"Kellerumwandlung" in Aufnahmestudio...

Dieses Thema im Forum "Raumakustik & Dämmung" wurde erstellt von mHeinzk, 30.01.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. mHeinzk

    mHeinzk Themenersteller

    Registriert seit:
    04.01.06
    Punkte:
    164
    164
    Hi

    Ich habe einen ca 20-25m² großen Kellerraum, den ich jetzt zu einem kleinen aber feinen Tonstudio machen möchte.
    Also ich mache hauptsächlich Schlagwerkaufnahmen, aber auch Gittarren und Vocalaufnahmen, kurz gesagt alles, was so dazugehört! :D
    Die akustik des Raumes ansich ist eigentlich ganz gut, nur über die Schallisolierung mache ich mir im Moment noch Gedanken...also ich bräuchte eine gute Schallisolierung nach aussen,da ich nicht das nötige Budget habe für eine "Raum im Raum" habe.
    Sie sollte aber nicht unbedingt Welten kosten(Wie immer:D)=>ich dachte da an Steinwolle???

    Im Moment besitze ich ein Yamaha MG16/6FX
    und einen Rechner mit einer guten Rechenleistung...
    dazu suche ich gerade eine passende Recording-karte und Mikros
    nicht zu vergessen natürlich das Drum-set :D

    Würde mir sehr helfen, wenn ihr mir helfen könntet.

    mfg
    mheinzk :)
     
  2. fmo

    fmo

    Registriert seit:
    14.12.04
    Punkte:
    13.151
    13151
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.