Information ausblenden

Kennt jemand den UC33e-Controller?

Dieses Thema im Forum "Hardware- & Software-News" wurde erstellt von ruecking, 18.02.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. ruecking

    ruecking Themenersteller

    Registriert seit:
    15.05.05
    Punkte:
    341
    341
    Hallo allerseits,
    bin am Überlegen wegen einem Controller und bin zufällig auf diesen hier
    gestoßen:
    Uc33e
    Kennt den jemand?
    Nach der mysteriösen Preiserhöhung beim BCF scheint er mir eine interressante Alternative.
    Gut die Fader sind nicht motorisiert, aber dafür mehr Drehregler. Da es mir um das Mixen geht, keine schlechte Sache.

    Also:
    Erfahrungen, Meinungen, Hörensagen, Mutmaßungen bitte hier in diesen Thread!

    Grüße,
    ruecking
     
  2. Mabi

    Mabi

    Registriert seit:
    23.04.03
    Punkte:
    1.239
    1239
    Hi,

    Ich kenne es, ich habe es.

    Es war bei mir aber mehr oder weniger eine Fehlinvestition weil ich es kaum verwende.
    Das liegt aber nicht daran dass es schlecht ist! Ich hatte nie Probleme mit dem Teil, funktioniert immer Reibungslos.

    Ich hatte als ich es gekauft habe vor damit den cubase Mixer zu steuern. Synthesizer o.ä. verwende ich eh nicht.
    Das Mixersteuern geht auch problemlos, allerdings bringt es mir im Endeffekt nicht viel weil ich normalerweise immer mehr als 8 Kanäle habe, und somit reicht mir die Anzahl der Fader nicht aus. Man kann zwar dann mit einem Tastendruck auf die die nächsten 8 Kanäle wechseln, aber wenn man da was verstellt und dann wieder zurückwechselt passt wieder nichts mehr, weil es eben keine Motorfader sind :|

    Naja, jedenfalls bringt es mir deswegen wenig, kommt aber auf deinen Verwendungszweck an!
    Ansich ist es schon ein solides Gerät.

    Gruß
    Markus
     
  3. ruecking

    ruecking Themenersteller

    Registriert seit:
    15.05.05
    Punkte:
    341
    341
    Hey cool dass es hier tatsächlich jemanden gibt, der es hat.
    Also vielen Dank für deine schnelle Antwort.
    mmh, Mist so weit hatte ich nicht gedacht. Hab zwar meistens nicht viel mehr als 8 Kanäle, aber wenn dann ist das Teil ja mehr oder weniger für die Katz.
    Muss ich nochmal tiefer drüber nachdenken.
    Vielen Dank auf jeden Fall, hast mir sehr geholfen.
    Grüße
     
  4. tetris23

    tetris23

    Registriert seit:
    30.11.04
    Punkte:
    206
    206
    hi,

    für die katz nicht ganz aber natürlich keine 64motorfader-mischer..
    ich hab ein vergleichbares ding mit eingebautem audio-interface ([p=208]tascam us-428[/p]) und muss sagen, die regler tun schon gut was... du musst dir allerdings vorher gründlich pberlegen, in welche 8ter blöcke du deine aufnahmen teilst


    ich lege mir immer auf die erste gruppe (1-8) nur die gesamtgruppen und meinen click. auf 9-16 dann die drums, auf 17-24 die rhytmusgit.. etc... das ich innerhalb eines instruments nicht wechseln muss. (z.B. ist es ärgerlich, beim durm aufnehmen die overheads auf den "fadern" 7 + 8 der einen und den rest auf den fadern 1 - x einer anderen gruppe zu haben. ich füge im zweifellsfall leere dummyspuren ein)


    das ding wird sicherlich ne funktion haben, um die fader zu "nullen" (sprich nach dem umschalten auf eine bank, die fader an die software anpassen).. für den fall, dass das nicht so sein sollte, ist es fpr mehr als 8 Spuren imo dann wirklich für den eimer

    nur als hinweis, gruß christian

    edit:

    Aus dem handbuch zu dem ding (s.5), bei Thomann ist das verlinkt gewesen.
     
  5. ruecking

    ruecking Themenersteller

    Registriert seit:
    15.05.05
    Punkte:
    341
    341
    ein sehr guter hinweis! tausend dank.
    das wirft wieder ein anderes licht auf die sache.

    deine erklärungen leuchten mir komplett ein und ich kann mir gut vorstellen dass auch so zu machen. steht meiner arbeitsweise jedenfalls überhaupt nicht im weg.

    dickes bussi für den kopierten handbuchtext :bigup:
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.