Information ausblenden

Genehmigung zur Veröffentlichung eines Cover Songs angefragt

Dieses Thema im Forum "Musikrecht und -finanzen" wurde erstellt von Jabir, 28.03.21.

  1. Jabir

    Jabir Themenersteller

    Registriert seit:
    12.09.17
    Punkte:
    906
    906
    Hi zusammen,

    ich möchte erstmals ein Cover von einem populären Song veröffentlichen und habe hierfür gestern den Verlag (Universal) angefragt.

    Hat jemand Erfahrungen damit? So wie ich es bisher gelesen habe, wird sowas in aller Regel wohl genehmigt, weiß aber jemand von euch, wie lange man in etwa auf so eine Antwort wartet?

    LG
    Jabir
     
    Jabir, 28.03.21
    #1
  2. SoulFrontier

    SoulFrontier The Voice

    Registriert seit:
    22.01.06
    Punkte:
    27.617
    27617
    ? Wie veröffentlichen? Was meinst Du damit denn konkret?

    Ich hab ein Cover veröffentlicht auf den ganzen streaming Plattformen.
    Dafür braucht man heute nicht mehr selber beim Verlag oder Urheber nachfragen. Das erledigt easy peasy der Distributor gegen geringes Entgelt!
     
    SoulFrontier, 28.03.21
    #2
    Supercreative, Glutamatjunkie und Jabir bedanken sich.
  3. Jabir

    Jabir Themenersteller

    Registriert seit:
    12.09.17
    Punkte:
    906
    906
    Ah ok. Danke für die Info, das wusste ich noch überhaupt nicht. Magst du sagen, was du dafür bezahlen musstest?

    Ich hatte eigentlich nur eine Veröffentlichung auf YouTube geplant. Die rechnen ja direkt mit der GEMA ab, das heißt ich brauche meines Wissens lediglich die Genehmigung des Verlags und habe dann keine weitere Kosten. So zumindest habe ich es verstanden.
     
    Jabir, 28.03.21
    #3
    SoulFrontier bedankt sich.
  4. SoulFrontier

    SoulFrontier The Voice

    Registriert seit:
    22.01.06
    Punkte:
    27.617
    27617
    Ich weiß nicht mehr. Guck einfach mal nach.
    Ich bin bei Distrokid.

    Bei Youtube kannst Du Dein Cover auch veröffentlichen, ohne Erlaubnis einzuholen.

    Mach einfach! Gib die Urheber an beim upload. Dein Video wird für Monetarisierung gesperrt, dh. Du kannst damit kein Geld verdienen und alle evtl anfallende Kohle geht an die Rechteinhaber. That's it. :)
     
    SoulFrontier, 28.03.21
    #4
    Jabir bedankt sich.
  5. Jabir

    Jabir Themenersteller

    Registriert seit:
    12.09.17
    Punkte:
    906
    906
    Ok, ich muss mich glaub ich nochmal näher einlesen. Ich hatte nämlich am Freitag bei der GEMA angerufen und mich dazu erkundigt. Der Mitarbeiter sagte mir, dass ich ein Cover kostenfrei bei YouTube veröffentlichen kann (weil GEMA und YouTube nen Deal haben und direkt abrechnen), ich bräuchte hierzu aber im Vorfeld die Genehmigung vom Verlag.

    Für Veröffentlichungen auf Instagram müsste ich an die GEMA bezahlen, sagte er. Da hat er mir dann je nach erwarteter Klickzahl verschiedene Preise genannt. Aber auch hier würde ich wohl die Genehmigung benötigen.

    Bin daher jetzt etwas verwirrt, vielleicht habe ich mich mit ihm auch missverstanden.
     
    Jabir, 28.03.21
    #5
  6. Astronautenkost

    Astronautenkost

    Registriert seit:
    05.09.03
    Punkte:
    18.533
    18533
    So ist es: Für eine Veröffentlichung brauchst Du auf jeden Fall die Genehmigung der Rechteinhaber, um rechtssicher veröffentlichen zu können. Die GEMA macht ja nur die Abrechnung mit Youtube.
     
    Zuletzt bearbeitet: 28.03.21
    Astronautenkost, 28.03.21
    #6
    Jabir bedankt sich.
  7. SoulFrontier

    SoulFrontier The Voice

    Registriert seit:
    22.01.06
    Punkte:
    27.617
    27617
    Für ein Cover bräuchte man noch nie eine Genehmigung!
    Wenn Du meine Songs coverst, dann kann ich nix dagegen tun als Urheber.
    Also das ist mal definitiv Unsinn, Du benötigst eine Genehmigung nur bei BEARBEITUNG.
    Also zB Du schreibst einen deutschen Text zu einem anderssprachigem Song.
    Oder Du änderst den Song
     
    SoulFrontier, 28.03.21
    #7
    Supercreative, dhinda, mwa und eine weitere Person bedanken sich.
  8. SoulFrontier

    SoulFrontier The Voice

    Registriert seit:
    22.01.06
    Punkte:
    27.617
    27617
    Ein schönes Beispiel für das Recht zum covern war Heino, dem die Urheber nicht verbieten konnten ihre Songs zu covern.
     
    SoulFrontier, 28.03.21
    #8
    Jabir bedankt sich.
  9. Jabir

    Jabir Themenersteller

    Registriert seit:
    12.09.17
    Punkte:
    906
    906
    Ok, ja so liest sich das im Internet scheinbar auch. Vielleicht hat der Mensch von der GEMA mich falsch verstanden und dachte, dass es sich fälschlicherweise um eine Bearbeitung handelt.

    Ist es nun nicht aber so, dass die GEMA trotzdem eine Gebühr dafür verlangen kann? Oder geht auch das schon nicht und die Originalurheber bekommen nur ganz normal die Tantiemen auf meine Klicks?
     
    Jabir, 28.03.21
    #9
  10. fender_rhodes

    fender_rhodes

    Registriert seit:
    11.03.19
    Punkte:
    360
    360
    Eine Veröffentlichung auf YouTube ist eine (neue) Verknüpfung von Bild und Ton und deshalb kein Cover sondern eine Bearbeitung. Eine Bearbeitung braucht immer eine Genehmigung des Verlags.

    Gruß
    Thilo
     
    fender_rhodes, 28.03.21
    #10
  11. SoulFrontier

    SoulFrontier The Voice

    Registriert seit:
    22.01.06
    Punkte:
    27.617
    27617
    So? Wo kann man das nachlesen? Und wozu hat Google dann mit der GEMA einen Deal verhandelt?
     
    SoulFrontier, 28.03.21
    #11
  12. Astronautenkost

    Astronautenkost

    Registriert seit:
    05.09.03
    Punkte:
    18.533
    18533
    Das ist Bullshit. Im Falle der Veröffentlichung hast Du die schon immer gebraucht, seitdem es Verwertungsrechte gibt. Die brauchst nur Live nicht.

    Da geht es nur um die Abrechnung der Nutzungsentgelte!
     
    Astronautenkost, 28.03.21
    #12
  13. Jabir

    Jabir Themenersteller

    Registriert seit:
    12.09.17
    Punkte:
    906
    906
    Puuuh, das ist ja komplizierter als gedacht :-/
     
    Jabir, 28.03.21
    #13
  14. SoulFrontier

    SoulFrontier The Voice

    Registriert seit:
    22.01.06
    Punkte:
    27.617
    27617
    Denkst Du?
    Bei VÖ eines covers werden GEMA Gebühren fällig.
    Der /die Rechteinhaber bekommen,so sie in einer Verwertungsgesellschaft sind, von dieser Tantiemen.
    Woher nimmst Du das denn, dass covern mit VÖ genehmigungspflichtig wäre?
    Ich bin kein Rechtsexperte und kann durchaus falsch liegen. Mein eigenes Erleben sagt jedoch etwas Anderes aus. :)
     
    SoulFrontier, 28.03.21
    #14
    VogelT bedankt sich.
  15. McJack

    McJack

    Registriert seit:
    04.12.03
    Punkte:
    1.350
    1350
    McJack, 28.03.21
    #15
    dhinda, Jabir, ModulationMatrix und eine weitere Person bedanken sich.
  16. SoulFrontier

    SoulFrontier The Voice

    Registriert seit:
    22.01.06
    Punkte:
    27.617
    27617
    Jupp, damit ist asked gesagt und ich bin bestätigt!
    Cover sind ohne irgendwelche Genehmigungen der Rechteinhaber gestattet!
    @Astronautenkost das solltest Du Dir mal anschauen, Dich vernünftig informieren bevor Du anderen Usern unterstellst "Bullshit" zu erzählen.
    Wie gesagt, ich spreche aus eigener Erfahrung.
    Also @Jabir, Du benötigst von Niemandem eine Genehmigung für eine Veröffentlichung auf YouTube als reines Cover! Einfach machen und Spaß dran haben.
     
    SoulFrontier, 28.03.21
    #16
    ModulationMatrix bedankt sich.
  17. SoulFrontier

    SoulFrontier The Voice

    Registriert seit:
    22.01.06
    Punkte:
    27.617
    27617
    I'm Übrigen findet sich auch genau dieselbe Aussage in den FAQ von Youtube selber
     
    SoulFrontier, 28.03.21
    #17
  18. RudeRudi

    RudeRudi Vergeiger

    Registriert seit:
    26.11.19
    Punkte:
    3.356
    3356
    Manchmal scheiden sich die Geister, ob es sich bei dem Cover tatsächlich um ein Cover oder um eine Bearbeitung handelt ...:D
    Wenn es ganz dumm läuft, kann es sich auch um eine Werksentstellung handeln - dann könnte der Rechteinhaber einen Unterlassungsanspruch geltend machen ;), - davon wollen wir aber erstmal nicht ausgehen.
    Hier ist das alles sehr schön zusammengefasst (click)
     
    RudeRudi, 28.03.21
    #18
  19. fender_rhodes

    fender_rhodes

    Registriert seit:
    11.03.19
    Punkte:
    360
    360
    z.B. hier:
    https://www.anwalt.de/rechtstipps/eigene-videos-mit-urheberrechtlich-geschuetzter-musik_102679.html

    Steht aber auch auf der GEMA Homepage.

    Gruß
    Thilo
     
    fender_rhodes, 28.03.21
    #19
    SoulFrontier bedankt sich.
  20. SoulFrontier

    SoulFrontier The Voice

    Registriert seit:
    22.01.06
    Punkte:
    27.617
    27617
    Du wirst hier asked in einen Topf und redest komplett am Thema vorbei.

    Lies Dir mal durch, was hier die Frage ist!
    Lesen - Denken - Posten. Andere Reihenfolge oder Abkürzung führt zu unsinnigen Beiträgen.

    Was DU meinst ist, ein Video mit einer BESTEHENDEN Aufnahme unterlegen.
    Völlig anderer Planet. Danach hat hier niemand gefragt!
    Hier geht's die ganze Zeit NUR darum, ein eigenes Cover, eine EIGENE Aufnahme eines fremden Songs bei Youtube hochzuladen.

    Und das ist komplett genehmigungsfrei möglich.
    Also hast Du heute wieder was gelernt. Bitte. :p
     
    SoulFrontier, 28.03.21
    #20