Information ausblenden

Gemütliches Geballer mit 225 BPM

Dieses Thema im Forum "Feedback gesucht" wurde erstellt von schoeni, 13.01.19.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. schoeni

    schoeni Themenersteller Außensaiter

    Registriert seit:
    20.12.10
    Punkte:
    8.532
    8532
    Hallo zusammen,

    hab wieder was abgeschlossen. Relativ flott im Vergleich zu den letzten Sachen.
    Von der Struktur her, ist so ein bisschen ein Song im Song geworden, passt aber meiner Meinung nach ganz gut.

    Gitarrensound darf gerne bewertet werden, ist wieder über den Mesa Boogie gereampt worden. Viel Spaß damit.

    Aktuelle Version mit Vocals:



    erste Version
     
    Zuletzt bearbeitet: 05.05.19
    schoeni, 13.01.19
    #1
    Glutamatjunkie, heretic208, Hyp und 6 andere bedanken sich.
  2. leary

    leary

    Registriert seit:
    26.10.05
    Punkte:
    18.336
    18336
    voll auffe 12. gut so - muss so. aber da muss noch jemand shouten!
     
    leary, 13.01.19
    #2
    Hyp und schoeni bedanken sich.
  3. Kosaken-Kaffee

    Kosaken-Kaffee Überschätzte Legende

    Registriert seit:
    04.10.16
    Punkte:
    52.794
    52794
    Der Teil bzw. der Wechsel ab 2 Min ist ja mal geil. Knallt die Nummer
     
    Kosaken-Kaffee, 15.01.19
    #3
    schoeni bedankt sich.
  4. dhinda

    dhinda Triangelspieler

    Registriert seit:
    05.01.16
    Punkte:
    7.428
    7428
    :wtf:
    Hab ich gehabt! Gefällt mir. Drums setzen sich gut durch. Vielleicht könnte die Snare nur ein wenig leiser?:smil65:
     
    dhinda, 15.01.19
    #4
    schoeni bedankt sich.
  5. schoeni

    schoeni Themenersteller Außensaiter

    Registriert seit:
    20.12.10
    Punkte:
    8.532
    8532
    Sooo. Song ist jetztz noch was länger geworden. Und hat Vocals bekommen. Und überhaupt. Lametta.

     
    Zuletzt bearbeitet: 05.05.19
    schoeni, 05.05.19
    #5
    FIXXXER bedankt sich.
  6. Manoloco

    Manoloco Außensaiter

    Registriert seit:
    20.01.12
    Punkte:
    21.059
    21059
    :|

    Musste mich mit dem Brainfuck aus dem ersten Post begnügen. War auch in keiner Weise verkeat :D
     
    Manoloco, 05.05.19
    #6
    schoeni bedankt sich.
  7. schoeni

    schoeni Themenersteller Außensaiter

    Registriert seit:
    20.12.10
    Punkte:
    8.532
    8532
    Upsi. Link kaputt. Habs gefit, sollte jetzt klappen.
     
    schoeni, 05.05.19
    #7
    Manoloco bedankt sich.
  8. Jonny_Joel

    Jonny_Joel

    Registriert seit:
    04.07.17
    Punkte:
    1.362
    1362
    respekt.. vorallem für denjenigen der sich das während dem produzieren etliche male im loop angehört hat... habs selbst keine 2 minuten ausgehalten, aber hört sich genrelike und gut gemischt an. :right:
     
    Jonny_Joel, 05.05.19
    #8
    schoeni bedankt sich.
  9. schoeni

    schoeni Themenersteller Außensaiter

    Registriert seit:
    20.12.10
    Punkte:
    8.532
    8532
    Ach, das verkraftet halt jeder anders :-D ich find sogar der Knabe schreit ziemlich deutlich und verständlich, gibts deutlich schlimmeres. Kein Grund für Mitleid.
     
    schoeni, 05.05.19
    #9
  10. Stereo KIZZ

    Stereo KIZZ Bedroomproducer

    Registriert seit:
    15.10.18
    Punkte:
    233
    233
    Wie nennt sich diese Musikrichtung?
    DeathMetal, oder?
     
    Stereo KIZZ, 08.05.19
    #10
    schoeni bedankt sich.
  11. Kosaken-Kaffee

    Kosaken-Kaffee Überschätzte Legende

    Registriert seit:
    04.10.16
    Punkte:
    52.794
    52794
    Nö, das ist normaler Gröhl-Metal.
    Bei Death Metal geht's um Ziegen und Erdogan.
     
    Kosaken-Kaffee, 08.05.19
    #11
    Manoloco, schoeni und Deaktivierter_User_5345345 bedanken sich.
  12. schoeni

    schoeni Themenersteller Außensaiter

    Registriert seit:
    20.12.10
    Punkte:
    8.532
    8532
    Ich bin da gar nicht so der Genrefetischist. Kann bestimmt so nennen, ich würde einfach Metal nennen :)
     
    schoeni, 08.05.19
    #12
  13. Deaktivierter_User_5345345

    Deaktivierter_User_5345345 Deaktivierter Benutzer

    Registriert seit:
    17.02.19
    Punkte:
    2.939
    2939
    Geil. Und ich oute mich: Ich hab's 6-7 mal auf KH angehört, lebe noch. Einziges Manko zur Musik selbst: Die Stimme des Sängers hat für mich (also rein subjektiv und keine allgemeingültige Aussage) leider keinen eigenen Charakter. Ist zwar absolut genretypisch, aber für mich eben der typische Einheitsbrei. Nehmen wir z.B. mal Mille Petrozza von Kreator. Man kann ihn hassen oder lieben: Man erkennt bei ihm sofort, wer da singt. Dieses markante Erkennungsmerkmal fehlt mir heute eh leider bei vielen Bands.

    Genial wird es ab 03:30, bei der das Tempo rausgekommen wird. Soundtechnisch finde ich es Top, vielleicht sogar schon fast zu sauber.

    Lange Rede, kurzer Sinn: Echt Klasse, macht Laune.
     
    Deaktivierter_User_5345345, 08.05.19
    #13
    schoeni bedankt sich.
  14. Deaktivierter_User_5345345

    Deaktivierter_User_5345345 Deaktivierter Benutzer

    Registriert seit:
    17.02.19
    Punkte:
    2.939
    2939
    Kein Grund zur Unsicherheit: Ist klassischer Death Metal ;)

    ... jene Musik, mit der ich Eltern und Nachbarn jahrelang in den Wahnsinn getrieben habe :D
     
    Deaktivierter_User_5345345, 08.05.19
    #14
    schoeni bedankt sich.
  15. Stereo KIZZ

    Stereo KIZZ Bedroomproducer

    Registriert seit:
    15.10.18
    Punkte:
    233
    233
    Na ja, Metal ist vielseitig.
    Ist ein riesengroßer Unterschied, ob Heavy Metal oder Death Metal.
    Das sind Welten. Ne Galaxien.
     
    Stereo KIZZ, 08.05.19
    #15
  16. LM18

    LM18 Ator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    05.05.10
    Punkte:
    52.552
    52552
    Alles richtig gemacht :)
     
    LM18, 08.05.19
    #16
    schoeni bedankt sich.
  17. muffy

    muffy Hippie

    Registriert seit:
    18.12.16
    Punkte:
    54.100
    54100
    Ich finde der Vocalist hier hebt sich deutlich von den "üblichen" Modern Metal, X-Core, Djent Shoutern ab. Erstens total "sicc"er Style und dazu variabel. Und v.a. verständlich. Und keinen Akzent. Das ist schon mal sehr positiv. Da gibt es bei international agierenden Bands deutlich ödere Gröhlbären.
     
    muffy, 08.05.19
    #17
    jet2, schoeni und Deaktivierter_User_5345345 bedanken sich.
  18. Glutamatjunkie

    Glutamatjunkie Gruftie

    Registriert seit:
    26.09.10
    Punkte:
    14.910
    14910
    Ich kann noch King Diamond screams beisteuern! :D
     
    Glutamatjunkie, 08.05.19
    #18
    schoeni bedankt sich.
  19. schoeni

    schoeni Themenersteller Außensaiter

    Registriert seit:
    20.12.10
    Punkte:
    8.532
    8532
    Hier war ja einiges los heute :) Danke für euer Feedback.
     
    schoeni, 08.05.19
    #19
  20. jet2

    jet2 Tonträger

    Registriert seit:
    07.09.11
    Punkte:
    23.296
    23296
    bin durch die kommentare auch noch auf diesen fred aufmerksam geworden.
    jo, wiedermal sehr geiler stuff.

    und da keiner was zur ausgangsfrage nach dem gitarrensound gesagt hat:
    ja, die gitten klingen richtig gut.
    wie soll man die bemerkung mit dem reamping verstehen?
    erst mit daw unter hilfe von virtuellen amps aufgenommen und nachträglich den cleanen sound nochmal durch den mesa boogie durchgeschickt?
     
    jet2, 08.05.19
    #20
    schoeni bedankt sich.
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.