Harrison AVA for free

  • Ersteller synthpark
  • Erstellt am

synthpark
synthpark
Registriert
11.11.09
Beiträge
26.477
Punkte Reaktionen
10.132
Punkte
57.851
"Mastering" ... Ja, sacht einem was, klingelt irgendwie ... alles "sauteuer". Aber jetzt nicht mehr. Der Harrison AVA Mastering EQ, für lau! Jeder kann jetzt mastern. Also bitte, einfach dem Link folgen. Einen Mastering EQ braucht jeder. Warum also nicht diesen. Wiedermal, gabs schon 2019 umsonst, aber jetzt wieder halt. Wers damals verschlafen hat. Ich habs noch nicht ausprobiert, aber wenn der so smooth klingt wie die Kurven aussehen, kanns ja so schlecht nicht sein.


Unbenannt.PNG
 
SilentWarrior
SilentWarrior
Schrauber
Registriert
21.07.17
Beiträge
10.798
Punkte Reaktionen
7.537
Punkte
33.637
Das erste was man da Mastern muss ist das Handling mit diesem Teil und einer Mouse.
 
SilentWarrior
SilentWarrior
Schrauber
Registriert
21.07.17
Beiträge
10.798
Punkte Reaktionen
7.537
Punkte
33.637
Ist nix für Grobmotoriker?
Hast du es stattdessen mal mit einer Maus versucht?
Jo, ich probiere mal eine Maus statt einer Mouse. Muss aber schauen ob ich noch Käse im Kühlschrank habe, gebe bescheid wenn ich die Maus habe.
 
rkdk
rkdk
Registriert
26.06.12
Beiträge
20.406
Punkte Reaktionen
12.128
Punkte
57.356
Welche Musikrichtung kann man mit diesem EQ denn mastern?
deren Webseite gibt leider zu wenig Infos her.

Finde es ansonsten schade, dass man sich mit der Harrison-Konsole und deren Harrison-Plugins nur auf alte Beatles-Stücke spezialisiert hat, obwohl George Harrison doch schon lange verstorben ist. Ich sag mal nix dazu.
 
HannesHagebuch
HannesHagebuch
Registriert
20.04.21
Beiträge
192
Punkte Reaktionen
92
Ort
Kaßlerfeld
Punkte
470
...obwohl George Harrison doch schon lange verstorben ist...
Ich nutze meine Gretsch Duo Jet trotzdem fröhlich weiter.

Zum Thema: Was kann denn der "Harrison AVA Mastering EQ", was andere nicht so gut oder gar nicht können?
 
SilentWarrior
SilentWarrior
Schrauber
Registriert
21.07.17
Beiträge
10.798
Punkte Reaktionen
7.537
Punkte
33.637
Welche Musikrichtung kann man mit diesem EQ denn mastern?
Für jede Musikrichtung wo der Mixing Engineer gut abgeliefert hat und man keine Reparaturen machen muss.
Aber dann reicht der interne der DAW auch wieder.

Vielleicht ist das Teil für Touch Displays gut :schulterzuck:
 
stoman
stoman
Mitschwätzer
Registriert
06.08.05
Beiträge
10.241
Punkte Reaktionen
3.355
Ort
NRW
Punkte
22.298
Der kann Linux, und Du holst Dir mit dem Ding halt gleich den ganzen anderen Ramsch von Harrison mit an Bord, den sie Dir gerne verkaufen möchten.

Ansonsten ... naja, eben ein Harrison-Plugin. Braucht die Welt nicht.
 
stoman
stoman
Mitschwätzer
Registriert
06.08.05
Beiträge
10.241
Punkte Reaktionen
3.355
Ort
NRW
Punkte
22.298
... wobei ich gerade unsicher bin, ob das mit Linux bei dem Teil tatsächlich stimmt.
 
Entone
Entone
Triangelspieler
Registriert
04.01.03
Beiträge
13.542
Punkte Reaktionen
9.063
Punkte
40.835
Finde es ansonsten schade, dass man sich mit der Harrison-Konsole und deren Harrison-Plugins nur auf alte Beatles-Stücke spezialisiert hat, obwohl George Harrison doch schon lange verstorben ist. Ich sag mal nix dazu.
Von Harrison Ford empfohlen. So schön klang das Ava Maria noch nie.
 
O
ollo123
Registriert
13.04.14
Beiträge
2.652
Punkte Reaktionen
1.399
Punkte
6.932
Haariger Sohn ist schon irgendwie ein doofer Firmenname:p
 
muffy
muffy
Hippie
Registriert
18.12.16
Beiträge
24.425
Punkte Reaktionen
18.951
Ort
Frankfurt
Punkte
81.590
Beeindruckende GUI.
 
stoman
stoman
Mitschwätzer
Registriert
06.08.05
Beiträge
10.241
Punkte Reaktionen
3.355
Ort
NRW
Punkte
22.298
Beeindruckende GUI.
Minimalismus ist Programm bei Harrison. Da wird nicht allzu viel Energie investiert. Dafür werben sie zehnmal so aggressiv wie Waves. Alle paar Tage kommt dieselbe E-Mail, in der sie mir ihren Quark ans Herz legen wollen.
 
Schlumpfpeter
Schlumpfpeter
Loudness-Opfer
Registriert
23.06.10
Beiträge
13.777
Punkte Reaktionen
8.937
Punkte
40.749
Kann man damit auch Jazz mahzztan!?
 
Schlumpfpeter
Schlumpfpeter
Loudness-Opfer
Registriert
23.06.10
Beiträge
13.777
Punkte Reaktionen
8.937
Punkte
40.749
Für Jazz empfehle ich eher einen so genannten "Brickwall Limiter".
Diesen dann am besten bis zum Anschlag aufdrehen, so wird vor allem Free Jazz tanzbar.

:girlp:
So hab ich das auch bis jetzt bei allen Stücken aus meinem Katalog gehandhabt.

Ich frag mich halt nur ob so ein Mastah EQ da eventuell noch ein bisschen mehr druckwärme bringen könnte?
 
notebynote
notebynote
Registriert
10.10.06
Beiträge
5.829
Punkte Reaktionen
2.678
Ort
Bregenz+Köln
Punkte
14.656
Klärt mich auf: was ist so anders an einem EQ, der sich "Mastering" schimpft, gemessen an einem, der das nicht im Namen trägt?
 

Ähnliche Themen

 

Neue Antworten


Oft gelesene Themen

Oben