Information ausblenden

Ich werd' das Zeug im Kopf nicht los ...

Dieses Thema im Forum "Feedback gesucht" wurde erstellt von Dodo_I, 08.02.19.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Dodo_I

    Dodo_I Themenersteller Ex-Rockstar

    Registriert seit:
    09.11.10
    Punkte:
    27.944
    27944
    Hier, schon wieder was:



    Wird nochmal eingesungen, bevor es in die Mischmaschine geht.
    Fällt noch was auf? Muss noch ein Solo? Oder Gimmicks? Trägt das Streichquartett die Dauer?
    Kein Mix, kein EQ, keine Lautstärkenverhältnisse.

    Vielen lieben Dank für Eure Hilfe ... :)
     
    Dodo_I, 08.02.19
    #1
    Gel Mitglied 73663, TheButcher, rkdk und 4 andere bedanken sich.
  2. Sascha Franck

    Sascha Franck

    Registriert seit:
    31.10.18
    Punkte:
    24.411
    24411
    Oh, das finde ich mal sehr hübsch! Ganz feine Sounds auch. Leider bin ich nicht der Richtige, den Mix zu beurteilen.
     
    Sascha Franck, 08.02.19
    #2
    Dodo_I bedankt sich.
  3. Dodo_I

    Dodo_I Themenersteller Ex-Rockstar

    Registriert seit:
    09.11.10
    Punkte:
    27.944
    27944
    Wie gesagt, geht nicht um den Mix, das geht ja in die Mischmaschine.
    Ich brauche Feedback zum Stimmeinsatz (klar, da sind noch Wackler und Fehler), ob das so geht.
    Ob das Arrangement funktioniert, ob noch ein Solo fehlt, ob das Streichquartett im Song funktioniert oder eher wie ein Fremdkörper wirkt. :)
     
    Dodo_I, 08.02.19
    #3
    mwa bedankt sich.
  4. Sascha Franck

    Sascha Franck

    Registriert seit:
    31.10.18
    Punkte:
    24.411
    24411
    Die Stimme ist an sich super. Bis auf die von dir ja selber schon erwähnten "Wackler". Aber generell würde ich das in punkto Vibe/Timbre genau so lassen. Das Arrangement finde ich auch sehr gelungen - wobei es bestimmt nicht in die Charts geht. Aber das willst du hoffentlich auch nicht.
    Was für ein Solo würdest du denn da hinpacken wollen? Und vor allem: Warum? Braucht's doch nicht.
     
    Sascha Franck, 08.02.19
    #4
    Dodo_I bedankt sich.
  5. NurEinPing

    NurEinPing Master of Desaster

    Registriert seit:
    22.06.16
    Punkte:
    6.769
    6769
    Meine amateurhafte Meinung im 5ten Jahrzehnt des Musikmachens ... nichts ist besser als der 1st Take. Geile Nummer, es ist alles zu hören, die Stimmung ist schön. Germany ... 12 Points.
    Bitte kein Solo, die Vocals tragen das Stück mit den Pausen sehr gut.
    Rough'n ready.

    p.s.
    Ich habe mit mir mal das Ding gezogen, ich hoffe, das ist ok.
     
    NurEinPing, 08.02.19
    #5
    Dodo_I und Sascha Franck bedanken sich.
  6. Dodo_I

    Dodo_I Themenersteller Ex-Rockstar

    Registriert seit:
    09.11.10
    Punkte:
    27.944
    27944
    Klar. Morgen singe ich nochmal ein und dann gehen die Spuren in die MM. Ich werde auch diesen ersten Take einfach mal mit reinpacken.

    Wackler sind vor allem rythmisch, das stört schon ...

    Aber Danke für die Einschätzungen. :)
     
    Dodo_I, 08.02.19
    #6
  7. Dyne

    Dyne

    Registriert seit:
    05.08.14
    Punkte:
    699
    699
    Ich würde die die Gesangsstrophe mit nem passenden Pianosound begleiten(trägt sich besser) ,bischen Melodyne an paar Stellen und den Gesang an paar Stellen timen, die Stimmung des Tracks gefällt mir.Dieser Padsound bei der Bridge find ich unpassend würde da die Streicher vom Intro wiederbeleben den Track bißchen insgesammt kürzen....gerne gehört....
     
    Dyne, 08.02.19
    #7
    Dodo_I bedankt sich.
  8. NurEinPing

    NurEinPing Master of Desaster

    Registriert seit:
    22.06.16
    Punkte:
    6.769
    6769
    Warum nochmals einsingen? Damit die leichten Zerrungen ver
    Arghh! Das bringt doch den Soul in den Track, aber mit der Meinung stehe ich wohl allein :-(
    Vielleicht solltest du in den Keys (E-Piano?) auf den vorgezogenen Beat verzichten oder weicher machen ... wenn er dich denn stört.
    Ich finde, deine Vocs kleben das alles gut zusammen.
     
    NurEinPing, 08.02.19
    #8
    Dodo_I bedankt sich.
  9. diagnostix

    diagnostix

    Registriert seit:
    04.04.05
    Punkte:
    15.189
    15189
    playback finde ich cool.
    mir fehlt nix in dem song, da brauchste kein solo. alles top, besonders die streicher.
    die vocals - na ja, du hörst selber die rhythmische und tonale unebenheiten.
    wenn du das hier ein wenig polierst, wird schon schön glänzen. ;)
     
    diagnostix, 08.02.19
    #9
    Dodo_I bedankt sich.
  10. NurEinPing

    NurEinPing Master of Desaster

    Registriert seit:
    22.06.16
    Punkte:
    6.769
    6769
    So unterschiedlich sind die Geschmäcker, ich finde das passt super!
    ;-)
     
    NurEinPing, 08.02.19
    #10
    Dodo_I bedankt sich.
  11. NurEinPing

    NurEinPing Master of Desaster

    Registriert seit:
    22.06.16
    Punkte:
    6.769
    6769
    I break together :-( Kommt die Schwiegermutter zu Besuch oder warum muss man den Eichentisch polieren?
     
    NurEinPing, 09.02.19
    #11
    diagnostix, Sascha Franck und Dodo_I bedanken sich.
  12. Dodo_I

    Dodo_I Themenersteller Ex-Rockstar

    Registriert seit:
    09.11.10
    Punkte:
    27.944
    27944
    :D
    Diplomat ..! ;)


    Das bekomme ich schon nochmal so hin. Mir fehlt beim ersten Take einfach die rhythmische Sicherheit.
    Der Soul kommt dann schon mit dem Bier (dann auch wieder die rhythmische Unsicherheit, es ist ein Teufelskreis :D ).
     
    Dodo_I, 09.02.19
    #12
    diagnostix bedankt sich.
  13. rkdk

    rkdk

    Registriert seit:
    26.06.12
    Punkte:
    42.136
    42136
    Das ist wirklich cool, Dodo! Kompliment!
    Einzig muss ich jetzt mal auf die Schnelle sagen, dass der Gesang an einigen Stellen zu gehetzt aber auch manchmal etwas zu gepresst klingt. An wenigen Stellen fast leicht aufgesetzt zum Playback, die eigentliche Melodieführung verreist zudem etwas.
    Ich würde mir zu diesem ruhigeren Titel doch etwas mehr Ruhe wünschen, mehr Seele, mehr Weichheit - und das genau kannst du ja stimmlich liefern!
     
    rkdk, 09.02.19
    #13
    ] Peter:H [ und Dodo_I bedanken sich.
  14. Sascha Franck

    Sascha Franck

    Registriert seit:
    31.10.18
    Punkte:
    24.411
    24411
    Ich stimme @NurEinPing übrigens zu 100% zu. Es gibt vielleicht hier und da ein paar intonationsmäßige Winzigkeiten. Aber auch da muss man schon relativ gut hinhören. Ansonsten ist das Ding super. Das Arrangement auch.
    Und ein Piano anstelle dieses wunderbaren Sounds? Charme gegen absolutes 0815 tauschen? Um Himmels Willen bloß nicht! Die Sounds sind mMn extrem geil - ok, vielleicht kann man das mixseitig noch etwas anders in Szene setzen, aber tausch da bidde mal gar nicht rum!
    Und ich finde auch die an und an etwas ambivalente Rhythmik einfach geil. Bügel da bloß nix platt!
     
    Sascha Franck, 09.02.19
    #14
    Dodo_I bedankt sich.
  15. Sascha Franck

    Sascha Franck

    Registriert seit:
    31.10.18
    Punkte:
    24.411
    24411
    Finde ich übrigens nicht - wenn überhaupt, dann könnte ich mir etwas mehr "Brüchigkeit" vorstellen.
     
    Sascha Franck, 09.02.19
    #15
    Dodo_I bedankt sich.
  16. NurEinPing

    NurEinPing Master of Desaster

    Registriert seit:
    22.06.16
    Punkte:
    6.769
    6769
    Das liegt mMn nicht an den Vocs, sondern eher an der Rhytmik der Instrumente. Und nicht einmal permament, das meiste passt von den Backings super.

    Sehr geil sind übrigens die (fast) Hackett-Clocks ;-)
     
    Zuletzt bearbeitet: 09.02.19
    NurEinPing, 09.02.19
    #16
    Dodo_I bedankt sich.
  17. rkdk

    rkdk

    Registriert seit:
    26.06.12
    Punkte:
    42.136
    42136
    Das sehe ich, wie gesagt, etwas anders. Ich arbeite auch mit Sängern/innen. Denke, wir brauchen uns hier auch nicht zu streiten, denn es geht mir ja nur um kleinere Nuancen (!) Sonst ist alles gut so. Ich stelle mir das halt nun mal anders vor. Er hat etwas in der Stimme, was ich in eine leicht andere Richtung gelenkt hätte. Das ist alles. Verdammt. :)
    Ferner bin ich Fan von Dodos Kunst. Sagen wir doch einfach: Geschmackssache. Also alles wie immer. Auf das Playback gehe ich nicht ein, wurde schon viel gesagt. Mir fehlt halt zuerst mal nur der Verbund zwischen diesem und dem Gesang.

    +1 !

    EDIT: nochmal gehört, ich bleibe bei meiner Meinung - im Hauptteil, Part hohe Gesangsnoten, gepresst, aufgesetzt usw. Kurz: gefällt mir dort nicht., strengt etwas an beim Hören, etwas außerhalb der Range, fällt halt raus zum Rest. Ach, überlest einfach mein Posting, brauchen wir nicht weiter zu diskutieren, ich muss eh los. alles gut. :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 09.02.19
    rkdk, 09.02.19
    #17
    Dodo_I bedankt sich.
  18. stonyroad

    stonyroad

    Registriert seit:
    09.06.04
    Punkte:
    21.256
    21256
    Schön soulig, eine Art Simply Red Ding.
    Schön gesungen.
     
    stonyroad, 09.02.19
    #18
    Dodo_I bedankt sich.
  19. stereolli

    stereolli

    Registriert seit:
    19.11.05
    Punkte:
    10.889
    10889
    Was für Strings sind das ? Klingen sehr geil finde ich.
    Deine hohe Stimme ist sehr cool, auch die Stimmfarbe gefällt mir.
    Wenn die Vox so hoch und teils gedrückt kommen, würde ich sie etwas leiser machen.
    Für mich ein schönes Stück, wo ich jedoch noch unschlüssig bin, ob ein 80er Instrumental ( Streicher behalten ) nicht besser zu den Vocals passen würden. Die kommen mir, positiv gemeint, leicht 80ies rüber.
    Mutige Vocals Performance. Zwar nicht perfekt, aber geil genug.
     
    stereolli, 09.02.19
    #19
    Dodo_I bedankt sich.
  20. cauerpower

    cauerpower

    Registriert seit:
    14.04.07
    Punkte:
    2.677
    2677
    Ich finde das Arrange stark. Alles. Auch gerade die Streicher.
     
    cauerpower, 09.02.19
    #20
    Dodo_I bedankt sich.
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.