Information ausblenden

Hilfe bei PC Setup, RME, Cubase4 - ev. Verkauf des gesamten Systems

Dieses Thema im Forum "Musik-PC & sonstige Hardware" wurde erstellt von music_al, 30.08.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. music_al

    music_al Themenersteller

    Registriert seit:
    07.06.06
    Punkte:
    53
    53
    Hallo!

    Hab mir einen neuen PC gekauft.
    Intel Duo Core2, mit XP Pro 32bit, AsusPK5c, Ram 8GB (könnte vermutlich auch das Problem sein), 2 Festplatten (80 und 500GB)

    Schon beim installieren des Asus Mbs läuft nicht alles glatt, da er nach einer Diskette fragt, also stell ich dann im Bios auf Booten von HD oder CD um...damit gehts...

    Der Asus AI Monitor zum Überwachen von Geschwindigkeit etc. stürzt bei jedem Aufrufen gleich mal ab...

    Sonst läufts...

    Hab ne RME PCI Hammerfall DSP Mulfitface1 eingebaut...zunächst im Original Cubase 4 mit Dongle kann ich nicht mal eine Spur aufnehmen, ohne dass es beim Anhören fast periodisch knackst oder beim Recorden die Meldung kommt "CPU überlastet, Aussetzter"...

    Dabei habe ich keinerlei Effekte verwendet - nichts...

    Habe laut RME die Treiber akutalisiert - Zuerst Treiber, dann noch Flash Update...- danach ging nichts mehr und das Multiface war immer im Error Zustand. Nun gut...habe mir gedacht, setze den PC nochmals auf...

    Nach dem Einbau der PCI Karte erkennt das System gar keine neue Hardware und jede möglichkeit in Systemsteuerung und Hardware (hinzufügen, treiber aktualisieren etc.) führt zu nichts. Das geht nicht!

    Mein PC erkennt also diese Karte nicht mehr.

    Jetzt bin ich dabei, mein ganzes Equipment zu verkaufen, weil ich mich nichr mehr rumärgern mag...Da weder Recorden funktioniert und man ja bei allem Technikzeitverschleiß schon nicht mehr zum Musikmachen selbst kommt, verliere ich die Begeisterung dafür. Also steht PC samt Software aber auch Outboard Equipment zur Verfügung (Rocktron Stereonoisegate, Focusrite Platinum Stereo Preamp/Compressor, Peavey Subharmonic Processor,...)


    Hat jemand Hilfe parat, die ev. zu den technischen Problemen Hilfestellung bieten könnte?



    Anbei nun falls es jemand haben will und ich wirklich nicht weiterkomme:
    High End IntelCore2Duo E8500/AsusP5KC PC
    3,1 Ghz (bis 3,8 veränderbar), 4+4 = 8GB Ram, XP Pro 32bit
    DVD Lightscribe von LG

    Kabellos Tastatur und Maus
    2 Festplatten 80 und 500GB
    AsusP5KC PC

    Silent CPU Lüfter

    Disklaufwerk

    Club3D VGA Radeon HD3450 512MB TV DVI LP PCIe Grafikkarte

    Wert 750EUR

    Inkl. Aller Software ORIGINAL

    NEU ORIGINAL CUBASE 4 (548EUR) mit Dongle

    und

    RME MULTIFACE PCI Recording Interface 36 channel 24bit/96khz (Wert 829EUR)
    Alles Neuwertig in Verpackung, mit CDs, Kabel und PCI Karte
    8 In und Out, digitale und ADAT Anschlüsse
    MIDI in und OUT
    720 Kanal Mixer

    Alles inkl. Rechnung/Verpackung und Garantie 2 Jahre.
     
    music_al, 30.08.08
    #1
  2. Frank6502

    Frank6502

    Registriert seit:
    08.02.04
    Punkte:
    8.602
    8602
    das funkt... wenn du mal den ram auf3gb umtauschst .

    2x 512
    2x1gb

    mal fragen vorm bauen... mehr ist oft weniger weils auserhalb der spezzfikation von 32bit ist.

    lg frank
     
    Frank6502, 30.08.08
    #2
  3. LetUBleed

    LetUBleed

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    1.233
    1233
    Wie ist denn die Stromversorgung dimensioniert?

    Bist du dir auch wirklich sicher, dass du alles korrekt zusammengebaut hast?

    8GB auf WinXP geht nicht. Vielleicht sollte man sich doch an einen Fachmann wenden bevor man sich ein System selbst baut (wenn man das offensichtlich nie zuvor getan hat...)

    lg,
     
    LetUBleed, 30.08.08
    #3
  4. music_al

    music_al Themenersteller

    Registriert seit:
    07.06.06
    Punkte:
    53
    53
    Hallo!

    Der PC kam so vom Händler mit meinem Wunsch, dass viel Ram verbaut ist für XP (ich wußte, dass grundsätzlich max 4GB unterstützt werden - wollte die Option für 64bit)...

    Selbst hab ich nichts umgebaut...

    Kann sonst noch jemand was dazu sagen?
    Danke
     
    music_al, 30.08.08
    #4
  5. ThinK

    ThinK

    Registriert seit:
    14.05.06
    Punkte:
    5.199
    5199
    Ich verstehs nicht so recht. Willst du jetzt verkaufen oder Hilfe?
     
    ThinK, 30.08.08
    #5
  6. Good4u

    Good4u

    Registriert seit:
    25.03.03
    Punkte:
    3.106
    3106
    Eigentlich hättest du da ein System, von dem manch Homerecordler nur träumen kann:D

    Am liebsten würde ich sagen, dass du mit deinem Zeug mal bei mir vorbeikommst, aber Bern ist wohl etwas weit weg......ich frage mich wirklich, ob nicht dein RAM das Problem verursacht.
     
    Good4u, 30.08.08
    #6
  7. Insane

    Insane

    Registriert seit:
    03.11.05
    Punkte:
    10.412
    10412
    Was ist denn da für´n Ram verbaut?

    Im Handbuch des Boards steht ne List evon zertifizierten Herstellern...8Gig sind unter XP (32bit) Overkill. Kein Wunder dass das Stress macht.

    Zu den RME Treibern: wie genau ein Update gemacht werden soll steht in der kleinen rEadme Datei. Nach dem Flashen muss der komplette Rechner einmal von Strom genommen werden...KOMPLETT...ausschalten alleien reicht da nicht, also Stecker ziehen (zumindest war das bei den Hammerfalls so, denke, bei den Multifaces ist es ähnlich.

    Was soll der Blödsinn nach der Diskette beim Booten. Dass du das umstellen musst in den Bios Optionen ist doch logisch. Auch den Onboard Soundchip solltest du deaktivieren, Overclocking (zuerst aber auf einer DAW so oder so) komplett vermeiden.

    Das P5K Board müsste meiner Meinung nach ein Update Tool zum Flashen des Bios unter den Bioseinstellungen haben. Das rennt einwandfrei, wenn du den Anweisungen folgst. Das Bios wirst du wahrscheinlich für den Prozessor so oder so flashen müssen (musste ich beim p5B auch).

    Check das also mal schön der Reihe nach bzw lass zum Zusammenbauen und konfigurieren jemanden ran, der etwas davon versteht.

    Achja...das P5K benutzen übrigens sehr viel Cubase/ Nuendo User...am Board wirds also sicher nicht liegen...
     
    Insane, 30.08.08
    #7
  8. popsta

    popsta Administrator

    Registriert seit:
    14.04.02
    Artikel:
    273
    Punkte:
    52.347
    52347
    Moin,

    wenn du dir einen neuen fertig zusammengebauten Rechner im Fachhandel gekauft hast, dann sollte der Händler auch so fair sein, dir den nötigen Support zu geben!
    Bis auf die 8GB unter XP sehe ich da auch keine Problem, der Rest der Hardware is grundsätzlich ok!

    XP ist aber zu alt, d.h. du musst dir quasi jeden Treiber für sämtliche Hardware Komponenten von der CD/DVD oder als Download vom Hersteller installieren. Eventuell solltest du sogar das XP SP3 installieren! Das SP2 solltest du auf jeden Fall haben!
     
    popsta, 30.08.08
    #8
  9. LetUBleed

    LetUBleed

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    1.233
    1233
    Also der Händler sollte dir eigentlich keinen Rechner verkaufen der nicht einwandfrei läuft. Wenn du einen Komplettrechner gekauft hast, dann kann der nicht einfach was zusammenbasteln das nicht lauffähig ist und das dann an dich verkaufen. Auf jeden Fall würde ich ihn mit der Problematik konfrontieren.

    Ansonsten würde ich mal den Speicher halbieren und dann schauen ob der Rechner immer noch Zicken macht. evtl. muss auch die Spannung für den Speicher korrigiert werden im BIOS.

    lg,
     
    LetUBleed, 30.08.08
    #9
  10. music_al

    music_al Themenersteller

    Registriert seit:
    07.06.06
    Punkte:
    53
    53
    Danke für die Inputs soweit...
    Also XP Pro Sp2 ist nun eh drauf...vermutlich liegts wirklich an den 8GB und nochmals das MB updaten...

    Mich ärgert es trotzdem, dass einfach dafür sehr viel Zeit drauf geht, die man weder kreativ oder tontechnisch nutzen kann, weils halt keine gute komplettlösung gibt....wird beim mac nicht anders sein.

    viell. kann mir noch jemand tips geben oder mag ohnehin schon jemand das setup kaufen...hahah...;-)
     
    music_al, 30.08.08
    #10
  11. Insane

    Insane

    Registriert seit:
    03.11.05
    Punkte:
    10.412
    10412
    Ist Dummsinn...

    Beim Mac sparst du dir schon erheblich Zeit, weil du noch nicht mal das Betriebssystem aufspielen musst. Auspacken, Aufstellen, einschalten..rennt..oder rennt nicht..lach!

    Ausserdem hast du weit weniger Inkompatibilitäten bezügl. Hardware...
     
    Insane, 30.08.08
    #11
  12. Alberto

    Alberto

    Registriert seit:
    18.12.07
    Punkte:
    550
    550
    jaaa erzählt mir mehr über mac vs pc !!!!!!!!! hab ich noch nie was von gehört! ich hab da von sonnem kumpel gehört das der viel toller ist als ein peehhzehhhh, stimmt das auch???

    ;)

    :D:D:D
     
    Alberto, 30.08.08
    #12
  13. Insane

    Insane

    Registriert seit:
    03.11.05
    Punkte:
    10.412
    10412
    Was´n nu los...cool bleiben....;-)
     
    Insane, 30.08.08
    #13
  14. Alberto

    Alberto

    Registriert seit:
    18.12.07
    Punkte:
    550
    550
    bin ich doch....


    ..ich hab nur gehört das der mac einfach viel viel schöner klingen soll!



    sorry.. :D

    ich sah bloß wieder ne mac vs. pc diskussion aufflammen.

    grüße
    Alberto
     
    Alberto, 30.08.08
    #14
  15. Insane

    Insane

    Registriert seit:
    03.11.05
    Punkte:
    10.412
    10412
    Nö, davon war überhaupt nicht die Rede...
     
    Insane, 30.08.08
    #15
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.