Information ausblenden

GEMA-Anmeldung

Dieses Thema im Forum "Musikrecht und -finanzen" wurde erstellt von thomend, 27.01.20.

  1. thomend

    thomend Themenersteller

    Registriert seit:
    06.05.09
    Punkte:
    421
    421
    Hi,

    ich weiß, leidiges Thema... Aber ich frage mich trotzdem, ob sich die Gema-Anmeldung für meine Band lohnt.
    Wir spielen fast nur selbstgeschriebene Lieder und werden etwa 12 Mal im Jahr live vor einem Publikum unter 150 Personen auftreten. Oft spielen wir in kleinen Cafés.
    Online sind wir bei allen gängigen Streaming-Diensten vertreten.

    So wie ich das sehe, lohnt sich die Gema-Anmeldung (die Anmeldegebühr entfällt in diesem Jahr).
    Allerdings könnte es sein, dass ein Café die Gema-Gebühren nicht zahlen möchte (dann würden auf uns die 24,70€ pro Veranstaltung zukommen). Außerdem könnten wir unsere Musik nicht mehr einfach so auf Soundcloud hochladen.

    Gibt es ansonsten noch Nachteile, die ich gerade nicht sehe?

    Viele Grüße
    Thomas
     
  2. Schlumpfpeter

    Schlumpfpeter Loudness-Opfer

    Registriert seit:
    23.06.10
    Punkte:
    22.439
    22439
    Kostet n fuffi im Jahr, ich würde es lassen, wenn nicht Einnahmen oberhalb eines bestimmten Schwellenwertes erwartet werden.
     
    Dodo_I bedankt sich.
  3. TedStriker

    TedStriker

    Registriert seit:
    22.11.11
    Punkte:
    2.081
    2081
    Und: Du meldest dich ja nicht als Band an, sondern alle Beteiligten einzeln.
     
    Dodo_I bedankt sich.
  4. SoulFrontier

    SoulFrontier The Voice

    Registriert seit:
    22.01.06
    Punkte:
    25.394
    25394
    Imo ist das nicht sinnvoll. Warte bis du und die Band so berühmt seid, dass eure Songs im Radio gespielt werden und von anderen, möglichst ebenfalls berühmten Künstlern, gecovert werden.

    Bis dahin braucht ihr keinen einzigen Gedanken an eine GEMA Mitgliedschaft verschwenden.
     
  5. leary

    leary

    Registriert seit:
    26.10.05
    Punkte:
    15.628
    15628
    Wenn ich mich recht entsinne kann man sich auch rückwirkend anmelden. Also würde ich erstmal abwarten.
     
    dhinda bedankt sich.
  6. Schlumpfpeter

    Schlumpfpeter Loudness-Opfer

    Registriert seit:
    23.06.10
    Punkte:
    22.439
    22439
    Das geile ist halt auch das man schwierig wieder raus kommt. Bist du einmal drin, summiert sich der jährliche Beitrag auf, d.h. dein Konto läuft ins Minus. Willst raus, musst das auf einmal bezahlen. Heißt einmal drin, passiv mitlaufen lassen = teuer.
     
    dhinda bedankt sich.
  7. Schlumpfpeter

    Schlumpfpeter Loudness-Opfer

    Registriert seit:
    23.06.10
    Punkte:
    22.439
    22439
    Das geht, alles was die für Titel die man meldet in der Vergangenheit einbezogen haben bekommt man entsprechend der Verteilung dann ausgezahlt.
     
    leary bedankt sich.
  8. SoulFrontier

    SoulFrontier The Voice

    Registriert seit:
    22.01.06
    Punkte:
    25.394
    25394
    Imo nein. Nur, was im vergangenen Jahr an Tantiemen aufgelaufen ist.
    Alles Andere wäre ja auch Schwachsinn. Dann würden die bei z. B. 10 Jahren Nachforderung irre werden :D
     
    Schlumpfpeter bedankt sich.
  9. Schlumpfpeter

    Schlumpfpeter Loudness-Opfer

    Registriert seit:
    23.06.10
    Punkte:
    22.439
    22439
    Ja, kann sein das das zeitlich begrenzt ist. Ich kann mich nur noch an diesen Teil im Formular erinnern der das mit dem rueckwirkenden Ausschuetten erwaehnte, aber nur lueckenhaft, kann sein das ich die Begrenzung vergessen hab.
     
  10. tomric

    tomric Rocker

    Registriert seit:
    10.12.06
    Punkte:
    35.004
    35004
    War es nicht auch so, daß im Falle einer Anmeldung bei dem Laden alles was man tut der Gema unterliegt, also auch etwaige Nebenprojekte ?
     
  11. Moogman

    Moogman

    Registriert seit:
    26.02.06
    Punkte:
    3.959
    3959
    Du gibst deine Verwetungsrechte an die Gema ab und ab dann laufen ALLE deine Sachen über die Gema.
    Einfach mal mit Kumpels aus Spaß in einer Kneipe bisschen herumjammen, wäre genau genommen meldepflichtig.
    Wenn du deine Musik online stellst (SC, Bandcamp, Homepage usw.) musst du dann auch dafür bezahlen.
     
    tomric bedankt sich.
  12. maciste

    maciste

    Registriert seit:
    28.01.07
    Punkte:
    65
    65
    Kennt einer noch C3S? Da gab es doch mal Bewegungen in Richtung gema Alternative. Das fand ich damals vielversprechend. Die sind wohl noch am Ball aber noch nicht als Verwertungsgesellschaft vom Deutschen Patent- und Markenamt bestätigt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 28.01.20
  13. Beeble

    Beeble Master of Desaster

    Registriert seit:
    04.08.05
    Punkte:
    1.974
    1974
    Yepp, das wird es..ich bin schätzungsweise mit >1000 Euro hinten :drink:
     
    Schlumpfpeter bedankt sich.
  14. BlueCellarMedia

    BlueCellarMedia Loudness-Opfer

    Registriert seit:
    04.07.15
    Punkte:
    620
    620
    Woran siehst du das denn? Deine Angaben sind hierfür nicht wirklich ausreichend. Es hängt letztendlich davon ab, wie oft eure Musik aufgeführt oder vervielfältigt wird. Außerdem ist es wichtig zu wissen, dass man sich nur als Autor bei der GEMA anmelden kann - nicht aber als Band oder Unternehmen. Man kann das zwar untervertraglich regeln, dass sich einer bei der GEMA anmeldet und ihr die Tantiemen wie Kosten einfach teilt, aber das kann im Verlauf eines Bandlebens noch richtig stressig werden, denn da die Urheberschaft in Deutschland nicht veräußerbar ist, gilt dieser Eintrag quasi ein Leben lang und bedeutet eine recht hohe Abhängigkeit.
     
  15. ModulationMatrix

    ModulationMatrix Faderhalter

    Registriert seit:
    10.09.13
    Punkte:
    34.364
    34364
    Das hat sich ja geändert. du kannst als Urheber eine kostenlose pauschal Lizenz bekommen um Promotion für dich selbst zumindest auf deiner eigenen Webseite machen zu können
     
  16. Moogman

    Moogman

    Registriert seit:
    26.02.06
    Punkte:
    3.959
    3959
    Aber nicht ein ganzes Album in voller Länge, nur gekürzte Stücke für Promo, oder?
    Also war das jedenfalls mein letzter Stand.