aber soll halt trotzdem gute qualli liefern... so zum aufnehmen oder abhören meiner tracks werde ich sie nicht nutzen dafür hab ich meine dicken köpfhörer von Thomann bestellt^^...

    das ganze wird ja in meinem zimmer rumgammeln später wenn ich wieder kohle gespart habe werde ich mir ein besseres mic und preamt/pci karte oder nen besseres interface holen... und dann noch irgendwann ne kabiene aufbauen.... wenn ich dann noch 1500 für gute studioboxen ausgeben sollte müsste ich noch etwas mehr sparen -.- und könnte mir direckt nen richtigen proberaum mieten.... darüer hab ich zwar oft nachgedacht aber ich bräuchte dann mind. noch 2 leute die mitmachen, also in meiner umgebung -.- sind aber meistens nur kleine arme leutchen^^
     
    kanisback, 18.07.08
    #14
  15. ChrizzDanielz

    ChrizzDanielz

    Registriert seit:
    27.04.08
    Punkte:
    413
    413
    Auf Kopfhörer Abmischen ist ein sehr, sehr großer Fehler.
     
    ChrizzDanielz, 18.07.08
    #15
  16. kanisback

    kanisback Themenersteller

    Registriert seit:
    17.07.08
    Punkte:
    9
    9
    hmm ich weiß nicht,.... ein guter freund von mir Cello aka Cellsen mischt auch immer mit kopfhörern ab und der hat son nen remix contest bei optic recordz gewonnen... naja unter zischtausend teilnehmern der gewinner zu sein ist schon was besonderes... dann kann man nicht sagen dass das so verkehrt ist, vielleicht hast du es ja nur falsch gemacht ;)
     
    kanisback, 19.07.08
    #16
  17. Kuno

    Kuno DAW-Offizier

    Registriert seit:
    27.11.04
    Punkte:
    19.210
    19210
    Es soll wohl Leute geben, die das können ... sind aber wirklich die wenigsten.
     
    Kuno, 19.07.08
    #17
  18. Dilemma

    Dilemma

    Registriert seit:
    05.06.08
    Punkte:
    4
    was ich da noch raten kann, is dass die meisten leute einfach nur pc boxen zuhause haben, weil wenn du zum beispiel über myspace deine musik an die menschenwelt weitergibst, is es nicht schlecht die eigene mische nochmal über normale pc-boxen laufen zu lassen, weil das is dann das was später bei den leuten ankommt! das kann IM STUDIO noch so geil klingen..
     
    Dilemma, 20.07.08
    #18
  19. Astronautenkost

    Astronautenkost

    Registriert seit:
    05.09.03
    Punkte:
    18.695
    18695
    Wenn es um ein professionelles Studio ginge, würden wir Dir ganz andere Sachen empfehlen. Das mit den Monitor-Bildschirmen und Monitor-Lautsprechern ist ja bereits augeklärt! Die ESI Near Exp. sind der unterste Einstieg!
     
    Astronautenkost, 20.07.08
    #19
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.