Kick triggern mit SD3 und Midi

  • Ersteller R-Kelly
  • Erstellt am
R
R-Kelly
Registriert
08.03.07
Beiträge
3.826
Reaktionen
684
Punkte
6.379
Moinsen,

ich habe echte Drums aufgenommen aber die Kick klingt leider als ob ich auf Pappe hauen würde.. Jetzt würde ich gerne die Kick mit Superior Drummer 3 triggern. Entweder mische ich die original Kick mit einer aus SD3 oder ich ersetze sie komplett. Wenn ich mir die erkannten Schläge per Midi in Cubase reinziehe, bemerke ich aber das die Schläge oft timingmäßig nicht 100% tight mit der ursprünglichen Audio Kick sind..

Also muss ich wohl doch mühselig händisch drann rumfummeln und das korrigieren, was leider ziemlich nervig und zeitaufwändig ist.. Gibt es eine Möglichkeit das ganze Event automatisch so zu zerschneiden jeweils immer am Anfang und Ende jeder Midi-Note? Weil so müsste ich immer beim hin und her schieben in den Midi Editor wechseln und so könnte ich einfach nur das Event anfassen und an die richtige Stelle schieben..

Also kurz gesagt möchte ich das die Länge des Events mit jeder einzelnen Midi-Note übereinstimmt.

Bildschirmfoto 2022-12-03 um 14.12.57.png
 
kerninger
kerninger
Flötenspieler
Registriert
16.09.20
Beiträge
1.653
Reaktionen
1.242
Punkte
5.466
Moinsen,

ich habe echte Drums aufgenommen aber die Kick klingt leider als ob ich auf Pappe hauen würde.. Jetzt würde ich gerne die Kick mit Superior Drummer 3 triggern. Entweder mische ich die original Kick mit einer aus SD3 oder ich ersetze sie komplett. Wenn ich mir die erkannten Schläge per Midi in Cubase reinziehe, bemerke ich aber das die Schläge oft timingmäßig nicht 100% tight mit der ursprünglichen Audio Kick sind..

Also muss ich wohl doch mühselig händisch drann rumfummeln und das korrigieren, was leider ziemlich nervig und zeitaufwändig ist.. Gibt es eine Möglichkeit das ganze Event automatisch so zu zerschneiden jeweils immer am Anfang und Ende jeder Midi-Note? Weil so müsste ich immer beim hin und her schieben in den Midi Editor wechseln und so könnte ich einfach nur das Event anfassen und an die richtige Stelle schieben..

Also kurz gesagt möchte ich das die Länge des Events mit jeder einzelnen Midi-Note übereinstimmt.

Anhang anzeigen 119608
Packe deine kickspur in den tracker von SD3 und der errechnet dir die Midi Noten mit passender velocity.
Edit: oder hast du das so schon gemacht?
 
R
R-Kelly
Registriert
08.03.07
Beiträge
3.826
Reaktionen
684
Punkte
6.379
Packe deine kickspur in den tracker von SD3 und der errechnet dir die Midi Noten mit passender velocity.
Edit: oder hast du das so schon gemacht?
joo hab ich schon gemacht und danach das Midi File in Cubase gezogen. Aber wie gesagt die erkannten Midi-Schläge sind nicht immer 100% tight mit der originalen Audio Kick..
 
R
r4r
Registriert
28.12.11
Beiträge
327
Reaktionen
130
Punkte
742
Im Kontext bearbeiten wäre noch ne Möglichkeit...so mach ich das immer, dann siehst du die Noten direkt im Arrangement Fenster 😉
 
SteinHal
SteinHal
Musikmacher
Registriert
11.05.21
Beiträge
1.416
Reaktionen
766
Punkte
3.776
Also kurz gesagt möchte ich das die Länge des Events mit jeder einzelnen Midi-Note übereinstimmt.
Ich verstehe nicht, warum du das willst. Ich habe noch nie ein Projekt gesehen, in dem das so ist.
Kannst du die Audio Datei hier reinstellen, ich würde gern mal reinhören.
Wenn du Midi Noten von Audio erzeugst, kann man verschiedene Parameter einstellen.
Wen der Original kick Schlag (ein Schlag) timing mäßg nicht zum Midi passt, kann man ein Sample verwenden, das zeitlich besser passt. Stichwort Einschwingzeit.

Verwende von Cubase Audio to Midi.

Edit, hier ein Screenshot

1670074786694.png
 
R
r4r
Registriert
28.12.11
Beiträge
327
Reaktionen
130
Punkte
742
1670074529817.png

Das ist das Symbol.
 
R
R-Kelly
Registriert
08.03.07
Beiträge
3.826
Reaktionen
684
Punkte
6.379
Im Kontext bearbeiten wäre noch ne Möglichkeit...so mach ich das immer, dann siehst du die Noten direkt im Arrangement Fenster 😉

Ja wäre ne Möglichkeit.. wenn die Striche nur nicht so klein wären das man ne Lupe für braucht.. Leider lässt sich das nicht weiter vergrößern wie im Midi-Editor
 
R
R-Kelly
Registriert
08.03.07
Beiträge
3.826
Reaktionen
684
Punkte
6.379
Ich verstehe nicht, warum du das willst. Ich habe noch nie ein Projekt gesehen, in dem das so ist.
Kannst du die Audio Datei hier reinstellen, ich würde gern mal reinhören.
Wenn du Midi Noten von Audio erzeugst, kann man verschiedene Parameter einstellen.
Wen der Original kick Schlag (ein Schlag) timing mäßg nicht zum Midi passt, kann man ein Sample verwenden, das zeitlich besser passt. Stichwort Einschwingzeit.

Verwende von Cubase Audio to Midi.

Das habe ich ja wie bereits erwähnt nicht mit dem dem Sample-Editor gemacht sondern mit Superior Drummer 3 und wenn ich das errechnete Midi File in Cubase ziehe dann sieht man doch wie im Screenshot das die erste Midinote ein wenig vor dem Transienten des Audio Signals liegt. Die zweite Midinote passt dann vom timing wieder besser..
 
Ethersis
Ethersis
Individualist
Registriert
06.04.15
Beiträge
8.449
Reaktionen
6.125
Punkte
27.542
Hast du mal an sowas wie track delay gedacht?
 
R
R-Kelly
Registriert
08.03.07
Beiträge
3.826
Reaktionen
684
Punkte
6.379
Hast du mal an sowas wie track delay gedacht?
was meinst du genau damit? Die Ganze Spur in ms verzögern? Würde ja keinen Sinn machen weil manche Midi Noten passen vom Timing und manche liegen daneben
 
SteinHal
SteinHal
Musikmacher
Registriert
11.05.21
Beiträge
1.416
Reaktionen
766
Punkte
3.776
Zoom mal in die Audio Spur rein, ich denke der Anfang der Midinote passt.
Lege mal ein Gate auf die Kick Audio Spur und render das. Davon läßt du die Midi Noten erzeugen.

Edit
Ich kenne SD nicht, vielleicht kann man da einstellen, ab welchem Pegel eine Midi Note getriggert wird.
 
Zuletzt bearbeitet:
SteKrae
SteKrae
Gainstager
Registriert
04.08.04
Beiträge
864
Reaktionen
484
Punkte
2.395
1. Nur zur Sicherheit: welche Cubase Version ist installiert? Es gab mit 12.0.40 ja Darstellungsprobleme mit den Blocks.

Darstellung von Mididaten als Blocks

2. Hast Du (wie SteinHal geschrieben hat) in Cubase mal alternativ (statt über SD3) die Audio to MIDI Funktion über den Sample Editor ausprobiert?

3. Unabhängig von der Anzeige: hört man denn zwischen der Audio Kick Spur und dem MIDI Trigger über SD 3 einen "Doppelschlag"?
 
R
R-Kelly
Registriert
08.03.07
Beiträge
3.826
Reaktionen
684
Punkte
6.379
1. Nur zur Sicherheit: welche Cubase Version ist installiert? Es gab mit 12.0.40 ja Darstellungsprobleme mit den Blocks.

Darstellung von Mididaten als Blocks

2. Hast Du (wie SteinHal geschrieben hat) in Cubase mal alternativ (statt über SD3) die Audio to MIDI Funktion über den Sample Editor ausprobiert?

3. Unabhängig von der Anzeige: hört man denn zwischen der Audio Kick Spur und dem MIDI Trigger über SD 3 einen "Doppelschlag"?

ich hab Cubase 12.0.50. Nein aber vielleicht probier ich das mal jetzt mit dem Sample Editor und kriege das dadurch genauer hin. Dachte eigentlich Superior Drummer wäre da ultra präzise mit der automatischen Erkennung der Drum Schläge.

Nee da hört man keine Doppelschlag

Das blöde ist halt nur mit dem Sample Editor das hier die Velocity und die Ghost-Notes nicht so leicht zu reproduzieren sind..
 
Zuletzt bearbeitet:
Ethersis
Ethersis
Individualist
Registriert
06.04.15
Beiträge
8.449
Reaktionen
6.125
Punkte
27.542
was meinst du genau damit? Die Ganze Spur in ms verzögern? Würde ja keinen Sinn machen weil manche Midi Noten passen vom Timing und manche liegen daneben
Wenn manche passen und andere nicht macht's keinen sinn. 🤔
 
SteKrae
SteKrae
Gainstager
Registriert
04.08.04
Beiträge
864
Reaktionen
484
Punkte
2.395
Nee da hört man keine Doppelschlag

Also wenn du keinen Doppelschlag hörst, würde mich das "Optische" nicht interessieren... bzw. dann müsstest du ja beim Verschieben der MIDI Note auf den Hitpoint der Audio-Kickspur ein Doppelschlag zu hören sein.
 
R
R-Kelly
Registriert
08.03.07
Beiträge
3.826
Reaktionen
684
Punkte
6.379
Also wenn du keinen Doppelschlag hörst, würde mich das "Optische" nicht interessieren... bzw. dann müsstest du ja beim Verschieben der MIDI Note auf den Hitpoint der Audio-Kickspur ein Doppelschlag zu hören sein.
ja mir gehts halt um absolute Genauigkeit. Stichwort Mikrotiming
 

Ähnliche Themen

J
Antworten
4
Aufrufe
3K
Jhonny
J

Oft gelesene Themen

Oben