Information ausblenden

Frequenz-Diagram für Event 20/20 passiv

Dieses Thema im Forum "Raumakustik & Dämmung" wurde erstellt von GelMitglieder 27465, 12.12.16.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. GelMitglieder 27465

    GelMitglieder 27465 Themenersteller Guest

    Punkte:
    0
    Hallo,
    ich habe als Monitor-Boxen die Event 20/20 E8 V2 passiv.
    Dafür suche ich ein „Wasserfall-Diagram“ oder ein Kurve über den Frequenzverlauf.
    Kann mir da jemand weiter helfen?

    Gruß, Wolfgang
     
    GelMitglieder 27465, 12.12.16
    #1
  2. tylerhb

    tylerhb

    Registriert seit:
    26.07.04
    Punkte:
    9.299
    9299
    tylerhb, 12.12.16
    #2
  3. clemenserwe

    clemenserwe Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    03.03.09
    Artikel:
    13
    Punkte:
    35.927
    35927
    Eine Frequenzkurve gibt es evtl. - aber gemessen im Labor (annähernd reflektionsloser Raum).

    Was für Dich relevant ist, ist das Verhalten der Speaker in Deinem Abhörraum. Der verändert die Frequenzkurve durch Reflektionen und Resonanzen.

    Besonders deutlich wird das beim Wasserfall-Diagramm.

    Deswegen machen diese Werte nur Sinn, wenn sie direkt vor Ort gemessen werden.

    Dazu - bzw. zum Thema Raumakustik - gibt es eigenes Unterforum:
    https://recording.de/Community/Forum/Recording_und_Studiotechnik/Raumakustik_und_Dämmung/index.html

    Dorthin werde ich auch Deinen Thread verschieben.

    Die Stickies in diesem Bereich sind sehr hilfreich - speziell zum Thema REW - das die gängige Mess-Software.

    :moved:
     
    clemenserwe, 12.12.16
    #3
  4. GelMitglieder 27465

    GelMitglieder 27465 Themenersteller Guest

    Punkte:
    0
    Hallo,

    danke das ging ja schnell. Ihr seid genial.
    Ja stimmt, da gehört es hin.
    Das Forum: Studiotechnik/Raumakustik habe ich übersehen, sorry.

    Gruß, Wolfgang
     
    GelMitglieder 27465, 12.12.16
    #4
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.