Information ausblenden

Hard Rock/Metal Anlehnung

Dieses Thema im Forum "Feedback gesucht" wurde erstellt von toni_manfred, 29.04.19.

Schlagworte:
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. toni_manfred

    toni_manfred Themenersteller

    Registriert seit:
    06.06.17
    Punkte:
    385
    385
    Mal etwas komplett Neues von mir - das erste Mal, dass ich mich an ein solches Genre heranwage. Nicht allzu komplex aber dennoch ganz interessant geworden, wie ich finde ^^

    Schreibt mir mal eure Gedanken, ob es Mix, Musik oder was auch immer ist - einfach alles :)

     
    toni_manfred, 29.04.19
    #1
    Kassette und muffy bedanken sich.
  2. Decapitator

    Decapitator

    Registriert seit:
    24.01.18
    Punkte:
    2.274
    2274
    also... Hardrock/Metal erkenn ich hier gar nicht.... auch keine Anlehnung.... klingt höchstens irgendwie wie n Synthpart von Rammstein wenns in den früheren 80er rausgekommen wäre. Aber sonst.. hm.. ne... :)
     
    Decapitator, 29.04.19
    #2
  3. toni_manfred

    toni_manfred Themenersteller

    Registriert seit:
    06.06.17
    Punkte:
    385
    385
    Eigentlich fehlen nur die Gitarren... Dass es nicht mal daran erinnert würde ich so nicht unterschreiben. :/

    Mit den 80er Jahren hat das jetzt auch nichts soo viel zu tun xD
     
    toni_manfred, 29.04.19
    #3
  4. Entone

    Entone Triangelspieler

    Registriert seit:
    04.01.03
    Punkte:
    19.649
    19649
    So ziemlich das Wichtigste in dem Genre ;)
     
    Entone, 29.04.19
    #4
    dhinda und Kosaken-Kaffee bedanken sich.
  5. gyn

    gyn Boxen-Luder

    Registriert seit:
    13.06.17
    Punkte:
    11.503
    11503
    ...und die Rock-Drums
    ...und ein Heavy-Bass
    ...das hier hat mit Rock so viel zu tun wie Frank Zappa mit den Oberkrainern.
     
    gyn, 29.04.19
    #5
  6. holgi

    holgi Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.09.05
    Punkte:
    51.265
    51265
    Ich aber

    :-D
     
    holgi, 29.04.19
    #6
  7. muffy

    muffy Hippie

    Registriert seit:
    18.12.16
    Punkte:
    52.113
    52113
    Hardrock:



    Metal:




    Your Song: No Hardrock - No Metal.

    Aber: dennoch gelungen. Ich fand es unterhaltsam. Schön 80s.
     
    muffy, 29.04.19
    #7
  8. NurEinPing

    NurEinPing Master of Desaster

    Registriert seit:
    22.06.16
    Punkte:
    6.463
    6463
    Es ist immer wieder schön zu sehen/hören, wie sich hier um 0,1Hz gestritten wird, nur um dann auf Danebenlieger eindreschen zu können ;-)
    Das ist eben die volle Härte des Gesetzes.
     
    NurEinPing, 29.04.19
    #8
  9. toni_manfred

    toni_manfred Themenersteller

    Registriert seit:
    06.06.17
    Punkte:
    385
    385
    Ich finde es auch so geil, wie es angeblich NICHTS mit Metal/Rock (wenn auch etwas speziell) zu tun haben soll... Anstatt, dass man hier irgendeine Form von Feedback gibt, schlaumeiert man rum, um welche Genre es sich denn wohl handelt, so nach dem Motto, ich bin Experte.

    Mit 80's Mukke hat das ebenfalls sehr wenig zu tun. Das passt vom Klangbild einfach null, auch wenn ich verstehe, was gemeint ist.
     
    toni_manfred, 30.04.19
    #9
  10. toni_manfred

    toni_manfred Themenersteller

    Registriert seit:
    06.06.17
    Punkte:
    385
    385
    Hier ist übrigens die zweite Version: (Gitarren folgen demnächst, wenn möglich)

     
    toni_manfred, 30.04.19
    #10
  11. holgi

    holgi Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.09.05
    Punkte:
    51.265
    51265
    naja, der Stifter dieses Schlaumeierns bist du selber, siehe Threadtitel, und darfst dich somit nicht wundern, das man dir den Gefallen tut, auf deine Selbstanalyse mit der eigenen Meinung zu antworten.

    so geht Community :-D
     
    holgi, 30.04.19
    #11
    Kosaken-Kaffee bedankt sich.
  12. therap

    therap

    Registriert seit:
    05.01.12
    Punkte:
    1.801
    1801
    Ne, weder Hardrock noch Metal. Dat is Synthpop ...Da fehlt so wirklich alles was Hardrock oder Metal ausmacht. Wuchtige Drums. verzerrte Guitar, geile Rockröhre und und und ... Somit ein Feedback von mir ...
     
    therap, 30.04.19
    #12
  13. Decapitator

    Decapitator

    Registriert seit:
    24.01.18
    Punkte:
    2.274
    2274
    äh... wo wurde hier auf den TE eingedroschen? Der TE wollte Feedback zu seiner Idee.. und die hat er erhalten. Und dies doch völlig im normalen Rahmen? Dass er es als Affront sieht, dass man seine Idee den 80's zuordnet (immer noch absolut zu Recht), ist doch nicht das Problem der Feedback-Geber?

    Und zur Expertise... praktisch jeder der hier Feedback gegeben hat, ist seit Jahren "tief" in der Rock/Metal-Musik drin, soweit ich das beurteilen kann... aber man muss auch echt kein Experte sein um zu erkennen, dass das hier so gar nichts mit diesem Genre zu tun hat.

    Ich bin raus hier. Viel Erfolg dem TE!
     
    Decapitator, 30.04.19
    #13
  14. Kassette

    Kassette One Take Wonder

    Registriert seit:
    05.02.16
    Punkte:
    12.426
    12426
    Ist das Genre wichtig?
    Ich finde den Track ganz fluffig, gefällt mir.
    Als Antithese könnte ich mir extrem gegatete Bratgitarren vorstellen, die immer mal einen fetten, abgehackten Powerchord einstreuen.
     
    Kassette, 30.04.19
    #14
    dhinda bedankt sich.
  15. Kosaken-Kaffee

    Kosaken-Kaffee Überschätzte Legende

    Registriert seit:
    04.10.16
    Punkte:
    52.791
    52791
    Nicht wirklich, aber der Punkt ist, dass beim Lesen des angekündigten Stils bereits Erwartungen geweckt werden.

    Wenn ich Bananenkuchen angekündigt bekomme, aber Ananastorte serviert wird, dann kann die Torte schmecken, wie sie will, erst einmal mockiere ich mich über den unterschiedlichen Geschmack, das unterschiedliche Aussehen etc. So tickt halt der Mensch.
     
    Kosaken-Kaffee, 30.04.19
    #15
    bartman4ever, Ethersis und holgi bedanken sich.
  16. Kassette

    Kassette One Take Wonder

    Registriert seit:
    05.02.16
    Punkte:
    12.426
    12426
    Der Mensch als vernunftbegabtes Wesen kann sich aber durchaus seiner Schwächen bewusst werden und die wohlwollend beiseite legen.
    Es sei denn, er will rumpöbeln.
    Was ja auch in Ordnung und manchmal nötig ist :)
    Wieauchimmer...back to track...
     
    Kassette, 30.04.19
    #16
  17. holgi

    holgi Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.09.05
    Punkte:
    51.265
    51265
    was niemand hier im Thread getan hat, was ich sehr begrüsse

    die Idee eine gute ist :-D
     
    holgi, 30.04.19
    #17
  18. Kassette

    Kassette One Take Wonder

    Registriert seit:
    05.02.16
    Punkte:
    12.426
    12426
    Gut, weil du es bist, morgen 1.Mai und damit frei ist - verkürze ich auf „klugscheissen“.
    Wohlwollend.
    :D
     
    Kassette, 30.04.19
    #18
  19. Kosaken-Kaffee

    Kosaken-Kaffee Überschätzte Legende

    Registriert seit:
    04.10.16
    Punkte:
    52.791
    52791
    Finde den Fehler :)
     
    Kosaken-Kaffee, 30.04.19
    #19
  20. Ethersis

    Ethersis Individualist

    Registriert seit:
    06.04.15
    Punkte:
    14.349
    14349
    Also der te hat geschrieben, dass man seine Gedanken mitteilen soll. Zu Mix, Musik und whatever. Wenn man einen Rock/Metal Track im Titel ankündigt, spricht man ein bestimmtes Klientel an. Diese haben ihre Präferenzen im jeweiligen Genre und können nun mal da fundierter Auskunft geben, als in anderen Genres. Es gibt natürlich auch die, die breiter aufgestellt sind. Ich gehöre nicht unbedingt dazu. So Frage ich mich dann auch erstmal, ob da nicht was durcheinander gekommen ist, denn der Track hat nunmal einfach nichts mit den genannten Genres zu tun. Davon abgesehen klingst für mich ok. Irgendwas war mal zwischendrin etwas laut, dass würde ich leiser machen. Müsste nochmal reinhören.
     
    Ethersis, 30.04.19
    #20
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.