Information ausblenden

Helloween halber Preis

Dieses Thema im Forum "Studio One" wurde erstellt von mipooh, 31.10.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. mipooh

    mipooh Themenersteller

    Registriert seit:
    16.05.05
    Punkte:
    243
    243
    Wie ich soeben auf facebook sah gibt es mal wieder zu Helloween Studio One zum halben Preis (nur Vollversionen und Upgrades, keine Crossgrades und Schulversionen).
    Der Coupon Code ist SPOOKY.
    Da die Amis später dran sind als wir, könnte es noch bis morgens funktionieren.
     
    mipooh, 31.10.12
    #1
  2. Ari

    Ari Gesperrter User

    Registriert seit:
    24.06.04
    Artikel:
    1
    Punkte:
    141.850
    141850
    Der Vollständigkeit halber hier noch das nette Bildchen zu der Aktion! [​IMG]


    [​IMG]
     
    Ari, 31.10.12
    #2
  3. chokehold

    chokehold

    Registriert seit:
    15.04.11
    Punkte:
    2.485
    2485
    Ich als alter Reaper-Veteran hab zugeschlagen.

    Nicht um abzuwandern und überzulaufen, aber 48€ für ein Upgrade meiner alten v1 Artist-Version zu einer v2 Producer... ein kompletter Host mit mehreren Gigabyte Content-Download... die Gelegenheit vorbeiziehen zu lassen wäre blöd. ;)

    Producer und Professional Edition haben bis auf wenige Features den gleichen Umfang:
    In der Producer fehlen z.B. nur 5 Plugins, eins von mehreren Delays, ein Multiband-Comp, etwas zum IRs erstellen und ein IR-Reverb, und zu guter Letzt ein Plugin zum Einbinden externer Hardware als Plugins.
    Für mich genauso verzichtbar wie die "Mastering-orientierten" Features a la Redbook-kompatibles Brennen, Direktexport nach Soundcloud und zwei, drei andere Dinge, die wirklich nicht ausschlaggebend sind.
    Der downloadbare Samplecontent wird etwas weniger sein als in der Professional Edition, aber bei mir kommt es auf knapp 16GB ... und eine Lizenz für NI Komplete Elements gibt's auch noch mit dazu.

    EDIT: Im Shop von NI kostet Komplete Elements alleine sogar einen Euro mehr als hier mit einem bestimmt tollen Host mit dazu!

    Ganz ehrlich... wenn es noch geht KAUFEN! ;)
     
    chokehold, 01.11.12
    #3
  4. Wennto

    Wennto Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    13.08.06
    Punkte:
    105.263
    105263
    @chokehold

    die wichtigste Einschränkung in meinen Augen ist wohl, dass Du nun nur eine Melodye Demo hast- in der Prof. Version ist die Vollversion von Melodye Essentials enthalten.

    Oder hast Du schon Melodyne?


    Aber das ist mal echt ein Schnäppchen...Rate auch zum sofortigen Zugriff!
     
    Wennto, 01.11.12
    #4
  5. Ari

    Ari Gesperrter User

    Registriert seit:
    24.06.04
    Artikel:
    1
    Punkte:
    141.850
    141850
    Übrings, die Producer Version hat den VOLLEN Content der Professional Version!
    (bis auf das IR Impulseset, was ja nutzlos ist, ohne den OpenAir Faltungshall)
     
    Ari, 01.11.12
    #5
    chokehold bedankt sich.
  6. chokehold

    chokehold

    Registriert seit:
    15.04.11
    Punkte:
    2.485
    2485
    Ich hab mir vor ein paar Wochen in irgendeinem Special die Essential für next-to-nothing gekauft, die stellt mich so zufrieden wie ich es mit einem Korrekturplugin sein will.

    Ah, okay. Ich dachte irgendwie in der Professional gäbe es noch zuätzliche Soundsets...

    Nur, wenn man die Impulse in einem eigenen "Format" verpackt um zu verhindern, dass der freie Wille den Kunden dazu verleitet, die Impulse einfach in einem Konkurrenzprodukt zu nutzen... ;)

    Aber gut, ich will mal nicht so sein, für die paar Flocken die ich vorher ausgegeben hab lädt hier grad ne ganze Menge Zeug herunter.

    Aus reiner Arroganz: an wen schicke ich Feature-Requests? ;)
     
    chokehold, 01.11.12
    #6
  7. Ari

    Ari Gesperrter User

    Registriert seit:
    24.06.04
    Artikel:
    1
    Punkte:
    141.850
    141850
    an:

    http://forums.presonus.com/forums/show/30.page#





    Die sind einfach nicht frei und gehören direkt mit zum OpenAir.
     
    Ari, 01.11.12
    #7
  8. Wennto

    Wennto Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    13.08.06
    Punkte:
    105.263
    105263
    an einen User Namens Mikkel [​IMG]




    SCNR ;-)
     
    Wennto, 01.11.12
    #8
  9. Ari

    Ari Gesperrter User

    Registriert seit:
    24.06.04
    Artikel:
    1
    Punkte:
    141.850
    141850
    Ah ja. Mr. "chance" ist bereits in sämtlichen Foren bekannt.

    Das eigentlich Tragische an all seinen Postings ist, dass er Features von einem Sequenzer auf einen anderen abkupfert. Da ist keine einzige eigene und kreative Idee dabei. Hier (und im PreSonus Forum) schreibt er ständig, er hätte gern was in Studio One genauso wie LIVE/ProTools/Cubase das macht. Im Propellerheads forum schreibt er, er hätte in Reason gern das so, wie es in Studio One ist.

    Das ist irgendwie... ach wat solls... :gaga:
     
    Ari, 01.11.12
    #9
  10. chokehold

    chokehold

    Registriert seit:
    15.04.11
    Punkte:
    2.485
    2485
    Und ich hätte gerne dass Studio One, Logic, Live, ProTools, Cubase, Samplitude, ... auch alle so funktionieren würden wie Reaper. Ist das so verwerflich? :)

    Wie dem auch sei. Version 1 fand ich damals funktional recht primitiv, aber v2 kriegt bei dem Preis jetzt nochmal ne Chance. Die in einem der Videos gezeigten Automations-Features z.B. sind immens, ich kanns gar nicht abwarten das nachher auszuprobieren. (Halloween feiern ist so 80er.)
    Ich hab nur etwas Angst dass ich wieder mit Tool-orientiertem Editieren und den zwangsläufig einhergehenden Klick-Orgien enttäuscht werde... :(

    MAAAAN geht das langsam. Hört mal alle mit Content-laden auf! Habt ihr keine Kostüme und Freunde?
     
    chokehold, 01.11.12
    #10
  11. synthpark

    synthpark

    Registriert seit:
    11.11.09
    Punkte:
    52.612
    52612
    Hab auch kurz ueberlegt ... von Artist (gammelt hier nur rum, deinstalliert) auf Producer fuer 50 Dollar. und dann doch nix fuer mich. Wenn in der Producer Version das Pipeline Plugin dabei waere, haett ich zugeschlagen. Hier hat Logic Defizit. Aber so ... wo ist der Vorteil zu Logic? Melodyne hab ich schon :). Man muss sich ja auch in die ganzen Dinger einarbeiten, alles Zeitfresser. Da bleib ich lieber bei Logic und Reaper.
     
    synthpark, 01.11.12
    #11
  12. Wennto

    Wennto Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    13.08.06
    Punkte:
    105.263
    105263
    frage nicht...gibt am Ende nur Verwarnungen en masse.8) Aber die gibt es zweifellos ;-)
     
    Wennto, 01.11.12
    #12
  13. chokehold

    chokehold

    Registriert seit:
    15.04.11
    Punkte:
    2.485
    2485
    Ich will nicht verwarnt werden... :p

    Was ich bei Reaper schon gar nicht erwarte ist "sheet music", also MIDI-Daten in druckbare Notationen zu bringen. Aber es hat mich schon ein wenig überrascht dass Studio One sich dessen noch gar nicht angenommen hat...

    Windows.
     
    chokehold, 01.11.12
    #13
  14. chokehold

    chokehold

    Registriert seit:
    15.04.11
    Punkte:
    2.485
    2485
    Ach so, eine Frage: da ich ja jetzt die Producer Edition ohne Melodyne habe, aber im Vorfeld schon Melodyne Essential besitze ... kann ich "mein" Melodyne Essential in Studio One integrieren (lassen)? Oder braucht's dazu die ganze dicke Editor- bzw. eine spezielle Presonus-Melodyne-Version?
     
    chokehold, 01.11.12
    #14
  15. buffi

    buffi Musikmacher

    Registriert seit:
    12.09.08
    Punkte:
    15.066
    15066
    hab mir auch mal das update von 1 auf 2 geschnappt :)
     
    buffi, 01.11.12
    #15
  16. Wennto

    Wennto Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    13.08.06
    Punkte:
    105.263
    105263
    kannst Du natürlich. Du mußt Dein Melodyne aber zwingend auf die neuste Version bringen.


    die gibt es nicht. Das was da mittels diesem ARA in S1 integreiert wird, ist das "handelsübliche" Melodyne. Falls Du irgendwann mal den Editor besitzt, kann man den und seine Vorzügen auch polyphones Material zu bearbeiten, natürlich ebenfalls in S1 nutzen.
     
    Wennto, 01.11.12
    #16
  17. chokehold

    chokehold

    Registriert seit:
    15.04.11
    Punkte:
    2.485
    2485
    So "natürlich" ist das heutzutage eben nicht mehr, darum ja die Frage.

    Wie gesagt, M.E. hab ich erst vor'n paar Wochen gekauft, das ist schon das Aktuelle, nur eben nicht die dicke Editor-Version.

    Aber wenn es geht dann ist das ja wunderbar!
    Ich wünschte ich könnt es schon ausprobieren, aber ich will's nicht starten bevor der ganze Content nicht unten ist... -seufz-
     
    chokehold, 01.11.12
    #17
  18. chokehold

    chokehold

    Registriert seit:
    15.04.11
    Punkte:
    2.485
    2485
    Nur der Vollständigkeit halber:

    Ich habe gerade eben nochmal mein Melodyne Essential installiert, und NEIN es funktioniert definitiv nicht als Studio One Feature.

    Im Effekt-Browser tauchen zwar die AU und VST3 Plugins von Melodyne Essential auf, die lassen sich auch öffnen und benutzen und alles ganz wunderbar, aber die interne "edit with Melodyne"-Funktion spuckt mir nur eine Dialogbox mit Werbung für Melodyne und einem Link entgegen.

    Nicht schön.
     
    chokehold, 01.11.12
    #18
  19. Ari

    Ari Gesperrter User

    Registriert seit:
    24.06.04
    Artikel:
    1
    Punkte:
    141.850
    141850
    Melodyne incl. der ARA Integration funktioniert sowohl in der Producer als auch in der ganz kleinen Artist Version. Es wird überlicherweise auch nicht als Effekt von irgendeinem Browser als Plugin eingebunden. Sondern per Rechtsklick auf ein Event. Wo dann im Contextmenü Audiobearbeitung was von Melodyne steht.
     
    Ari, 02.11.12
    #19
  20. chokehold

    chokehold

    Registriert seit:
    15.04.11
    Punkte:
    2.485
    2485
    Folgendes Szenario:

    Ich hatte Melodyne Essential installiert und gelegentlich mal als Insert-Effekt in Reaper genutzt.

    Das war die Version, bei deren Download celemony schrieben:
    Dann habe ich Studio One 2 Producer installiert, einen Audioclip angeklickt, im Kontextmenü den Eintrag "Edit with Melodyne" entdeckt (SO läuft bei mir auf Englisch, bin ich von Reaper gewöhnt) und hab doch gleich mal draufgeklickt.
    Werbe-Popup, "kauf dir Melodyne und installier' es".

    Also hab' ich mir Melodyne nochmal installiert, exakt die gleiche Version, und es nochmal versucht.
    Selber Effekt: Werbe-Popup, "kauf dir Melodyne und installier' es".

    Naja.

    Doch, bisher ist das die gängige Arbeitsweise gewesen die man mir beigebracht hat.
    Dass es sich mit ARA ändern soll ist ja schön und gut ... aber wenn's nicht funktioniert?
    Was soll ich denn noch machen um Studio One verständlich zu machen, dass Melodyne jetzt schon zum zweiten Mal installiert wurde...


    Ist übrigens voller schöner Bugs:
    * linke + rechte Maustaste schnell nacheinander geklickt = zählt als Doppelklick
    * zieht man versehentlich einen Insert-Effekt aus dem Mixer in die Track List -> Todesurteil für Studio One -> Absturz
    * Arbeitsschritt "Remove All" bei den Insert-Effekten im Mixer ist nicht mit Undo umkehrbar... 1x alles rausgelöscht kommt's nie mehr wieder
    ...et cetera...
    (SO2 x64 @ OSX 10.7)

    Ich hab's zwar wirklich zu nem echt guten Preis bekommen, darum will ich nicht ungnädig sein, es ist tatsächlich mächtig. Aber ich hatte mir dann doch ein wenig mehr "Reife" erwartet bei all dem Hype. ;)
     
    chokehold, 02.11.12
    #20
    synthpark bedankt sich.
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.