Information ausblenden

[House] I Never Felt Something Like This Before

Dieses Thema im Forum "Feedback gesucht" wurde erstellt von rencan, 14.04.19.

Schlagworte:
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. rencan

    rencan Themenersteller

    Registriert seit:
    02.05.13
    Punkte:
    549
    549


    hallo,
    hoffe es gefällt dem ein oder anderen!?
    Danke für eure Kommentare.
     
    Zuletzt bearbeitet: 15.04.19
  2. Kosaken-Kaffee

    Kosaken-Kaffee Überschätzte Legende

    Registriert seit:
    04.10.16
    Punkte:
    52.366
    52366
    Jo, mach mal weiter
     
    rencan bedankt sich.
  3. rencan

    rencan Themenersteller

    Registriert seit:
    02.05.13
    Punkte:
    549
    549
    update
     
  4. rencan

    rencan Themenersteller

    Registriert seit:
    02.05.13
    Punkte:
    549
    549
    irgendwer ne kritik?
     
  5. Fuks

    Fuks Ton-Leiter

    Registriert seit:
    29.10.15
    Punkte:
    821
    821
    beim intro ist mir das zu plötzlich da ab ca 0:25 un dieser loop läuft dann leider bis zum drop (der nur aus Kick besteht) ca iwie 21- 22 takte ?? wirkt leider undefiniert -
    ich persönlich halte mich an die altbewehrten standarts 8, 12, 16, 20, 24 usw. Takte für intro break drop break drop outro

    machst du das mit ner DJ software oder in der DAW ?
     
    rencan bedankt sich.
  6. rencan

    rencan Themenersteller

    Registriert seit:
    02.05.13
    Punkte:
    549
    549
    mache das in ableton. danke für deine kritik. vllt. kann man den einstieg bei 0:25 weicher machen, das stimmt.
     
    Fuks bedankt sich.
  7. mwa

    mwa

    Registriert seit:
    23.06.14
    Punkte:
    10.180
    10180
    Hab mehrere Anläufe mit dem Track gehabt. Ehrlich gesagt, find' ich's schwierig. Der Minimalismus, der bei deinen Techno-Tracks sehr wohl funktioniert, tut das hier für mich nicht. Spätestens ab 1:47 find ich das ein Lachen zu viel. Auch die Hauptgesangslinie zu penetrant wiederholt. Der distortion Effekt auf der Stimme dürfte sehr wohl auch mal aufgelockert werden zu Gunsten eines andere Klangs.
    Der Track hat für meinen Geschmack einfach zu wenig zu bieten.
     
    rencan bedankt sich.
  8. rencan

    rencan Themenersteller

    Registriert seit:
    02.05.13
    Punkte:
    549
    549
    Okay, danke für deine ehrliche Kritik. Geschmäcker sind halt auch verschieden. Aber ich versuche das beim nächsten Mal zu beachten! LG
     
    mwa bedankt sich.
  9. ElectricSheep

    ElectricSheep Modeberator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    10.08.10
    Punkte:
    26.186
    26186
    den Drumloop wie ein Einschalten einzubringen, kann funktionieren, doch für mich nicht an dieser Stelle. Ich würde ihn tatsächlich weicher einfaden und mit einer HP-Filterfahrt und ggf. noch Hall erst einmal andeuten. Dann kurzer Cut jeglicher Sounds und DANN mit dem Einschaltklack voll mit Kickdrum usw einsteigen. Insgesamt dürfte der Loop etwas mehr Höhe vertragen (klingt irgendwie wie ein Lofi sample loop).
    Den Vox würde ich hin und wieder mal ne Pause gönnen, wird irgendwann langweilig bis aufdringlich. Des Lachens werde ich auf dauer auch schnell überdrüssig, ich denke nicht, dass es das in der Quantität braucht und dem Track auch nichts verloren geht, wenn es irgendwann einfach nicht mehr kommt. Das sehr oft wiederholte "i" wirkt auf Dauer ebenso störend. Die Vox könntest Du auch mit Filterfahrten auflockern.
    Irgndwie wirkt es, als hättest Du auf dem Bass ein HPF drauf und direkt danach diesen um die 60Hz mit einem EQ angehoben und dann noch voll in einen Limiter gefahren. Klingt dadurch nicht differenziert und nach überkomprimierter Übersteuerung. Probier das einmal ohne, denn Raum für Bass ist da, da die Kick nicht so tief agiert.
     
    rencan und mwa bedanken sich.
  10. rencan

    rencan Themenersteller

    Registriert seit:
    02.05.13
    Punkte:
    549
    549
    @ElectricSheep Vielen Dank für deine ausführliche Kritik. Ich werde mich die Tage nochmal ransetzten und dass genannte versuchen so gut wie möglich umzusetzen. Mit dem Bass hast du auch recht, ist übersteuert (weil ich ihn einfach nicht laut bekommen habe haha^^). Nochmals Danke für die wertvollen Tipps.
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.