Information ausblenden

Gegenteil von Hall

Dieses Thema im Forum "Raumakustik & Dämmung" wurde erstellt von da_franze, 26.08.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. da_franze

    da_franze Themenersteller

    Registriert seit:
    16.08.08
    Punkte:
    428
    428
    Hallo Recordler!

    Kennt ihr ein Programm oder Mittel, welches Hall ganz oder teilweise entfernen kann?
    Ich habe eine Aufnahme zum Mixen erhalten, die von vornerein zuviel Hall hat, welche ich selber nicht aufgenommen habe.

    Fällt euch was ein? Eine Neuaufnahme ist leider nicht möglich...


    Grüße!
     
    da_franze, 26.08.08
    #1
  2. mikesilence

    mikesilence

    Registriert seit:
    16.01.04
    Punkte:
    3.821
    3821
    Nein... eventuell mit nem Gate experimentieren oder nem Noise-Canceller... aber das wird auch nicht von dem Erfolg gekrönt sein den Du Dir davon versprichst.
     
    mikesilence, 26.08.08
    #2
  3. Guitar_TT

    Guitar_TT Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    09.07.08
    Artikel:
    20
    Punkte:
    127.441
    127441
    ähm... steinigen verboten : ich habe meine schlechteren aufnahmen durch Datube (oder wie das von Cubase auch immer heißt) vom Clipping befreit. Vll. mal ein Hall plug drauflegen (->insert) und dann das hall signal raus und nur original ... vll klappt das...

    Ähdith : und noch nen Gate dazu ...
     
    Guitar_TT, 26.08.08
    #3
  4. da_franze

    da_franze Themenersteller

    Registriert seit:
    16.08.08
    Punkte:
    428
    428
    das verstehe ich nicht...
     
    da_franze, 26.08.08
    #4
  5. DaddyDufte

    DaddyDufte

    Registriert seit:
    18.08.07
    Punkte:
    11.645
    11645
    jo. benutze für solche situationen eigentlich nur nen gate.
    nachher evtl nochmal eq-automatisierung. aber wie ne gute trockene aufnahme wirds eigentlich nie.
     
    DaddyDufte, 26.08.08
    #5
  6. Kuno

    Kuno DAW-Offizier

    Registriert seit:
    27.11.04
    Punkte:
    19.196
    19196
    Entfernen geht nicht.

    Du kannst durch EQing und Gating den Effekt des Halls verringern, aber er bleibt im Signal.
     
    Kuno, 26.08.08
    #6
  7. Guitar_TT

    Guitar_TT Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    09.07.08
    Artikel:
    20
    Punkte:
    127.441
    127441
    versuch es doch einfach !
     
    Guitar_TT, 26.08.08
    #7
  8. Wolfgang

    Wolfgang

    Registriert seit:
    13.12.06
    Punkte:
    20.105
    20105
    Erstens geht´s nicht zufriedenstellend und zweitens wenn du´s schon versuchen willst dann nicht mit einem Gate sondern einem Kompander.

    Gate und Studio ist ein no go! Das verwendet heutzutage keiner mehr.
     
    Wolfgang, 26.08.08
    #8
  9. DaddyDufte

    DaddyDufte

    Registriert seit:
    18.08.07
    Punkte:
    11.645
    11645
    naja... 3 von 6 hier im thread nutzen anscheinend ab und zu noch einen.
     
    DaddyDufte, 26.08.08
    #9
  10. Kuno

    Kuno DAW-Offizier

    Registriert seit:
    27.11.04
    Punkte:
    19.196
    19196
    Die meisten Gates kann man ja wie einen Compander verwenden.
     
    Kuno, 26.08.08
    #10
  11. Wolfgang

    Wolfgang

    Registriert seit:
    13.12.06
    Punkte:
    20.105
    20105
    Naja, wenn sie jetzt auch noch Schei##e fressen muessen sie ja recht haben!
     
    Wolfgang, 26.08.08
    #11
  12. Wolfgang

    Wolfgang

    Registriert seit:
    13.12.06
    Punkte:
    20.105
    20105
    Ein schlecht eingestellter Expander (nicht Compander, das ist was anderes und gibt es nur von Aphex) klingt ja auch wie ein Gate, aber um einen Expander richtig einzustellen muesste man auch einen Kompressor richtig beherrschen.
     
    Wolfgang, 26.08.08
    #12
  13. alli

    alli

    Registriert seit:
    02.12.06
    Punkte:
    100
    100
    Zitat von Wolfgang:
    "Naja, wenn sie jetzt auch noch Schei##e fressen muessen sie ja recht haben!"

    Was sollen diese sinnlosen Beiträge?

    (Sorry für Offtopic)
     
    alli, 27.08.08
    #13
  14. newbie34

    newbie34 Gesperrter User

    Registriert seit:
    29.01.08
    Punkte:
    235
    235
    @da_franze:

    Ein Kompander ist ein elektronisches System zur Reduzierung des Rauschens bei analogen Tonaufnahmen, zum Beispiel auf Compact Cassetten.


    Prinzipiell besteht ein Kompander aus einem Kompressor, der bei der Aufnahme zum Einsatz kommt, und einem Expander, der bei der Wiedergabe eingeschaltet wird, um die Kompression exakt wieder rückgängig zu machen. Der Effekt dabei sollte sein, dass zum Beispiel das Rauschen eines Kassettentonbandes für den Hörer erheblich verringert wird. Aus der verkürzten Zusammensetzung der Wörter Kompressor und Expander entstand das Kunstwort Kompander.
     
    newbie34, 27.08.08
    #14
  15. Wolfgang

    Wolfgang

    Registriert seit:
    13.12.06
    Punkte:
    20.105
    20105
    Ist nicht so sehr Offtopic wie eine gefakte Statistik!

    Sorry, aber wenn ich so eine Argumentation lese dreht sich mir der Magen um.

    Oder benutzt du auch Gates?

    Dann steht´s jetzt 4:6.
     
    Wolfgang, 27.08.08
    #15
  16. alli

    alli

    Registriert seit:
    02.12.06
    Punkte:
    100
    100
    Ja, für die einzelnen Spuren vom Drumset benutze ich Noise-Gates. Wenn du einen besseren Vorschlag hast, kannste mir gerne sponsern ;)
     
    alli, 02.09.08
    #16
  17. TechnoFM

    TechnoFM

    Registriert seit:
    03.10.07
    Punkte:
    1.106
    1106
    Ich kleiner Klugscheisser hab dafür nen schlauen Spruch:

    "Is das Kind schon in Brunnen gefallen.."

    Soll heissen das ist exakt eine der Situationen welche ganz schnell dazu verleiten das aufgenommene Material in die Tonne zu kloppen. Es gibt auch nicht "ein bisschen schwanger" - Mit Hall is es wie mit nem Gewürz: Es gibt gute & schlechte - doch wenn mans mal beigemischt hat sollte es abrunden & nicht wirklich auffallen. Es sei denn man möchte EXAKT das haben.

    Delays kriegt man mit Gatespielereien ja noch so lala als Kompromiss geschrumpft aber HALL ist Raumklang & das wirkt wie n Prägungsstempel.
    Auch wenns n scheiss Rat ist - gib die Aufnahme lieber zurück wenns wirklich so grausam is wie du sagst, das is im ersten Moment vielleicht schnell gesagt -> ich weis aber eines: Lieber ehrlich sagen das die Aufnahme zu mies ist als nen miesen Mix abliefern! Denn der zerstört weit aus mehr als er einem bringt. Worst case: kein schwein kommt mehr ums mixen zu lassen weil jeder Angst hat du versausts weil sie den Mix kennen.

    Vorsicht..
     
    TechnoFM, 02.09.08
    #17
  18. Phal-d

    Phal-d

    Registriert seit:
    12.10.07
    Punkte:
    392
    392
    Also so als Anregung für ein neues Plug in:

    Wie wäre ein eine Mischung aus Gate und EQ? Die man vom EQ - oder Absenkungsverhalten automatisieren kann? (Also nicht "Auf" und "Zu" sondern "Auf" und "Abnehmend) Beim Unterschreiten des Tresholds wird das "GateQ" aktiviert und eine vorher eingestellte Automation der EQ Werte und des Gains (Output) setzt ein.

    So könnte man das Signal sanft ausblenden + automatisiert Eq'n- auch wenns eigentlich Schwachsinn ist- aber was solls :)

    Das wär doch mal ein Tool :)
     
    Phal-d, 02.09.08
    #18
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.