Information ausblenden

Heim Studio

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von King69, 02.11.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. King69

    King69 Themenersteller

    Registriert seit:
    02.11.08
    Punkte:
    44
    44
    Hallo an alle Musikfreunde, als erstes Super tolles Forum Hier.

    so... ich möchte mir so langsam aber sicher ein heim Studio aufbauen.

    Will mir einen Mixer kaufen „Alesis Multi mix 8 USB“ und den dann an meine pc anschließen…

    Link: http://www.thomann.de/de/alesis_multimix_8_usb_20.htm

    Will mir auch einen Mic kaufen einen „Rode Nt1 – A“ und den dann an dem Mixer anschließen.

    Link: http://www.thomann.de/de/rode_nt1a_pop_shield_bundle.htm

    Nur meine Frage ist ob das überhaupt möglich ist den Mic an den Mixer anzuschließen so das wenn gesungen oder gerappt wird der Ton in mein Programm (Cubase SX3) gespeichert und gleichzeitig in meinen Kopfhörern und Lautsprechern ausgegeben wird?!

    Oder einfach ob da irgendwelche Umschaltmöglichkeiten sind Bsp.: Lautsprecher: Melodie und Gesang.
    Und Kopfhörer: Nur Melodie oder beides

    Und noch dazu ich habe ein „M-Audio Axiom 25 Keyboard“ ist es dann auch möglich das dann an den Mixer anzuschließen und alles gleichzeitig oder hintereinander zu machen? Bsp. Singen(mit dem Mic Aufnehmen in Cubase speichern und in den Kopfhörer Melodie hören)

    Link: http://www.thomann.de/de/maudio_axiom_25.htm

    Vielleicht könnt Ihr mir auch andere Kombinationen empfehlen, ich würde aber gerne Alesis Multi mix 8 USB kaufen nur mit dem Mic, vielleicht einen mit einem anderen Anschluss oder so…

    Ist wirklich viel verlangt aber ich möchte es wirklich zu 100% machen und es würd mich total freuen wenn Ihr mir weiterhelfen könntet


    Liebe Grüße an alle
     
    King69, 02.11.08
    #1
  2. HipHopMacher

    HipHopMacher Gesperrter User

    Registriert seit:
    30.09.08
    Punkte:
    3.206
    3206
    Ja.
    Ja.
    Ja.
    Und ja.
     
    HipHopMacher, 02.11.08
    #2
  3. King69

    King69 Themenersteller

    Registriert seit:
    02.11.08
    Punkte:
    44
    44
    hi HipHopMacher

    schön für deine schnelle antwort

    und das heißt ich kann das alles machen was ich gefragt habe.

    ne andere frage was sagst du denn zu dem MIC, kennst du dich damit aus, kannst du mir vielleich was anderes empfehlen?

    gruß
     
    King69, 02.11.08
    #3
  4. cc-prod

    cc-prod Gesperrter User

    Registriert seit:
    21.10.07
    Punkte:
    302
    302
    rode baut top mics für das geld würdest du nur gebraucht evtl noch was hochwertigeres bekommen !

    sprich kauf das mic damit kannst du nichts falch machen
     
    cc-prod, 02.11.08
    #4
  5. King69

    King69 Themenersteller

    Registriert seit:
    02.11.08
    Punkte:
    44
    44
    ok danke cc-prod

    noch ne frage was sagt Ihr so zum mixer, sollte ich bei dem bleiben oder doch einen gebrauchten der günstiger ist e.V. besser.

    Wollte mir auch noch par Lautsprecher kaufen, was sagt Ihr zu denen, kann ich die dann an den Mixer dann anschließen oder muss ich die an die soundkarte anschließen.
    M-AUDIO AV40 STUDIOPHILE

    Link: http://www.thomann.de/de/maudio_av40_studiophile.htm


    was gibt es denn da für möglichkeiten an laupsprecher so in der Preisklasse

    zurzeit habe ich ein 5.1System von Logitech G51

    Liebe grüße
     
    King69, 02.11.08
    #5
  6. videotape

    videotape

    Registriert seit:
    13.07.08
    Punkte:
    158
    158
    Wofür brauchst du denn einen Mixer? Halte ich für falsch investiertes Geld... zum einen kannst du auf die eingebauten EQs und sonstigen Effektprogramme pfeifen, zum anderen hat das Gerät keinen MIDI-I/O. Für 300€ würde ich an deiner Stelle auf ein etwas kleineres Gerät setzen (z.B. Tascam US-144L, Lexicon Omega, M-Audio Fast Track Pro) und den Rest in legale Software investieren (oder das häufig mitgelieferte Cubase LE verwenden). Oder für ordentliche Monitore sparen. Wenn du mehr als 2 Mikro-Eingänge brauchst, ändert sich die Situation, aber selbst dann würde ich nicht auf das Alesis-Ding bauen.

    Das Mikro ist fein! Die Monitore nicht. Lieber weiter mit dem Logitech-Set arbeiten oder etwas ab 300€ holen. (Sei es eine ordentliche Hifi-Anlage oder Einsteigermonitore, z.B. ESI Near05 eXperience.)
     
    videotape, 02.11.08
    #6
  7. Killasonic

    Killasonic

    Registriert seit:
    02.11.08
    Punkte:
    484
    484
    Rode NT 1 sind richtig gut. In der Preisklasse einer Meinung nach noch immer ungeschlagen. Hab schon lange 2 Stück und benutze die für alles mögliche ( immer noch )

    Diese Monitore, die du da verlnkt hast, hab ich zufällig auch ... aber nur, weil ich vor ner Weile mal was mobiles kleines gebracht hab, was in einen Silberkoffer reinpasst ^^. Jetzt stehen die als Computerlautsprecher am PC on meiner Freundin. Klingen tun die ganz schön, allerdings nur, wenn man keine Musik damit machen will, sondern nur irgendwas anhören. KAUF DIE NICHT. Spar dir lieber das Geld für deinen Mixer, kauf dir ´ne kleine Soundkarte mit Preamp und schaff dir so bald es geht coole Monitore an. Rechne da auch mit 400.- € aufwärts, denn Monitore sind wichtig !
     
    Killasonic, 02.11.08
    #7
  8. Machiavelli

    Machiavelli

    Registriert seit:
    07.09.07
    Punkte:
    921
    921
    ich würde dir noch empfhelen nicht das axiom 25 zu holen... das m-audio axiom an sich ist sehr geil, hab es auch aber das 61er... weis zwar nicht wirklich was du damit machen willst, aber selbst wenn du des teil überall mithin schleppen willst, dann würd ich dir minimum das 49er emüfhelen, und wenn es eh nur bei dir im studio rumsteht kauf das 61er, mit dem 25er wirst schnell die krise kriegen.... für mich warren 49 schon zu wenig..
     
    Machiavelli, 02.11.08
    #8
  9. King69

    King69 Themenersteller

    Registriert seit:
    02.11.08
    Punkte:
    44
    44
    hi Videotape

    danke der beispiele und antwort, ich will mir den mixer holen und dann wenn es geht alles über ihn laufen lassen d.h. mic, keyboard und e.V. in naher zukunft ein effektgerät (wenn das überhaupt möglich ist das alles anzuschließen) geht das?

    Oder ist der mixer nur für den mic, mini-effekte und Lautsprecher gedacht?

    was habe ich da für anschlussmöglichkeiten an dem Mixer außer 4mal mic wie auf dem bild zu sehen ist?

    liebe grüße danke
     
    King69, 02.11.08
    #9
  10. King69

    King69 Themenersteller

    Registriert seit:
    02.11.08
    Punkte:
    44
    44
    hi ich habe das Axiom25 und bin eigentlich zufrieden, was ich machen will ist einfach bische HipHop

    danke
     
    King69, 02.11.08
    #10
  11. King69

    King69 Themenersteller

    Registriert seit:
    02.11.08
    Punkte:
    44
    44
    @ Killasonic

    ha ha lol was ein zufall

    ok dann muss ich halt noch bischen sparen, aber wie ist das denn mit dem Mixer was kann ich damit machen?

    kann da einer was zu sagen, so anschließmöglichkeiten und so...

    danke an alle :)
     
    King69, 02.11.08
    #11
  12. videotape

    videotape

    Registriert seit:
    13.07.08
    Punkte:
    158
    158
    Naja, schau doch ins Datenblatt oder auf die Thomann-Page? Ist normalerweise recht gut aufgeschlüsselt. Ich fürchte allerdings, dass dir der Unterschied zwischen Mixer und Interface nicht so ganz klar ist...

    Sagen wir mal so: Du willst Sound und MIDI-Daten in den Rechner bekommen (d.h. das, was dein Mikro und dein Keyboard ausspucken) und Sound wieder aus dem Rechner (d.h., in deine Kopfhörer und dein Aktivsystem bekommen) - und deswegen brauchst du ein MIDI-Interface, einen Mikrovorverstärker, einen Kopfhörerverstärker Wandler (AD und DA) sowie ein Interface.

    Und wie bekommst du das? Da gibt's haufenweise Möglichkeiten, die von deinen Bedürfnissen abhängen. Wieviele Kanäle brauchst du z.B.? Ich bezweifle, dass du gleichzeitig vier Mikros betreibst, v.a. weil sich's ja wohl eh auf eine Stimmaufnahme beschränkt. Der Rest kommt aus dem Computer, oder? In dem Fall empfehle ich dir z.B. folgendes:

    - Tascam US-144L (Das hat zwei Mikroeingänge, 'nen getrennt regelbaren Kopfhörerverstärker, ein MIDI-Interface für dein Axiom und läuft, wie das Alesis, über USB. Nur dass es weniger als die Hälfte kostet.)
    - Alles andere in dem Preisbereich, also ab 130-140 Euro; z.B. M-Audio, EMU, whatever...

    Ich sehe für dich keinen Grund, einen 10/2-Kanal-USB-Mischer zu kaufen. Weder wirst du auf dem Ding deine Lieder mischen, noch brauchst du die Routing-Funktionen, geschweige denn die Effekte oder die vier Mic-Preamps mit einem (!) NT1-A... und getrennte Kopfhörer-/Monitormischungen spuckt dir das Teil auch nicht aus. Hol dir das Tascam, das wird dir ein paar Monate oder Jahre reichen. Und wenn du die 160€ gespart hast, das mitgelieferte Cubase LE 4 benutzt und die 140€, die du für den M-Audio-Quatsch ausgeben willst, dazu addierst... dann bist du in 'nem Bereich, in dem du dir angemessene Einsteigermonitore holen kannst! Dazu gibt es aber noch mehr Threads als zu diesem Thema.
     
    videotape, 02.11.08
    #12
  13. King69

    King69 Themenersteller

    Registriert seit:
    02.11.08
    Punkte:
    44
    44
    @ Videotape

    was soll ich sagen ich bin einfach nur dankbar.

    danke ich werde das Tascam kaufen und nicht den mixer.

    also ich dachte immer umso mehr umso besser, desswegen auch meine Interesse an dem Mixer.

    ok danke an alle ich werde mich melden wenn ich noch fragen habe dem Thema

    Liebe grüße
     
    King69, 02.11.08
    #13
  14. jayc

    jayc

    Registriert seit:
    21.03.06
    Punkte:
    1.108
    1108
    ganz ehrlich... kauf dir erst mal keine monitore... mach erst mal auf dem system musik dass du hast.

    meine empfehlung dazu die M-audio Fast Track Pro, das mic das du dir ausgesucht hast ist sehr beliebt... schau dir evt das Studio PRojects B1 an (etwas billiger)

    mach damit erst mal musik.. und wenn du mehr brauchst später kannst du immer noch aufrüsten... grade monitore..... wenn du merkst, dass deine sachen gut anfangen zu klingen dann kannst du über monitore nachdenken... davor würde ich das lieber nicht machen, weil teuer.... (hätte ich meine Event Tr6 gekauft und dann aufgehört musik zu machen hätte ich mir dick in den POPO gebissen :D

    grüße

    jc
     
    jayc, 02.11.08
    #14
  15. King69

    King69 Themenersteller

    Registriert seit:
    02.11.08
    Punkte:
    44
    44
    @ jayc

    danke ich werde mit den monitoren warte ist besser hab ja welche....

    nur ne frage hab ich immer noch und zwar sollte ich mir liebe das tascam us-122 oder doch das tascam us-144, was für vorteile habe ich mit dem tascam us-144er?

    wozu brauche ich "S/PDIF Digital Input & Output" was kann ich damit machen oder was kann ich da anschließen?

    Gruß an alle
     
    King69, 03.11.08
    #15
  16. King69

    King69 Themenersteller

    Registriert seit:
    02.11.08
    Punkte:
    44
    44
    @ jayc

    danke ich werde mit den monitoren warte ist besser hab ja welche....

    nur ne frage hab ich immer noch und zwar sollte ich mir liebe das tascam us-122 oder doch das tascam us-144, was für vorteile habe ich mit dem tascam us-144er?

    wozu brauche ich "S/PDIF Digital Input & Output" was kann ich damit machen oder was kann ich da anschließen?

    Gruß an alle
     
    King69, 03.11.08
    #16
  17. Telaviv

    Telaviv

    Registriert seit:
    30.04.08
    Punkte:
    1.359
    1359
    Telaviv, 03.11.08
    #17
  18. King69

    King69 Themenersteller

    Registriert seit:
    02.11.08
    Punkte:
    44
    44
    danke dür deine Info,

    ich wüsste echt nicht was ich machen sollte wenn Ihr mir nicht helfen würdet.

    also hiermit danke an ALLE
     
    King69, 03.11.08
    #18
  19. King69

    King69 Themenersteller

    Registriert seit:
    02.11.08
    Punkte:
    44
    44
    hey guten abend an alle, habe noch ne frage und zwar dieses audio interface "Tascam US-144L" will ich mir jetzt negste woch kaufen und dann auch gleichzeitig den mic "Rode Nt1 – A" dazu nur habe vom kolegen gehört das ich einen mic verstärker brauche.

    ist da einer in dem gerät drinne? oder muss ich mir noch einen seperat kaufen das ich zwichen mic und audio interface anschließe?

    würde mir echt weiterhelfen wenn Ihr mir noch vorschlge machen könntet, fals ich einen verstärker brauch, sollte aber nicht so teuer sein (gutes P/L verhältniss)

    liebe grüße an alle danke
     
    King69, 10.11.08
    #19
  20. Telaviv

    Telaviv

    Registriert seit:
    30.04.08
    Punkte:
    1.359
    1359
    Also in dem Tascam ist ein Verstärker mit drinnen, du brauchst also nur dein Mikro in einen der Mirkro-Eingänge zu stecken, Phantomspeisung anschalten und schon kanns losgehen! ;-)
    Ich selber besitze ein Tascam US 144 und will mir auch schon lange ein Rode NT 1-A zulegen! :)
     
    Telaviv, 11.11.08
    #20
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.