Information ausblenden

Hall PlugIn mit Profi-Qualitäten gesucht

Dieses Thema im Forum "Mixing" wurde erstellt von micha255, 24.08.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. micha255

    micha255 Themenersteller

    Registriert seit:
    24.01.08
    Punkte:
    1.070
    1070
    Hi,

    wie einige wohl schon mitbekommen haben, mische ich noch nicht lange per DAW, bin aber mittlerweile recht zufrieden mit den Möglichkeiten. Bis auf einen Punkt: Ich habe bis jetzt noch keinen gescheiten PlugIn - Ersatz für mein altes PCM Lexicon-Hallgerät gefunden, was ich wohl zu früh mitsamt meinem Analogequipment abgegeben habe :-(

    Da mir ein Neukauf zu teuer ist, meine Frage: Was könntet Ihr als Software-PlugIn-Ersatz empfehlen, was einem ähnlichen Sound-Anspruch genügen würde?
    Würde einer der Halltypen auf der UAD1 eine Alternative sein?

    Micha
     
    micha255, 24.08.08
    #1
  2. fmo

    fmo

    Registriert seit:
    14.12.04
    Punkte:
    13.151
    13151
    Altiverb

    Der Plattenhall der UAD gilt als sehr gut.
    Ist aber eben nur ein Plattenhall.

    Altiverb ist eigentlich das Ding.

    Ist aber ein Faltungshall. (Viel Leistung)

    Ein PCM91 oder etwas in dieser Liga kannst Du doch auch weiterhin in die DAW einbinden.

    In Cubase gibt es dafür z.B. dei sog. "Externen Effekte" die werden hinterher genauso komfortabel bedient, wie ein VST-Plugin.

    Du arbeitest mit Sonar.
    Da ist das dann wohl anders.

    Grundsätzlich ist das aber immer möglich.
    Entsprechend viele Anschlüsse am Audiointerface muss man natürlich haben.
     
    fmo, 24.08.08
    #2
  3. Signalschwarz

    Signalschwarz

    Registriert seit:
    10.07.08
    Punkte:
    26.227
    26227
    Hallo!

    Ich bin im Moment vom Sonnox Reverb sehr angetan.


    Grüße,

    digital dominion
     
    Signalschwarz, 24.08.08
    #3
  4. fmo

    fmo

    Registriert seit:
    14.12.04
    Punkte:
    13.151
    13151
    D-Verb gibt es nur als RTAS und nicht als VST,
    das wäre zumindest auch noch ein amtliches "Plugin".
    Dein Sonar unterstützt nur VST und DX.
     
    fmo, 24.08.08
    #4
  5. micha255

    micha255 Themenersteller

    Registriert seit:
    24.01.08
    Punkte:
    1.070
    1070
    Hi fmo,

    habe gerade mal gegoogelt: 525,- EUR ist immerhin 1000 EUR billiger wie ein neues Lexicon, wobei es mir als Analogfuzzi schon Überwindung kostet, 500 EUR für ne Software-CD ohne schönes 19"-Rack hinzulegen... :)

    Bis 250,- EUR gibt's nichts Ähnliches?

    UAD hat nur nen Plattenhall?

    Wie ich schon schrieb, hätte ich ihn noch, könnte ich ihn noch einbinden... (Ich habe aber 2006 quasi mein ganzes damaliges Studio verscheuert, und dafür mein Büro umgebaut.)

    Micha
     
    micha255, 24.08.08
    #5
  6. fmo

    fmo

    Registriert seit:
    14.12.04
    Punkte:
    13.151
    13151
    UAD hat auch noch "normalen" Hall.
     
    fmo, 24.08.08
    #6
  7. micha255

    micha255 Themenersteller

    Registriert seit:
    24.01.08
    Punkte:
    1.070
    1070
    HIER steht das der Sonox - Hall auch für VST ist, nicht nur RTAS, wäre das auch was für SONAR?
     
    micha255, 24.08.08
    #7
  8. DaddyDufte

    DaddyDufte

    Registriert seit:
    18.08.07
    Punkte:
    11.645
    11645
    waves IR-1 parametric convolution

    etwas teurer als 250 . aber hab ihn schon ein paar mal gehört und finde ihn recht kräftig.
     
    DaddyDufte, 24.08.08
    #8
  9. fmo

    fmo

    Registriert seit:
    14.12.04
    Punkte:
    13.151
    13151
    Sonar kann VST und DX.
    Ja, der Sonnox läuft auch in Sonar.
     
    fmo, 24.08.08
    #9
  10. fmo

    fmo

    Registriert seit:
    14.12.04
    Punkte:
    13.151
    13151
    Du kannst auch mal versuchen einen alten WIZOOVERB W2 irgendwo gebraucht zu bekommen.
    Der ist auch gut.
    Allerdings wird er nicht meht hergestellt, weil Wizoo von Digidesign übernommen wurde und die jetzt auschliesslich für die RTAS-Schnittstelle programmieren...

    Gebraucht für 100€ oder so.
     
    fmo, 24.08.08
    #10
  11. fmo

    fmo

    Registriert seit:
    14.12.04
    Punkte:
    13.151
    13151
    Auch recht anständig:

    Magix Variverb Pro:

    Link
     
    fmo, 24.08.08
    #11
  12. micha255

    micha255 Themenersteller

    Registriert seit:
    24.01.08
    Punkte:
    1.070
    1070
    Danke für alle Tips, werde ich heute in Ruhe mal durchgehen!

    Auch wenn ich mich damit wieder als "Vollprofi" oute:

    In SONAR ist ja noch der Voxengo Perfect Space Faltungshall dabei, den ich aber bis jetzt als einziges PlugIn nicht ans Laufen bekommen habe. :D

    Ist das Teil so gut, dass ich noch mal einen Anlauf versuchen sollte?
     
    micha255, 24.08.08
    #12
  13. fmo

    fmo

    Registriert seit:
    14.12.04
    Punkte:
    13.151
    13151
    Das ist ein Faltungshall!

    Faltungshall benötigt immer ein Convolution-File.
    Denn diese Art von Hall beruht auf der rechnerischen Faltung eines Direktsignals mit einer sog. Impulsantwort.

    Impulsantworten sind Aufnahmen realer räume bzw. realer geräte.

    Du musst als erstmal ein Impulsfile in den Pristine hineinladen.
    Dann geht der auch.

    Man nennt das im Volksmund auch gerne Sampling-Reverb.


    Altiverb
    Voxengo pristine
    IR2
    Knuffinkte SIR2 Das sind Convolution-reverbs-
    Sie alle erzeugen den Hall auf Basis von Impuls-Antworten.
    Diese liegen meist als WAV-Datei bzw. als AIF vor.
     
    fmo, 24.08.08
    #13
  14. fmo

    fmo

    Registriert seit:
    14.12.04
    Punkte:
    13.151
    13151
    Dort raufklicken und ein Impulsfile auswählen:
    [​IMG]
     
    fmo, 24.08.08
    #14
  15. micha255

    micha255 Themenersteller

    Registriert seit:
    24.01.08
    Punkte:
    1.070
    1070
    Meiner sieht SO aus, muss ich das dann über "Preset" laden?

    [​IMG]
     
    micha255, 24.08.08
    #15
  16. JohnMcStar

    JohnMcStar

    Registriert seit:
    03.04.06
    Punkte:
    828
    828
    Klick auf den Kasten unter Presets. Dort lädst Du die Impulsantworten.
     
    JohnMcStar, 24.08.08
    #16
  17. fmo

    fmo

    Registriert seit:
    14.12.04
    Punkte:
    13.151
    13151
    @JohnMcStar:
    Es ist offensichtlich schon ein Impulsfile geladen.


    @micha255:
    Also eigentlich sieht das soweit alles korrekt aus.
    Es wird ja sogar ein Pfad angezeigt, wo das Impulsfile liegt und wie es heisst.
    Da bin ich dann doch etwas überfragt.

    Hast Du denn überhaupt schonmal einen Hall als Sendeffekt in Sonar zum Laufen gebracht?

    Oder anders gefragt: Weisst Du schon, wie man Sendeffekte in einer DAW einsetzt?
    Im der analogen Welt macht man das über die Effektwege des Mixers.
    Das wirst Du ja kennen. Das Grundprinzip ist also eigentlich dasselbe.

    Wenns garnicht geht, probier ihn doch erstmal als Inserteffekt aus, dann weisst Du wenigstens, ob der überhaupt funktioniert. Er sollte aber.
     
    fmo, 24.08.08
    #17
  18. 4damind

    4damind

    Registriert seit:
    19.10.05
    Punkte:
    8.540
    8540
    - UAD Plate 140 - bester Plattenhall
    - Altiverb - der King bei den Convolution Reverbs (Faltungshall)
    - ArtsAcoustic - bestes algorithmisches Reverb mit eigenem Charakter
    - Classic Studio Reverb - Ähnlichkeiten mit dem Lexicon PCM90


    Wenn du den Lexicon Hall magst.. Entweder Altiverb oder Classic Studio Reverb. Vom Classic Studio Reverb gibt es eine Trial.
     
    4damind, 24.08.08
    #18
  19. adl

    adl

    Registriert seit:
    26.07.05
    Punkte:
    6.306
    6306
    +1 fürs CSR von IK. Es ist sehr resourcenarm und klingt sehr gut. Außerdem bekommst du ja quasie 4 Plugin, (Hall, Raum, Plate, Inverse). Da findet man immer dass passende ;-)
     
    adl, 24.08.08
    #19
  20. human_ray

    human_ray

    Registriert seit:
    17.08.04
    Punkte:
    6.495
    6495
    CSR finde ich kacke.
    Sonnox Hall habe ich als Demo probiert und finde ich als Effekthall sehr interessant kommt aber an die TC Algorithmen wie VSS3 nicht ran. (Wenns natürlich sein soll)
    Der Nette Herr der übrigens damals in seinem Bricasti Test auf Amazona das Forum hier beschimpft hat verkauft jetzt - haltet euch fest Bricasti Impulse. Ich geh jetzt mal davon aus dass das mit Bricasti abgesprochen ist sonst könnte man meinen er ist ein ganz schönes Charakterschw***.
    Aber was solls wer Bricasti Impulse will surft mal nach Bree Casedy.

    PCM91 würde ich niemals verscheuern - das Teil hat seinen eigenen Sound. Hab selber nur das PCM90 und setze es immer ein. Was mir allerdings sowohl beim Reverbvergleich (siehe hier) als auch bei einem befreundeten Studio aufgefallen ist - Impulse (das war in Logic) klingen viel feiner und klarer als das PCM90.
    Ich kann dir nur empfehlen die Halls of Fame (gibts bei Bestservice) im Cakewalk Faltungshall zu verwenden.
     
    human_ray, 24.08.08
    #20
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.