Information ausblenden

[House] Jingle Bells: Wer traut sich ? Der inoffizielle Vocal Contest :)

Dieses Thema im Forum "Feedback gesucht" wurde erstellt von Jonny_Joel, 23.11.18.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Jonny_Joel

    Jonny_Joel Themenersteller

    Registriert seit:
    04.07.17
    Punkte:
    1.362
    1362
    Liebe Musikfreunde,

    Einige von Euch kennen mich ja bereits und wissen das ich fast die ganze Zeit House Tracks produziere. Ehrlich gesagt mach ich kaum was anderes in meiner Freizeit. Meine Tracks sind manchmal etwas kitschig und cheesy aber ich steh da nunmal drauf und deshalb kommt mir so eine Neuauflage von Jinglebells gerade recht :D

    Bereits letztes Jahr hab ich hier meine Jingle Bells House Edition vorgestellt. Allerdings im Nachgang betrachtet ist der Track einfach katastrophal gemixed und ich denke da mittlerweile schon ein ganzes Stück besser geworden zu sein. Ich hab vorhin mal kurz damit angefangen das Stück wieder anzufassen und ganz neu in mein aktuelles Template zu integrieren.

    Jedenfalls, Ich hab wirklich das ganze Internet nach einer Vocal-Only Line des berühmten Klassikers gesucht, nur leider leider eben nichts gefunden. Somit hoffe ich also hier auf Rettung. Wer auch immer sich ran traut, möge bitte entweder seine Aufnahme einfach hier zum download reinstellen oder falls es jemanden peinlich sein sollte, kann er mir seine Interpretation gerne auch per PM zusenden.

    Eurer Kreativität sind wirklich keine Grenzen gesetzt, wichtig ist das ihr die Töne trefft, keine Nebengeräusche und kein Rauschen im Hintergrund zu hören ist und der Gesang irgendwie lässig snychron auf 118 bpm gesungen ist. Ich hör mir gerne alles an aber bin zugleich auch sehr kritisch. Also es muss einfach irgendwie passen..


    Hier ein kurzer Ausschnitt von dem Stück, nur um ein Gefühl zu bekommen wo das soundmäßig hingehen könnte und ihr da überhaupt Lust drauf habt. Ihr könnt euch den Ausschnitt gerne herunterladen und evtl in eurer Daw dann loopen lassen während ihr was einsingt. Wie gesagt das ist ein Raugh Mix und nicht die Endversion, welche dann auf alle Fälle sehr viel besser sein wird :)



    Hier der Link zum Songtext:

    https://tabs.ultimate-guitar.com/tab/misc_christmas/jingle_bells_chords_910570

    Ich freu mich auf Eure Ideen und vielen Dank schonmal vorab.


    PS: Wieso gibts hier kein einziges Xmas smiley ? :doh:
     

    Anhänge:

    Jonny_Joel, 23.11.18
    #1
  2. Jonny_Joel

    Jonny_Joel Themenersteller

    Registriert seit:
    04.07.17
    Punkte:
    1.362
    1362
    Schade, ich dachte das vielleicht doch der ein oder andere Sänger sich hier mal zu Wort meldet.

    @ Mods kann man den Thread evtl ins Gesangsforum verschieben? oder collaboration? danke
     
    Jonny_Joel, 26.11.18
    #2
  3. CharlyBeck

    CharlyBeck Bit-Steller

    Registriert seit:
    23.02.14
    Punkte:
    5.855
    5855
    haha. ja kitschig und cheesy... das triffts ;-) finds aber lustig... eine vocal line bekommste trotzdem nicht von mir :D
     
    CharlyBeck, 26.11.18
    #3
  4. cosmic_tones

    cosmic_tones Gesperrter User

    Registriert seit:
    10.05.05
    Punkte:
    898
    898
    ist das Deine Interpretation ...denn eine midi aus dem netz würd sich wohl exact so darstellen , wenn man VSTi zum abspielen der noten verwendet .


    du wirst nie ein Sänger sängerin finden , wenn die noten so stehen bleiben .
    Es gibt sicherlich solche Drehorgeln , da steckt mehr melodie und Pfiff hinter , als bei einer Midigetimmten Mel .
     
    cosmic_tones, 28.11.18
    #4
    Jonny_Joel bedankt sich.
  5. Dodo_I

    Dodo_I Ex-Rockstar

    Registriert seit:
    09.11.10
    Punkte:
    27.944
    27944
    Sorry, versteh ich nicht.
    Der Synthie spielt doch schon die Melodie, was soll denn da der Sänger noch singen? :confused:
     
    Dodo_I, 28.11.18
    #5
    Jonny_Joel bedankt sich.
  6. Jonny_Joel

    Jonny_Joel Themenersteller

    Registriert seit:
    04.07.17
    Punkte:
    1.362
    1362
    @cosmic_tones

    Ich kann ehrlich gesagt die Aufregung nicht ganz verstehen, als ob für eine interpretation lediglich die midinoten verantwortlich wären. Vielmehr ist es der gesamte Kontext, der Klang der Instrumente, Klang der Percussions, das Tempo sowie die Atmosphäre und zuletzt natürlich der gesamte mix an sich. Mal abgesehen davon war das beigefügte Stück nur ein kurzer Abstract um Orientierung zu geben, wie das ganze am Ende ungefähr umgesetzt werden soll.

    Wozu eigentlich immer diese madig macherei? Wenn das nur midi noten sind dann probiers doch mal selbst genauso nachzubauen?

    @Dodo_I Wie gerade erwähnt ist das natürlich nicht die finale fassung und ich werd mir größte mühe geben die vocals entsprechend in breaks oder geeigneten passagen einzubauen. Mit sicherheit werde ich an den vocals auch viel herumschnipseln wie ich es fast immer mache
     
    Jonny_Joel, 28.11.18
    #6
  7. cosmic_tones

    cosmic_tones Gesperrter User

    Registriert seit:
    10.05.05
    Punkte:
    898
    898
    ne , aber Du könntest leben ins arrangment bringen , würdest velo , mididynamic midirange midi curve , aux aux aux aux und die Noten einem FLOW verpaßen (hin und herrücken , bis es richtig paßt . 2 Tage Arbeit für Unerfahrene , andere kriegens schneller hin . copy paste kannste für solche arbeit vergessen , denn es muß , wie bei einem richtigem Musiker mit seinem Instrument lebendiger rüberkommen , als ein 16tel Raster .

    die Wahrheit ist doch nicht madig - sie ist trocken und direkt , ohne was zu beschönigen.

    ich würd , wenn ich keinen flow im kopf hätte , nach coverversionen des tracks suchen , am besten solo gitarre akustisch --- findet man sicher auf youtube .
    aber nicht so : das ist AA.

    leider hat belkov44 dat Lied noch nicht gespielt, aber vielleicht was ähnliches von ihm, mußt du mal anhören , was der so an interpretation hat.


     
    Zuletzt bearbeitet: 28.11.18
    cosmic_tones, 28.11.18
    #7
    Jonny_Joel bedankt sich.
  8. chrisspeed

    chrisspeed

    Registriert seit:
    02.12.06
    Punkte:
    7.153
    7153
    Schließe mich an, der Song ist sehr statisch und das macht es langweilig :(
     
    chrisspeed, 28.11.18
    #8
    Jonny_Joel bedankt sich.
  9. Sascha Franck

    Sascha Franck

    Registriert seit:
    31.10.18
    Punkte:
    24.410
    24410
    Doch, NUR SO geht's! Großes Kino!
     
    Sascha Franck, 28.11.18
    #9
    Jonny_Joel und dhinda bedanken sich.
  10. Jonny_Joel

    Jonny_Joel Themenersteller

    Registriert seit:
    04.07.17
    Punkte:
    1.362
    1362
    Danke nochmal für die tips und hinweise.. mehr als es nochmal zu erwähnen, dass der track nur als skizze dient.. im Sinne es wird ein Housetrack.. geht leider nicht.
     
    Jonny_Joel, 28.11.18
    #10
  11. Daixis

    Daixis

    Registriert seit:
    29.05.15
    Punkte:
    625
    625
    Am Ende geg. 1.08 kommt ein melancholisch anmutender Streichersound, der nicht passt meine ich.
     
    Daixis, 28.11.18
    #11
    Jonny_Joel bedankt sich.
  12. chrisspeed

    chrisspeed

    Registriert seit:
    02.12.06
    Punkte:
    7.153
    7153
    Was möchtest du denn hören? Klingt ja so als wärst du beleidigt, was du nicht sein müsstest.

    Es ist Jingle Bells, kennt fast jeder und mag fast jeder. Also kann man die Melodie schelcht bewerten. Also bleibt ja nur Arrangement nd Instrumente. Wie du in den Videobeispielen gesehen hast, wird es selbst mit nur einer Gitarre und entprechenden Groove sehr spannend und macht Spaß zuzuhören.
    Dein Song wirkt nun mal langweilig, wie soll man sich dann hier was Tolles vorstellen? Dann mach doch nur eine 30 Sekunden Skizze, diese aber ordentlich und stelle sie ein. Dann gibt es bestimmt besseres Feedback...

    Aber Kritik nach Wunsch zu erbeten ist doch quatsch, oder?
     
    chrisspeed, 29.11.18
    #12
    Dodo_I und Jonny_Joel bedanken sich.
  13. Jonny_Joel

    Jonny_Joel Themenersteller

    Registriert seit:
    04.07.17
    Punkte:
    1.362
    1362
    Wann hab ich denn um Kritik gebeten? Der ganze Thread handelt doch nur davon, ob jemand jinglebells auf 118bpm einsingen würde?? Deshalb auch der Wunsch von mir den Thread in ein anderes Forum zu verschieben..

    Ich denke sowieso dass das hier eher in einer unnützen diskussion endet und sowieso niemand irgendwelche vocals aufnehmen wird.. deshalb bitte den thread löschen wenns möglich ist. Vielen dank.

    @ElectricSheep
     
    Zuletzt bearbeitet: 29.11.18
    Jonny_Joel, 29.11.18
    #13
  14. Dodo_I

    Dodo_I Ex-Rockstar

    Registriert seit:
    09.11.10
    Punkte:
    27.944
    27944
    Schon. Aber aus Deiner Skizze kommt halt nicht raus, wie es am Ende klingen soll. Da hört man nur die Melodie, die man ja ohnehin schon kennt.
     
    Dodo_I, 29.11.18
    #14
    Jonny_Joel bedankt sich.
  15. ModulationMatrix

    ModulationMatrix Faderhalter

    Registriert seit:
    10.09.13
    Punkte:
    37.320
    37320
    Jo das wär auch mein erster Kritikpunkt, dass ausser nem simplen Drumloop und nem Melodie-Platzhalter nix da ist.
     
    ModulationMatrix, 29.11.18
    #15
    Jonny_Joel und Dodo_I bedanken sich.
  16. Jonny_Joel

    Jonny_Joel Themenersteller

    Registriert seit:
    04.07.17
    Punkte:
    1.362
    1362
    Will noch irgendwer zu dem snippet seine Meinung loswerden? Dass ich damit keinen grammy abräum ist mir schon klar leute.

    vergesst es einfach... zur not sing ich es eben selbst :D
     
    Jonny_Joel, 29.11.18
    #16
  17. Kosaken-Kaffee

    Kosaken-Kaffee Überschätzte Legende

    Registriert seit:
    04.10.16
    Punkte:
    52.794
    52794
    Mach das - ordentlich Distortion drauf, vorher ein paar Bier kippen und die Kuh ist vom Eis.
     
    Kosaken-Kaffee, 30.11.18
    #17
    Dodo_I bedankt sich.
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.