Information ausblenden

Gitarrenbauer Empfehlung

Dieses Thema im Forum "Gitarre & Bass" wurde erstellt von painkiller, 04.02.20.

  1. painkiller

    painkiller Themenersteller Akkord-Arbeiter

    Registriert seit:
    27.11.08
    Punkte:
    596
    596
    Hallo

    Ich suche einen guten Gitarrenbauer der folgendes kann:
    Neuer Knochensattel bei E Gitarre (ESP Viper) einbauen
    Set Up auf Drop C / inkl. Hals einstellen, Intonation ..

    Kann mir da jemanden empfehlen ? Super wäre BW aber kann auch weiter weg sein.

    Vielen Dank!
     
    painkiller, 04.02.20
    #1
  2. Ethersis

    Ethersis Individualist

    Registriert seit:
    06.04.15
    Punkte:
    14.394
    14394
    Bayrischer Wald?
     
    Ethersis, 04.02.20
    #2
    painkiller bedankt sich.
  3. Ethersis

    Ethersis Individualist

    Registriert seit:
    06.04.15
    Punkte:
    14.394
    14394
    Also Unicut war ja in den anderen Thread schon erwähnt worden. Ansonsten ist Siggi Braun sehr erfolgreich. Dann sind mir noch Zeal guitar und Phantom guitar in Erinnerung geblieben. Wo die genau sind müsstest du ergoogeln.
     
    Ethersis, 04.02.20
    #3
    painkiller bedankt sich.
  4. jet2

    jet2 Tonträger

    Registriert seit:
    07.09.11
    Punkte:
    22.621
    22621
    bw ist doch waden-bürdenberg...
     
    jet2, 04.02.20
    #4
    painkiller und Ethersis bedanken sich.
  5. Kosaken-Kaffee

    Kosaken-Kaffee Überschätzte Legende

    Registriert seit:
    04.10.16
    Punkte:
    52.791
    52791
    Bundeswehr
     
    Kosaken-Kaffee, 04.02.20
    #5
    painkiller und Ethersis bedanken sich.
  6. mjmueller

    mjmueller

    Registriert seit:
    12.02.16
    Punkte:
    4.111
    4111
    Die gewünschten Arbeiten sollte jedeR GitarrenbauerIn ohne Probleme erledigen können (wenn keine substantiellen Probleme bei dem Instrument vorliegen).
    Das sind so Sachen, die machen viele auch selbst.
     
    mjmueller, 05.02.20
    #6
    painkiller und Ethersis bedanken sich.
  7. stereolli

    stereolli

    Registriert seit:
    19.11.05
    Punkte:
    10.889
    10889
    Botswana
    [​IMG]
     
    stereolli, 05.02.20
    #7
    painkiller, Laber Rhabarber und Ethersis bedanken sich.
  8. malles

    malles Tonaufnehmer

    Registriert seit:
    19.01.18
    Punkte:
    4.601
    4601
    malles, 05.02.20
    #8
    painkiller und Glutamatjunkie bedanken sich.
  9. Jeff

    Jeff Außensaiter

    Registriert seit:
    20.08.02
    Punkte:
    7.971
    7971
    Selber machen wäre eine Alternative, wobei ein (vernünftiger) Sattel schon entsprechendes Werkzeug voraussetzt. Es sei denn, es gibt einen passenden Graphtech-Sattel. Da sind die Kerben drin und es kann reichen, einfach nur die Unterseite so weit runterzuschleifen, dass es passt. Wobei für Drop-C (und die dafür verwendeten Saiten) die Kerben wohl etwas geweitet werden müssten ...

    Ansonsten einfach mal im Musikgeschäft nachfragen, viele (auch kleinere) Geschäfte haben eine angeschlossene Werkstatt für mehr oder weniger komplexe Aufgaben. Und diese Arbeiten sind in der Tat die eher weniger Komplexen.
     
    Jeff, 05.02.20
    #9
    painkiller, mjmueller und Ethersis bedanken sich.
  10. Sascha Franck

    Sascha Franck

    Registriert seit:
    31.10.18
    Punkte:
    23.055
    23055
    Ich finde das Sattelkerben ja tatsächlich sogar ziemlich komplex bzw. schwierig. Zu hoch und es spielt sich schlecht, zu tief und es schnarrt, Feiltoleranz <0,5mm. Den Stress überlasse ich lieber jemandem, den ich im Zweifel anmeckern kann.
    Hier in H hätte ich 'ne gute Anlaufstelle.
     
    Sascha Franck, 05.02.20
    #10
    painkiller bedankt sich.
  11. Glutamatjunkie

    Glutamatjunkie Gruftie

    Registriert seit:
    26.09.10
    Punkte:
    14.635
    14635
    Das hat ja der Sohnemann jetzt übernommen? Cool!
    Hatte in den 90ern zwei seiner Bässe.
    Waren richtig gut.
     
    Glutamatjunkie, 05.02.20
    #11
    painkiller bedankt sich.
  12. RudeRudi

    RudeRudi Vergeiger

    Registriert seit:
    26.11.19
    Punkte:
    1.450
    1450
    Moin,
    Drop C ... d.h. du hast da einen mixed Saitensatz mit 52er E-Saite drauf ?
    Wenn du niemanden findest, dann frag mal den André Waldenmaier - der is aber in MUC.
     
    RudeRudi, 05.02.20
    #12
    painkiller bedankt sich.
  13. malles

    malles Tonaufnehmer

    Registriert seit:
    19.01.18
    Punkte:
    4.601
    4601
    Ah, der Stammhalter also... -An der riesen Werkhalle fahre ich oft vorbei und träume, meine Akustikgitarren dort überholen zu lassen, wenn der Geldpegel endlich mal im Plus ist.
    Von den Referenzen her ist es schon ein ziemlich ungewöhnlicher Standort hier auf dem Land.
     
    malles, 05.02.20
    #13
    painkiller bedankt sich.
  14. muffy

    muffy Hippie

    Registriert seit:
    18.12.16
    Punkte:
    52.245
    52245
    Eher .56er. Die Wahl der Saiternstärke sollte sinnvoller Weise vorher erfolgen und es wäre besser, sich auf einen konkreten Satz festzulege. Am besten einen, den man halbwegs überall bekommt, zB Ernie Ball "Not Even Slinky" Nr. 2626
     
    muffy, 05.02.20
    #14
    painkiller bedankt sich.