Information ausblenden

Funk Song

Dieses Thema im Forum "Feedback gesucht" wurde erstellt von hazakua, 29.10.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. hazakua

    hazakua Themenersteller

    Registriert seit:
    31.05.03
    Punkte:
    675
    675
    Hatte gestern mal Bock nen Funksong zu machen, hier der Link:

    http://www.file-upload.net/download-1216408/17-funk-chill.mp3.html

    Ist noch nicht ganz fertig, im Solo muss ich noch ein paar Noten richtig platzieren und nochn paar Kleinigkeiten. Mir gehts hier aber hauptsächlich darum ob ihr mitgrooved, oder ob ein paar Rythmen das Kopfnicken stören oder ob das Arrangement zu überladen ist etc.
    Würd mich über Antworten sehr freuen ;)
     
    hazakua, 29.10.08
    #1
  2. Dr_Gonzo

    Dr_Gonzo

    Registriert seit:
    13.08.07
    Punkte:
    106
    106
    Link funktioniert bei mir nicht
     
    Dr_Gonzo, 29.10.08
    #2
  3. sabefix

    sabefix

    Registriert seit:
    14.07.07
    Punkte:
    235
    235
    dito
     
    sabefix, 29.10.08
    #3
  4. stevo

    stevo

    Registriert seit:
    15.12.05
    Punkte:
    3.683
    3683
    Das ganze Viehzeug am Anfang finde ich sehr störend. Ansonsten ganz cool, auch wenn ich den Eindruck habe, dass Bass und Drums nicht ganz zusammen laufen und es an einigen Ecken ein wenig hakelt.

    Gesang wäre halt noch nett.

    Wie ist das gemacht worden? Was ist davon echt eingespielt, was sind Loops?

    Gruß Stephan
     
    stevo, 29.10.08
    #4
  5. malt30

    malt30

    Registriert seit:
    09.03.08
    Punkte:
    8.158
    8158
    Freu mich ja über jeden funk, insofern schon mal gut.
    Aber wenn du schon so frägst: Bass und Drums laufen da teilweise sehr schräg zueinander. Das stört, beim mitnicken. Würde mir da mal nur die Drums und Bassspuren alleine anhören und dann checken, ob das als Grundgerüst schön drived.
    Beladen ist das auch ganz gut, ein paar sounds würde ich überdenken (solo-organ zum Beispiel, ist aber wohl Geschmacksache) oder auch ganz rausschmeißen. Evtl. lieber eine Steigerung über das Grundgerüst.
    habs aber nur einmal gehört, insofern gib meiner spontanen subjektiven Meinung nicht viel Gewicht.
     
    malt30, 29.10.08
    #5
  6. Jenner

    Jenner

    Registriert seit:
    31.10.04
    Punkte:
    1.387
    1387
    Soundauswahl und Arrangement gefallen mir ziemlich gut. Schwachpunkt ist leider das Schlagzeug, was bei nem Funksong natürlich nicht so gut ist... :(
    Wie schon gesagt, entsteht da einfach keine Einheit mit dem Bass, die Bassdrum holpert ziemlich aufgeregt um die Basslinie drumrum, anstatt sie zu unterstützen. Wenn Du das noch tighter hinkriegst, finde ich das schon eine sehr coole Nummer.
     
    Jenner, 29.10.08
    #6
  7. zehnvorsechs

    zehnvorsechs

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    10.510
    10510
    Bist Du Ornithologe und das ist ein besonders geiler Vogel am Anfang ? Meine ehrliche Meinung : Der Song fängt da an, wo das Gezwitscher aufhört, das Intro ist mir auch zu sehr gestolpert (Clavinet- Figur links). Auf dem Groove- Gerüst und dem Bläsersatz und den Harmonien. kann man wirklich aufbauen, hängt noch ein bißchen vom Gesang (hoffentlich) ab, was man wo, wie oft, u.s.w. einsetzt. Für einen Tag alle Achtung : gute Arbeit !
     
    zehnvorsechs, 29.10.08
    #7
  8. hazakua

    hazakua Themenersteller

    Registriert seit:
    31.05.03
    Punkte:
    675
    675
    Erstmal vielen Dank für die Beiträge ;)

    Also das Gezwitscher wurde ja von mehreren hier angesprochen, vielleicht nehm ich noch n anderes Sample, allerdings muss da irgendwas hin, weil das 2mb Clavinett mit dem 2mb Epiano allein zu stark nach Vst klingt.

    Das mit dem Bass und den Drums werd ich nachher noch ändern, muss mir nur mal n paar James Brown Platten reinziehen, ich denk da lernt man einiges wenns um groove geht.

    Gesang fänd ich auch sehr cool, allerdings hab ich niemanden der mir was dazu singt (außer ich selber, aber dann kann ich den Song gleich im Klo runterspülen)

    Der Song wurde mit Fruity Loops 5 gemacht ^^. Shame on me. Hab wiegesagt ein Clavinett, was ich hier im Forum gefunden hab drin, n billiges Epiano, Boo Bass (auch 2mb - war bei Fl dabei :), hab einfach noch keinen geilen Bass gefunden (irgendwelche Tipps?). Sind aber auch n paar hochwertigere Dinger dabei, Addictive Drums und Ewql für die Strings und teilweise Brass. Gitarre ist selber eingespielt, also bis auf die Vögel ist nix geloopt.

    Danke nochmal auch an die anderen Poster, hab jetzt mal nur stevo zitiert. Die Kernaussage war ja, Bass und Basedrum passen nicht zusammen, werd das nachher noch ändern und dann nochmal reinstellen.
     
    hazakua, 30.10.08
    #8
  9. alpenjodel

    alpenjodel

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    6.561
    6561
    Keine Ahnung wie das passieren konnte,aber hier bin ich jetzt richtig,mein Post ist irgendwie bei einem Rocksong gelandet.
    Na die haben sich vielleicht gewundert:D
    Da waren die aber nicht alleine,ich fands auch komisch :roll: :)


    Bei Funk seh ich es genau so wie bei Klassik,es muss echt oder nahe zu echt klingen,da muss Feeling rein,dazu muss es zwingend Grooven und das tuts hier nicht.

    Da fehlen die Gitarrengriffgeräusche das muss quietschen.
    Der Bass klingt auch noch etwas abgehakt,der muss den Swing haben Baby,das wäre schon mal die halbe Miete:D
    Ebenso diese Brass-Sounds,die hauen voll daneben,Groove scheint für die ein Fremdwort zu sein.

    Hau Dir Mal Shaft rein,dann weisst Du was ich meine bzw,was mir hier fehlt.

    Soundauswahl ist soweit schon ok,bis auf das Vogelsample,wenn Du es unbedingt drin haben möchtest,dann entschäfe es etwas das es auch über Kopfhörer erträglich ist.

    Ist aber nicht schlecht,Dir fehlt es halt noch etwas an Swing Baby,hast zu lange mit nem Weissbrot rumgehangen man 8)

    Hau rein Bruder:D
     
    alpenjodel, 30.10.08
    #9
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.