Information ausblenden

Hoontech-DSP-2000-wo-ist-der-Pegel-Frage-?

Dieses Thema im Forum "Recording & Mikrofonierung" wurde erstellt von NULL, 15.07.02.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. NULL

    NULL Themenersteller Guest

    Punkte:
    0
    Hallo,

    bin gerade in der ersten Produktion mit der Hoontechkarte inkl. ADC/DAC 2000. Alles funktioniert so weit aber leider kommt nur ganz wenig Pegel an. Egal ob wir über die Kanäle eins und zwei gehen und den Pre-Amp voll aufdrehen (dann geht es schon so lala aber...) oder nicht.
    Wir müssen einen Mischer davorhängen und von dort dann in den Wandler.

    Gibt es noch einen Trick wie wir den Pegel "raufbringen" ohne einen weiteren Mischer davorzuhängen?

    Vielen Dank!

    SCOFF
     
  2. popsta

    popsta Administrator

    Registriert seit:
    14.04.02
    Artikel:
    273
    Punkte:
    52.347
    52347
    hi,

    ich habe meine dsp2000 grade wieder aus meinen pc genommen, weil ich die alte soundkarte brache, um meine alten songs abspielen zu können. deshalb nur eine vermutung: im "externen mixer" (softwaremischer) müsste es die option consumer- (-10db) oder studio- (+4db) pegel geben. du benötigst warscheinlich consumer pegel, weil dein pult es so rausgibt.
    der eingang 1/2 auf der frontseite der wandlerbox ist eigentlich ok. bei mir klippt es schon, wenn er gainregler 50% aufgedreht ist. also sollte jedes mikrofon daran passen. es sei denn, du hast irgend ein billigmikrofon dran.
    mfg
    karsten
    homerecording.de
    soundsamples.de
     
  3. NULL

    NULL Themenersteller Guest

    Punkte:
    0
    vielen dank!
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.