Interface Mehrspur mit notebook

  • Ersteller montybunker
  • Erstellt am

montybunker
montybunker
Teilzeitmusiker
Registriert
28.12.04
Beiträge
1.976
Reaktionen
657
Ort
Bochum
Punkte
4.876
Also ich werde langsam wahnsinnig...
Aufnehmen möchte ich:
4 x Drum
1 x Bass DI
2 x Git DI
3 x Vocal
2 x Amp

also mindestens 10 Spuren simultan.
Ich möchte ein neues notebook nutzen und demnach usb...
Bisher habe ich das tascam us 2000 gefunden, welches das könnte.
Da ist allerdings Cubase LE dabei und das kann keine zehn Spuren simultan...
Habt Ihr noch eine Idee für ein USB interface, was mind. zehn simultan kann?
Phantomspeisung muss sein, Preamps nicht für alle zehn Kanäle.
Ideen?
LG
verzweifelter monty im Wahn von adat, pci und dem guten, alten usb
 
404NotFound
404NotFound
Registriert
10.09.06
Beiträge
1.922
Reaktionen
12
Punkte
22.522
Das günstigere Tascam US-1800 würde von der Anzahl der Kanäle genauso passen, das war es dann aber in dem Preisbereich leider auch schon. Bei deiner Aufstellung komme ich allerdings auf insgesamt 12 Spuren, bei den von dir angegebenen 10 müsstest du also in mehreren Takes aufnehmen. Falls das sowieso notwendig sein sollte, wieso nimmst du dann nicht gleich alle Instrumente einzeln auf?

Cubase LE 5 kann übrigens bis zu 16 Audiospuren gleichzeitig aufnehmen, 8 Spuren war die Grenze für VSTi-Spuren. Selbst wenn es daran scheitern sollte, kannst du immer noch mit einem beliebigen anderen Programm deiner Wahl (na gut, vielleicht nicht unbedingt MS Paint) aufnehmen.
 
montybunker
montybunker
Teilzeitmusiker
Registriert
28.12.04
Beiträge
1.976
Reaktionen
657
Ort
Bochum
Punkte
4.876
ich dachte schon, dass ich mich etwas missverständlich ausgedrückt habe... 10 simultan reichen, weil es entweder 2x git über DI, oder 2x git über amp mit Mic wäre... das "kleine" Tascam habe ich auch schon gesehen und vielen Dank für den Hinweis mit LE 5!!!! Seltsamerweise wurde in anderen Foren immer von lediglich vier Aufnahmespuren gesprochen, aber ist ja jetzt wurstepiepe.
Finanziell kann das Interface auch ruhig einen 1000er kosten, wenn es eben mindestens zehn, besser zwölf simulten kann.
Ideen?
 
stefangeidel
stefangeidel
Registriert
02.04.12
Beiträge
5.756
Reaktionen
1.365
Punkte
24.825
Stimmt. Hab noch aus Gewohnheit den 8000er gepostet ;)
 
montybunker
montybunker
Teilzeitmusiker
Registriert
28.12.04
Beiträge
1.976
Reaktionen
657
Ort
Bochum
Punkte
4.876
vielen Dank! Weitere Ideen?
 
Tobbes
Tobbes
Faderhalter
Registriert
19.08.08
Beiträge
2.800
Reaktionen
498
Ort
Ettlingen
Punkte
20.484
sicher, dass cubase le wirklich 16ch aufnehmen kann? mein letzer stand sind nämlich 8ch
 
montybunker
montybunker
Teilzeitmusiker
Registriert
28.12.04
Beiträge
1.976
Reaktionen
657
Ort
Bochum
Punkte
4.876
hatte ich eben auch mehrfach gelesen, dass 16 nicht gehen...
die Roland Kiste hat bei Thomann ja leider auch nicht so gut abgeschnitten....
Bin in meiner Entscheidung noch nicht weiter...
Bin mal gespannt, ob zur Weihnachtszeit ggf noch Angebote kommen.
 
Tobbes
Tobbes
Faderhalter
Registriert
19.08.08
Beiträge
2.800
Reaktionen
498
Ort
Ettlingen
Punkte
20.484
hast du n mac oder windows? unter mac würde ich dir ein interface von motu empfehlen. unter windows wg. häufigen treiberproblemen nicht.
 
montybunker
montybunker
Teilzeitmusiker
Registriert
28.12.04
Beiträge
1.976
Reaktionen
657
Ort
Bochum
Punkte
4.876
noch kein notebook, Tendenz windows wg der Kosten...
 
Saurus
Saurus
Außensaiter
Registriert
14.06.10
Beiträge
16.271
Reaktionen
7.729
Punkte
39.769
...die Roland Kiste hat bei Thomann ja leider auch nicht so gut abgeschnitten....
Nur eine einzige Bewertung! Wäre für mich noch nicht der Weisheit letzter Schluß. Und die Dinge, die da bemösert werden, sind auch eher subjektiv/geschmacklich. Ich sach nur: 30 Tage Testmöglichkeit. Würde mir selbst ein Urteil bilden.
 
suboptional
suboptional
Registriert
19.01.09
Beiträge
4.415
Reaktionen
1.769
Punkte
9.858
hast du n mac oder windows? unter mac würde ich dir ein interface von motu empfehlen. unter windows wg. häufigen treiberproblemen nicht.

Naja, wäre auszuprobieren.

Ich habe das alte 828mk2 (Firewire) unter Win am laufen und null Probleme.
Die neueren sind ja Hybrid glaub ich, also evtl. schon ne Option (evtl. zusammen mit dem AD8200).
 
chillcino
chillcino
Registriert
23.09.13
Beiträge
163
Reaktionen
63
Punkte
373
Keine Ahnung, ob dir das weiterhilft: ein Kumpel, der viel live macht und auch mitschneidet, hat sich das Presonus StudioLive 16.4.2. gekauft und ist davon begeistert.
Soll wohl auch in Tests ganz gut abgeschnitten haben.

Liebe Grüße,
Chillcino
 
Tobbes
Tobbes
Faderhalter
Registriert
19.08.08
Beiträge
2.800
Reaktionen
498
Ort
Ettlingen
Punkte
20.484
von presonus würde ich eher abraten. 2 geräte gehabt, beide hatten ausfälle bis hin zu komplettausfall. das studiolive ist zwar n super digitalpult, klanglich etc. aber ernsthaft. keine motorfader? wenn n digitalpult mit digitaler schnittstelle wie firewire, dann würde ich eher zum x32 greifen
 
chillcino
chillcino
Registriert
23.09.13
Beiträge
163
Reaktionen
63
Punkte
373
ah, cool zu wissen... Danke für den Hinweis. Wie gesagt, ich bin da auf dem Gebiet nicht so bewandert und wollte nur einen Impuls geben.
 
montybunker
montybunker
Teilzeitmusiker
Registriert
28.12.04
Beiträge
1.976
Reaktionen
657
Ort
Bochum
Punkte
4.876
habe das presonus gestern im Laden auch mal getestet. Aber firewire eher nicht und alleine die fader fühlten sich nach Kernschrott an :)
 
montybunker
montybunker
Teilzeitmusiker
Registriert
28.12.04
Beiträge
1.976
Reaktionen
657
Ort
Bochum
Punkte
4.876
Behringer X32?
 
 

Kürzlich beantwortet


Oft gelesene Themen

Oben