Information ausblenden

"Gesangskabine" optimieren?

Dieses Thema im Forum "Do-It-Yourself (DIY)" wurde erstellt von MadGuitarMurphy, 31.08.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. MadGuitarMurphy

    MadGuitarMurphy Themenersteller

    Registriert seit:
    15.10.04
    Punkte:
    86
    86
    Wir sind in der glücklichen Lage quasi eine natürliche Gesangskabine zu haben. Gedämmt werden muss da nix, die Lautsärke ist kein Problem. Nur ist die Frage ob man da mit einfachen Mitteln akkustisch etwas tun kann oder ob da teures Zeug her muss.

    Die Idee ist das ganze von innen mit Schaumstoff auszukleiden (einfacher Schaumstoff mit Noppen, war mal Verpackungsmaterial) und den Eingang mit Molton abzuhängen.
    Oder gibt es noch andere, bessere Alternativen?

    Gruß,
    Murphy
     
  2. MountainKing

    MountainKing

    Registriert seit:
    04.03.06
    Punkte:
    22.002
    22002
    Ja!

    Such mal hier im Forum oder auch auf

    http://mikasmietshaus.carookee.com/


    NUR Schaumstoff absorbiert die die Höhen und oberen Mitten weg. Das hört sich dann bescheiden an. Die viel problematischeren unteren Mitten und Bässe bleiben erhalten, gerade diese muss amn aber in den Griff kriegen.

    Suchstichwort: "stehende Wellen" oder "Raummoden"
     
  3. Kingcross

    Kingcross

    Registriert seit:
    28.08.08
    Punkte:
    859
    859
    Also ich bau auch grad ne Gesangskabine

    ich benutze 4cm Noppenschaumstoff ringsrum und oben und unten Teppich
     
  4. MountainKing

    MountainKing

    Registriert seit:
    04.03.06
    Punkte:
    22.002
    22002
    Da fragt man sich, warum man sich überhaupt die Mühe macht und hier antwortet!

    Aber Noppenschaumstoff ist halt schwer in und sieht einfach phädd aus!
     
  5. Kingcross

    Kingcross

    Registriert seit:
    28.08.08
    Punkte:
    859
    859
    Haja ich bin halt noch kein "Mega" Produzent...

    Ausserdem benutzt jeder Noppenschaumstoff...

    es soll ja den Hall filtern und die eigenschaften zum Aufnehmen verbessern Oder?
     
  6. Guitar_TT

    Guitar_TT Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    09.07.08
    Artikel:
    20
    Punkte:
    127.441
    127441
    ja, aber nur noppenschaumstoff ist schlecht, da die bässe nicht weggenommen werden. also brauchst du noch bassfallen.
     
  7. MountainKing

    MountainKing

    Registriert seit:
    04.03.06
    Punkte:
    22.002
    22002
    Ich bin auch kein Mega-Produzent - im Gegenteil!



    Naja dann ....
     
  8. Kingcross

    Kingcross

    Registriert seit:
    28.08.08
    Punkte:
    859
    859
    Hmm ich möchte nur Gesang und Rap aufnhemen...

    ich verstehe deswegen nichts mit Bassfallen.. ;)
     
  9. dUk

    dUk

    Registriert seit:
    31.12.07
    Punkte:
    302
    302
    und eine weitere nominierung für den titel "spruch des tages"..!
     
  10. iTyp

    iTyp

    Registriert seit:
    23.07.06
    Punkte:
    21
    21
  11. Wolfgang

    Wolfgang

    Registriert seit:
    13.12.06
    Punkte:
    20.105
    20105
    Entweder du bist nicht ganz echt oder ein Spassvogel.

    Anyway, wer so viel Bloedsinn in einem Fred los wird ohne Smilies zu benutzen sollte mal die Finger etwas ruhiger halten und vor dem Tippen gerne 2 mal ueberlegen ob es lohnt sich schon wieder blamieren zu wollen.
     
  12. gslam

    gslam

    Registriert seit:
    30.11.06
    Punkte:
    1.281
    1281
    Echte Underground-Rapper nehmen doch Eierkartons...

    :)
     
  13. Soares

    Soares

    Registriert seit:
    16.03.03
    Punkte:
    1.464
    1464
    Guck dich mal hier um.

    Basotect ist deutlich effektiver als der übliche Noppenschaumstoff (absorbiert über ein wesentlich breiteres Frequenzspektrum) - und wie du siehst, muss das nicht so teuer sein.


    LG,

    Soares
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.