Information ausblenden

Ich bekommen nur ein übersteuertes Signal

Dieses Thema im Forum "Anschlusstechnik & Routing" wurde erstellt von Audiologisch1969, 20.11.20.

  1. Audiologisch1969

    Audiologisch1969 Themenersteller

    Registriert seit:
    26.02.17
    Punkte:
    132
    132
    Hallo,
    ich habe mein Zimmer etwas umgestellt und mich auch von meiner Stereoanlage getrennt die ich an meiner Mixconsole angeschlossen hatte.Dort kam dann der Sound über Stereolautsprecher die an der Anlage angeschlossen waren.

    Ich möchte es jetzt aber so haben dass wenn ich über die Mixconsole etwas abspiele, ich den Sound über die aktiven Monitorboxen hören kann.

    Jetzt habe ich den Ausgang der Mixconsole ( 20201120_195828.jpg Master Out 2 siehe Bild)
    mit dem Soundinterface ( 20201120_195910.jpg IN 1/2 siehe Bild ) verbunden. Es kommt jetzt ein Ton aber leise und stark verzerrt. Bei dem Soundinterface leuchtet es auch rot.

    Diesen Knopf den ich unten noch angehängt habe benutze ich zur Lautstärkeregelung der Monitorboxen. In diesem Knopf stecken die beiden Monitorboxen und der OUT 1/2 des Soundinterface. Das Soundinterface ist über ein USB Kabel mit dem PC verbunden.Vielleicht ist das ja noch wichtig zu erwähnen.

    Was mache ich falsch?

    Vielen Dank!
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 20.11.20
    Audiologisch1969, 20.11.20
    #1
  2. Ragu

    Ragu Tonaufnehmer

    Registriert seit:
    07.04.19
    Punkte:
    1.468
    1468
    Wichtig wäre erst mal die Nennung deiner Komponenten (Typ/Modell)
     
    Ragu, 21.11.20
    #2
    Loftone bedankt sich.
  3. Audiologisch1969

    Audiologisch1969 Themenersteller

    Registriert seit:
    26.02.17
    Punkte:
    132
    132
    Hallo @Ragu

    Also die Mix Console ist ein Pioneer DDJ Ergo Limited und das Soundinterface ist ein Native Instruments Audio 4 DJ.
     
    Audiologisch1969, 21.11.20
    #3
  4. Ragu

    Ragu Tonaufnehmer

    Registriert seit:
    07.04.19
    Punkte:
    1.468
    1468
    Hier wie immer zuerst der Hinweis auf das Handbuch, indem sehr genau steht, wie man das Audio Interface (AI) anschliesst und einstellt.
    https://images.thomann.de/pics/prod/223057_handbuch.pdf
    Das AI benötigt zwingend einen PC (via USB) zum einstellen und konfigurieren der Inputs/Outputs.
    https://www.native-instruments.com/de/support/downloads/drivers-other-files/
    Die gehen nur bis Windows 8, ob Sie unter Windows 10 gehen ist unklar.
    Ebenso brauchst du die Software Audio Control und Controller Editor von dort...
    Dann wird dein Pioneer (aus Line Out) angeschlossen.
    Die im Foto sichtbaren Adapter im Materout rausziehen, könnten Probleme machen (weil Master Out balanced Klinke TRS beschaltet ist)
    Die Inputs im AI werden als stereo konfiguriert und als Line Input (nicht Phono)
    Dann sollten die Input Leds am AI (wenn du was abspielst) grün leuchten (rot bedeutet Übersteuerung) und USB LED auch.
    Ob der Sound stimmt, hörst du erstmal am Besten mit Kopfhörern am AI.
    Funktionieren die Treiber nicht auf Windows 10, brauchst du ein neuer Interface (mit Laustärkeregler und TRS Eingängen).
     
    Ragu, 21.11.20
    #4
    Audiologisch1969 bedankt sich.
  5. Audiologisch1969

    Audiologisch1969 Themenersteller

    Registriert seit:
    26.02.17
    Punkte:
    132
    132
    Audio Control IST ein Audio Interface und keine Software ....
     
    Audiologisch1969, 21.11.20
    #5
  6. Ragu

    Ragu Tonaufnehmer

    Registriert seit:
    07.04.19
    Punkte:
    1.468
    1468
    upps, stimmt...Die beiden anderen Softwareteile Control Panel und Setting Tool werden bei der Treiberinstallation automatisch mit installiert.
     
    Ragu, 21.11.20
    #6
  7. Audiologisch1969

    Audiologisch1969 Themenersteller

    Registriert seit:
    26.02.17
    Punkte:
    132
    132
    Können wir mal kurz telefonieren? Ich bekomms nicht hin.

    EDIT: Ich bekomme jetzt Sound über die Boxen. Nicht verzerrt alles bleibt grün ABER leider viel zu leise und auch keine Höhen also sehr dumpf alles.
    Über den Headphones Ausgang höre ich komischerweise gar nichts ....

    Ich raffs nicht mehr :/
     
    Zuletzt bearbeitet: 21.11.20
    Audiologisch1969, 21.11.20
    #7
  8. Ragu

    Ragu Tonaufnehmer

    Registriert seit:
    07.04.19
    Punkte:
    1.468
    1468
    Ich sehe gerade, das der Pioneer DDJ Ergo ja ein eigenes USB Interface hat, somit macht es ja keinen Sinn, das Audio 4 auch noch zu nehmen...wäre überflüssig.
    Hast du das Pioneer unter Windows (Treiber) Installiert und wird es angezeigt?
    Welche Windows Version hast du?
    Welche Monitore hast du?
    Somit brauchst du auch keinen Monitorregler (Fostex)

    https://docs.pioneerdj.com/Manuals/...98.877731181.1605993111-1251832361.1604248696
     
    Ragu, 21.11.20
    #8
    Audiologisch1969 bedankt sich.
  9. Audiologisch1969

    Audiologisch1969 Themenersteller

    Registriert seit:
    26.02.17
    Punkte:
    132
    132
    Hallo Ragu,
    Ich habe es mir jetzt doch nochmal anders überlegt und mach es jetzt so dass ich mir so einen mini verstärker kaufe und dort dann meine Hifi Boxen anschliesse, da durch die Monitorboxen der Sound ja nich so gut ist.
    Danke auf jeden Fall für deine Hilfe!
     
    Audiologisch1969, 22.11.20
    #9
  10. cavemaen

    cavemaen

    Registriert seit:
    13.05.11
    Punkte:
    207
    207
    Tipp:

    Wenn es zerrt, kann sich aufgrund fehlender Masse bei diesen mistigen Chinch-Steckerchen eine HF hochschaukeln, ja nach Signal auch eine Gleichspannung (volles Signal, Pegelmesser am Daueranschlag).

    Bitte gleich ausschalten, denn das killt Eure Eingangsstufe!

    Es empfiehlt sich auch, eine galvanische Trennung (Übertrager, DI-Box) ab PC zur Anlage zu schalten, da sich aufgrund dem Schaltnetzteil eine Kapazität aufschaukelt und sich als hörbares Prasseln entlädt!

    R.