Information ausblenden

[Hardrock] Feedback zu Mix

Dieses Thema im Forum "Feedback gesucht" wurde erstellt von JimiPb, 13.11.19.

Schlagworte:
  1. JimiPb

    JimiPb Themenersteller Hippie

    Registriert seit:
    19.08.16
    Punkte:
    612
    612
    Hallo,

    da gerade wieder die Bewerbungszeit für Bands kommt, habe ich für eine befreundete Bands einige Bandraummitschnitte angefertigt. Alles, inklusive Gesang, wurde also gleichzeitig aufgenommen.





    Über Feedback zum Mix würde ich mich freuen.
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 14.11.19
  2. JimiPb

    JimiPb Themenersteller Hippie

    Registriert seit:
    19.08.16
    Punkte:
    612
    612
    EDIT: Hatte die falsche Mp3 angehängt.
     
  3. MidiEditor

    MidiEditor

    Registriert seit:
    23.04.17
    Punkte:
    127
    127
    Der Song rockt, gefällt mir. Den Mix finde ich sehr ausgewogen. Wenn mir wirklich jemand eine Pistole an den Kopf halten würde und mich zwänge etwas Kritik zu äußern, dann würde ich wohl sagen, dass der Gesang noch etwas direkter kommen darf, also im Mix ein kleines Stückchen nach vorne geholt werden könnte.
    Aber das ist ja sowas von Geschmackssache! Ich finde das Resultat top!
     
    digi und JimiPb bedanken sich.
  4. digi

    digi Berufsjugendlicher

    Registriert seit:
    01.10.14
    Punkte:
    4.330
    4330
    Ich finde auch, der Sänger darf noch ein bissen mehr Raum bekommen. Ich würde ja gerne mal alles hören, aber bei mir ist nach einigen Sekunden immer Ende?
     
    JimiPb bedankt sich.
  5. dhinda

    dhinda Triangelspieler

    Registriert seit:
    05.01.16
    Punkte:
    4.328
    4328
    Für einen Summen -Mitschnitt klingt das sehr ausgewogen. Mich würde mal interessieren, wie du vorgegangen bist.
     
    JimiPb bedankt sich.
  6. JimiPb

    JimiPb Themenersteller Hippie

    Registriert seit:
    19.08.16
    Punkte:
    612
    612
    Hey danke für euer Feedback. Freut mich, dass es euch gefällt.

    Geht es dem Rest auch so? Dann lad ich es nochmals hoch.

    Ich habe ein Interface mit 16 Eingängen und einen Signalsplitter. Die Gitarren hab ich mit jeweils einem Sm57 abgenommen, den Bass DI. Jede Trommel hat ein eigenes Mikro bekommen und 2 Overheads zusätzlich. Hier habe ich das t.bone DC1500 Mikroset, 2 t.bone SC300 als Overheads und ein Sennheiser e609 für die Snare benutzt. Gesungen wurde über ein dynamisches Sennheiser, wohl in der Preisklasse des Sm58, wobei das Signal einmal in die PA und einmal ins Interface ging.

    Die Aufnahmen liefen so ab: Ich hab meinen Laptop hingestellt und bin danach wieder gefahren. Nach ca. 2 Stunden hatte ich dann einiges an Material, woraus ich die Besten ausgewählt habe (in Absprache mit der Band natürlich). An der Aufstellung im Bandraum habe ich nichts geändert. Beide 4x12 Marshalls an der Wand zum Schlagzeug gedreht, das Schlagzeug in einer Ecke und der Bass daneben. Der Sänger probt ohne Stativ und wandert durch den Raum.

    Das Mischen ging relativ gut (bei Interesse kann ich auch mal einen Song in die Mischmaschine stellen). Nach ordentlich EQing und Gaten, Samples auf Kick und Snare und einem schönen Raum kam dann obiges raus. Insgesamt wurden es 8 Songs, wovon obiger spielerisch auf jeden Fall der Beste ist.
     
    dhinda bedankt sich.
  7. the duke

    the duke Musikmacher

    Registriert seit:
    29.10.19
    Punkte:
    188
    188
    Klingt klasse! Aber auch die Mucke ist recht geil....wie heißt die Combo?
     
    JimiPb bedankt sich.
  8. JimiPb

    JimiPb Themenersteller Hippie

    Registriert seit:
    19.08.16
    Punkte:
    612
    612
    the duke bedankt sich.