Information ausblenden

JBL 305P MkII an Denon MC3000?!

Dieses Thema im Forum "Anschlusstechnik & Routing" wurde erstellt von Noxtrem214, 14.02.19.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Noxtrem214

    Noxtrem214 Themenersteller Bedroomproducer

    Registriert seit:
    14.02.19
    Punkte:
    10
    10
    Hey,

    Ich Produziere seit ca. 1 Jahr Musik und nun ist es an der Zeit sich Monitorboxen zu kaufen.
    Da ich in meiner Freizeit DJ bin besitze ich den Denon mc 3000. Jetzt ist meine Frage: kann ich zwei Monitor Boxen der Marke
    JBL 300 5PMKII an meinem MC3000 anschließen und diesen quasi als Audio Interface benutzen ?

    Lg Noah
     

    Anhänge:

    Noxtrem214, 14.02.19
    #1
  2. tomric

    tomric Rocker

    Registriert seit:
    10.12.06
    Punkte:
    35.278
    35278
    Die JBLs kannst Du problemlos anschliessen. Das MC3000 hat dafür symmetrische Klinkenbuchsen (Master Out balanced), passende Kabel und gut... Das integrierte Audiointerface arbeitet allerdings nur mit 16 Bit.
     
    tomric, 14.02.19
    #2
  3. Noxtrem214

    Noxtrem214 Themenersteller Bedroomproducer

    Registriert seit:
    14.02.19
    Punkte:
    10
    10
     
    Noxtrem214, 15.02.19
    #3
  4. Noxtrem214

    Noxtrem214 Themenersteller Bedroomproducer

    Registriert seit:
    14.02.19
    Punkte:
    10
    10
    Danke für deine Antort. Das hat mir geholfen.
    Welche Einschränkung sind vorhanden bei den besagten 16 Bit ?

    Lg Noah
     
    Noxtrem214, 15.02.19
    #4
  5. muffy

    muffy Hippie

    Registriert seit:
    18.12.16
    Punkte:
    54.060
    54060
    Bevor Du die JBL kaufst, checke - wenn möglich - alternativ mal die Adam T5V an. Gleiche Preisrange, etwas aufgeräumterer Sound.
     
    muffy, 15.02.19
    #5
  6. tomric

    tomric Rocker

    Registriert seit:
    10.12.06
    Punkte:
    35.278
    35278
    Der Dynamikumfang ist gegenüber 24-Bit deutlich eingeschränkt und das hört man auch.
     
    tomric, 15.02.19
    #6
  7. matlo

    matlo

    Registriert seit:
    26.03.13
    Punkte:
    602
    602
    Quatsch. 96dB sind mehr als man verträgt. Die zusätzlichen Bit sind nur dann sinnvoll wenn man beim Aufnehme mehr Sicherheit vor Übersteuerrung haben möchte.
     
    matlo, 15.02.19
    #7
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.