Information ausblenden

Kaufberatung und Hilfestellung beim Yamaha MM6 und Roland Juno G

Dieses Thema im Forum "Keyboards & Synthesizer" wurde erstellt von thekaligraf, 19.09.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. thekaligraf

    thekaligraf Themenersteller

    Registriert seit:
    19.09.08
    Punkte:
    17
    17
    Hallo Leute! Im Auge habe ich da den Yamaha MM6 und Roland Juno G.
    Welche besser,schwer zu entschieden ...
    Bitte H_I_L_F_E_!!!!! :)
     
    thekaligraf, 19.09.08
    #1
  2. Jote

    Jote

    Registriert seit:
    01.07.06
    Punkte:
    2.291
    2291
    Juno G
     
    Jote, 20.09.08
    #2
  3. thekaligraf

    thekaligraf Themenersteller

    Registriert seit:
    19.09.08
    Punkte:
    17
    17
    hallo!danke für die antwort!!!bist du sicher???
     
    thekaligraf, 20.09.08
    #3
  4. Jote

    Jote

    Registriert seit:
    01.07.06
    Punkte:
    2.291
    2291
    Jote, 20.09.08
    #4
  5. thekaligraf

    thekaligraf Themenersteller

    Registriert seit:
    19.09.08
    Punkte:
    17
    17
    Ja gleichem Gerät.
    und ROLAND GW-7 als zweite möglichkeit??
     
    thekaligraf, 20.09.08
    #5
  6. Jote

    Jote

    Registriert seit:
    01.07.06
    Punkte:
    2.291
    2291
    ROLAND GW-7 kenne ich nicht persönlich und enthalte mich deshalb mit einer Antwort. :)
     
    Jote, 20.09.08
    #6
  7. thekaligraf

    thekaligraf Themenersteller

    Registriert seit:
    19.09.08
    Punkte:
    17
    17
  8. Jote

    Jote

    Registriert seit:
    01.07.06
    Punkte:
    2.291
    2291
    Ok, aber anhand des Links und dem Inhalt der sich dort verbirgt, kann ich persönlich trotzdem keinen Vergleich zum MM6 ziehen. Antesten beim Musikhändler deines Vertrauens, oder vielleicht meldet sich noch jemand anderes der deine Frage beantworten kann.

    Wenn du dein vorhandenes Budget niederschreibst und was für Musik du gerne machen oder wozu du das Gerät später benutzen möchtest, dann kommen vielleicht alternative Antworten in deinen Beitrag.
     
    Jote, 20.09.08
    #8
  9. thekaligraf

    thekaligraf Themenersteller

    Registriert seit:
    19.09.08
    Punkte:
    17
    17
    Budget bis 600
    Musik mit Midi,Keyboard und PC
    Musik Style:Inka folk music,trance
    absolut realistisch klingende Saxophone
     
    thekaligraf, 20.09.08
    #9
  10. Jote

    Jote

    Registriert seit:
    01.07.06
    Punkte:
    2.291
    2291
    Nicht zu machen! Geht nicht, wie alle Blechinstrumente schwer zu imitieren sind. Ordentlich Bleche habe fast alle Hardware Keyboards mit dabei, absolut realistische aber nicht. Jeder der Sax spielt kann dir sagen ob Dose oder nicht. Das hat mit den Atemgeräuschen zu tun, dem gesamten Spielverhalten, etc.. Als Begleitung ok, als Solo für jemanden der davon was kennt, no go. :) Für den 08/15 Hörer reicht das aber allemal.
     
    Jote, 20.09.08
    #10
  11. thekaligraf

    thekaligraf Themenersteller

    Registriert seit:
    19.09.08
    Punkte:
    17
    17
    vielen vielen dank!
     
    thekaligraf, 20.09.08
    #11
  12. b-weird

    b-weird

    Registriert seit:
    18.10.08
    Punkte:
    265
    265
    Auf www.musicstore.de kannst du dich kostenlos registrieren und hast dann Zugang zu über 5000 Testberichte aus der Keyboards & Co. Lohnt sich! Die beiden sind nämlich auch vertreten. Das Yamaha hat aber in allen Tests, die ich bisher gelsen habe, nicht gerade gut abgeschnitten. Auch wenn die Yamaha-Demo auf YouTube natürlich super wirkt...
     
    b-weird, 21.10.08
    #12
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.