Information ausblenden

kleine rechtliche Frage

Dieses Thema im Forum "Musikrecht und -finanzen" wurde erstellt von Mac_Calien, 24.11.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Mac_Calien

    Mac_Calien Themenersteller

    Registriert seit:
    14.09.06
    Punkte:
    387
    387
    Hi!

    Ich habe mir die Lamb of God Sacrament Producer Edition (alle spuren vom album einzeln) gekauft und die Vocals von einem Track selber neu eingeschrien.

    Kann ich das auf Myspace zum anhören bereitstellen als kostprobe für meine vocals?

    das wäre sehr hilfreich um Bands die an mir interessiert sein könnten zu zeigen was ich kann.

    danke!
     
    Mac_Calien, 24.11.08
    #1
  2. Insane

    Insane

    Registriert seit:
    03.11.05
    Punkte:
    10.412
    10412
    Dazu ´müssten irgendwo Lizenzbedingungen stehen...letztenendes wäre das aber eine "Coverversion", die ohne Zustimmung des Rechteinhabers nicht bearbeitet bzw. veröffentlicht werden darf.

    Eine VÖ ist aber schon das Draufsetzen auf die eigene Homepage.

    Wenn du dat Zeuch legal erworben hast, dann steht das irgendwo....


    Mal was anderes...die Drums...einzeln oder als Gruppe? Schon mit Dynamics oder alles totally raw?
     
    Insane, 24.11.08
    #2
  3. SunSpire

    SunSpire

    Registriert seit:
    18.09.08
    Punkte:
    2.566
    2566
    Normalerweise beinhaltet die Lizenz, die man beim "Kauf" eines Tonträgers erwirbt, das Recht der privaten Nutzung (zuhause Hören, Privatkopie).

    Die Producer Edition dient m.E. nur dazu, die Platte zu remixen. Ggf. steht aber im Booklet näheres. Veröffentlichungen sind grundsätzlich verboten bzw. stehen unter Zustimmungsvorbehalt.

    Das Sicherste ist - ohne vertiefte Kenntnis der Bestimmungen - das Dingen erstmal nur den Kumpels vorzuspielen - so doof das auch sein mag.
     
    SunSpire, 24.11.08
    #3
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.