Information ausblenden

Großmembranmikrofon

Dieses Thema im Forum "Recording & Mikrofonierung" wurde erstellt von Asta6Stas, 05.07.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Asta6Stas

    Asta6Stas Themenersteller

    Registriert seit:
    25.05.07
    Punkte:
    235
    235
    Hallo,

    ich habe gelesen dass Großmembranmics keine hohe Luftfeuchtigkeit im Raum mögen.

    Beim mir im Zimmer wo ich Musik mache, sinds manchmal bis zu 60% Luftfeuchtigkeit.

    Wollte fragen wie hoch die optimale Luftfeuchtigkeit für einen Großmembranmikrofon ist.

    Mach mir richtig sorgen wegen meinem Mic ...

    MfG
    Stanislav
     
  2. J-Soundation

    J-Soundation

    Registriert seit:
    13.09.07
    Punkte:
    4.481
    4481
    60 % sind nicht so sehr viel. Ansonsten, wenn Du es nicht benutzt, dann pack´s doch weg. Ist doch bestimmt ein Koffer dabei etc., oder?
     
  3. Asta6Stas

    Asta6Stas Themenersteller

    Registriert seit:
    25.05.07
    Punkte:
    235
    235
    Koffer war nicht dabei, aber eine Tasche.

    Bei weniger als 50% kann ich ihn doch stehen lassen, oder?
     
  4. Astronautenkost

    Astronautenkost

    Registriert seit:
    05.09.03
    Punkte:
    16.905
    16905
    Ich würde es wegen Staub und eventuell Rauch immer abdecken!
     
  5. Asta6Stas

    Asta6Stas Themenersteller

    Registriert seit:
    25.05.07
    Punkte:
    235
    235
    Guter Tipp, danke!
     
  6. Asta6Stas

    Asta6Stas Themenersteller

    Registriert seit:
    25.05.07
    Punkte:
    235
    235
    Na, weist jetzt jemand wie hoch die Luftfeuchtigkeit sein muss um den Mic nicht weg packen zu müssen?

    Gruß
    Stanislav
     
  7. naseweis

    naseweis

    Registriert seit:
    29.09.05
    Punkte:
    14.527
    14527
    Scheiss doch drauf.. solange du nicht in nem Hallenbad wohnst! Ich packs immer weg... nur schon wegen dem Risiko, es könnte umgeschmissen werden.
     
  8. Asta6Stas

    Asta6Stas Themenersteller

    Registriert seit:
    25.05.07
    Punkte:
    235
    235
    Hallo,

    das problem ist dass das Mikro verdammt schwer aus der Spinne zu schaffen ist.

    Wie ist das bei dir?

    Gruß
    Stanislav
     
  9. naseweis

    naseweis

    Registriert seit:
    29.09.05
    Punkte:
    14.527
    14527
    Meins geht gut raus. Was hastde denn fürn Krüppel? :D
     
  10. Asta6Stas

    Asta6Stas Themenersteller

    Registriert seit:
    25.05.07
    Punkte:
    235
    235
    SP B1
     
  11. Basselch

    Basselch

    Registriert seit:
    19.05.07
    Punkte:
    518
    518
    Hallo,

    bei mir haben auch schon mal Mics ein paar Tage bei knapp über 60 % gestanden, hat nichts geschadet. Im Normalfall packe ich sie aber immer wieder in ihre Cases, Täschchen oder Alukoffer, in denen jeweils noch ein Beutelchen Trockenmittel liegt, nachdem sie nach ihrem Einsatz abgelüftet sind.

    Viele Grüße
    Klaus
     
  12. Jimmy1

    Jimmy1

    Registriert seit:
    09.07.08
    Punkte:
    1
    Hallo, wo hast Du das mit den Großmembranmikros gelesen? Ich würde gern einmal Details dazu haben. Auf der anderen Seite kann ich Dir aus unserer Erfahrung sagen, daß wir trotz ähnlicher Luftfeuchtigkeit mit unseren Großmembranmikros seit Jahren keine Probleme haben.

    Viele Grüsse von Jimmy - siehe auch www.intertape.de
     
  13. floxe

    floxe

    Registriert seit:
    29.11.02
    Punkte:
    16.700
    16700
    mal abgesehen davon, dass 60% luftfeuchtigkeit eigentlich relativ trocken sind, würd auch ich das mikro so oder so immer wegpacken. interessant finde ich aber, dass hier viele leute probleme haben das SP B1 aus der spinne rauszubekommen - ich hab 3 stück und bekomm die alle problemlos, ohne kraftanstrengung innerhalb von 3 sekunden aus der spinne raus!?

    lg
    flox
     
  14. NiCKEL

    NiCKEL

    Registriert seit:
    27.10.04
    Punkte:
    8.778
    8778
    Naja, kein Mic geht sofort kaputt, wenn's mal 85% feucht ist...

    Aber prinzipiell kann man eine längere Lebensdauer erwarten, bzw. ein sich über die Jahre nur geringfügig ändernder Klang, wenn man seine Mics, so gut es geht, vor Luftfeuchtigkeit, Spucke und Staub schützt...
     
  15. Audio-XP

    Audio-XP

    Registriert seit:
    15.08.06
    Punkte:
    919
    919
    beim SP B1 steck ich einfach immer den mitgelieferten Pop-Schutz oben drauf, dann isch au bissl geshcützt.... und des mit der spinne stimmt
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.