Information ausblenden

Fragen zum Mac mini 2012

Dieses Thema im Forum "Mac und Music" wurde erstellt von verflixte13, 10.12.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. verflixte13

    verflixte13 Themenersteller

    Registriert seit:
    18.12.07
    Punkte:
    11.205
    11205
    ein gruß in die runde!

    ich hätte da mal ein paar fragen zu den neuen mac minis:

    vorab:
    mein macbookpro 2008er (2.5 Ghz Core 2 Duo), der geht, bei einigen projekten, schon ziemlich in die knie ... und nun schiele ich gerade auf die neuen "minis" ... von den reinen leistungsdaten her, da vermute ich, dass mir ein mac mini mit einem 2.6 quad prozessor ausreichen würde ... aber da der teufel oftmals im detail steckt, da wollte ich hier im forum sicherheitshalber mal nachfragen, wo es eventuell haken könnte.

    mein arbeitsbereich:
    zu 80 prozent aufnahme/mischen (zumeist audiospuren von der band.)

    mein aufnahme-umfeld:
    CUBASE (Dongle)
    RME Babyface (USB 2)
    UAD Satellite (Firewire 800)
    Ilok 2 (USB 2)

    und zu 20 prozent videoschnitt unter Final Cut Pro X
    (schon klar, für video-fragen ist das hier das falsche forum, aber vielleicht gibt es hier ja den ein oder anderen, der auch auf diesem gebiet unterwegs ist.)

    langer rede, kurzer u.s.w ...

    1. frage
    sieht einer von euch ein problem in meiner kette, bezüglich des mac mini?
    2. frage
    kann man mit der grafikkarte des "mini" auch gut im videobereich arbeiten?
    oder gibt es da einschränkungen? mit zwei monitoren wollte ich schon arbeiten.
    (ich habe auch irgendwo "aufgeschnappt", dass es da "ruckler" geben soll, wenn man filme abspielt ... ach ja -->zum gamen brauche ich das teil nicht.)
    3. frage
    der 2.6er quad wäre ja auf jeden fall dabei, aber taugt diese FusionDrive-festplatte etwas für meine anwendungen? (den arbeitsspeicher kann ich ja selbst bis 16 GB nachrüsten.)

    vorab schon mal ein THX, falls mir da einer von euch auf die sprünge helfen könnte!

    gruß
    stephan
     
    verflixte13, 10.12.12
    #1
  2. stefangeidel

    stefangeidel

    Registriert seit:
    02.04.12
    Punkte:
    24.825
    24825
    Hab mir jetzt gerade den 2,6er geholt...
    Zu deinen Fragen:
    1.: kann zur Kette nix sagen. Mit den MC Mix und dem Duet hab ich keine Probleme...
    2.: zwei Monitore geht - Videoschnitt... Nun... Du solltest etwas mehr Zeit einplanen... Sonst alles paletti
    3.: Vergiss Fusion Drive... Das ist der letzte Müll... Ich hab mit ne 512er SSD eingebaut zusätzlich zur 1TB HDD
     
    stefangeidel, 10.12.12
    #2
  3. rockfred

    rockfred

    Registriert seit:
    22.10.10
    Punkte:
    1.094
    1094
    Also ich habe den Mini Server 2011. Also 2GHz Quad i7. Mit 8GB-Ram. Am Wochenende habe ich eine der beiden Festplatten gegen eine SSD getauscht. Das System sollte für deine Audio-Ansprüche sehr gut passen. Beim Videoschnitt bin ich mir nicht sicher, ich habe das noch nicht ausprobiert, aber es könnte eng werden.

    Edit: Zu deinem jetzigen System sollte es dennoch eine deutliche Verbesserung sein.
     
    rockfred, 10.12.12
    #3
  4. schoeni

    schoeni Außensaiter

    Registriert seit:
    20.12.10
    Punkte:
    8.794
    8794
    Haben die aktuellen Minis noch einen Firewireanschluss oder auch schon nur noch Thunderbolt? Da wäre dann im Zweifelsfall ein Adapter von TB auf FW für die UAD von Nöten.
     
    schoeni, 10.12.12
    #4
    Saurus bedankt sich.
  5. stefangeidel

    stefangeidel

    Registriert seit:
    02.04.12
    Punkte:
    24.825
    24825
    4x USB 3.0
    1x TB
    1x FW 800
    1x HDMI
    1x Ethernet
     
    stefangeidel, 10.12.12
    #5
    schoeni bedankt sich.
  6. schoeni

    schoeni Außensaiter

    Registriert seit:
    20.12.10
    Punkte:
    8.794
    8794
    Ich seh gerade, bei den Macbooks ist der Firewireanschluss weggefallen, wusste doch da war was ;)
     
    schoeni, 10.12.12
    #6
    Saurus bedankt sich.
  7. verflixte13

    verflixte13 Themenersteller

    Registriert seit:
    18.12.07
    Punkte:
    11.205
    11205
    ... seid mir herzlich bedankt für eure antworten!

    zusammengefasst:

    1.keine audio-probleme zu befürchten.

    2. zwei monitore funzen (ich vermute der eine über den hdmi-anschluss und der andere über einen thunderbolt-adapter)

    3. auch videos lassen sich "halbwegs" gut bearbeiten ...
    obwohl mich das mit dem "mehr zeit einplanen" (du meinst wahrscheinlich das rendern) und das "es könnte eng werden", schon etwas nachdenklich machen. ;-)

    unter dem strich:
    das meiste wäre also im grünen bereich.

    trotzdem --> oh jammer ... immer diese entscheidungen!
    dabei will man doch nur in ruhe/stressfrei musik machen. :)

    gruß
    stephan

    p.s.
    "Ich hab mit ne 512er SSD eingebaut zusätzlich zur 1TB HDD"

    darf ich dich fragen welche 512er SSD du empfehlen könntest?
    und gleich noch eine frage --> passen in den kleinen mini wirklich 2 festplatten rein? (und welche "1TB HDD"?)
     
    verflixte13, 10.12.12
    #7
  8. stefangeidel

    stefangeidel

    Registriert seit:
    02.04.12
    Punkte:
    24.825
    24825
    Crucial M4... Wurde von mehreren authorisierten Apple Premium Resellern empfohlen.
    Es passen locker zwei ssds rein.
    Die HDD war die von Apple selbst.
     
    stefangeidel, 10.12.12
    #8
  9. rockfred

    rockfred

    Registriert seit:
    22.10.10
    Punkte:
    1.094
    1094
    Ich hab ne Samsung 830 mit 256GB drin. Einbau war unproblematisch. Dazu ist noch die Original HDD drin. Es passen zwei 2,5'' Platten rein. Zur Videobearbeitung, es geht. Aber ein Mini ist kein Pro, das darf man nicht vergessen.
     
    rockfred, 10.12.12
    #9
  10. verflixte13

    verflixte13 Themenersteller

    Registriert seit:
    18.12.07
    Punkte:
    11.205
    11205
    "Crucial M4... Wurde von mehreren authorisierten Apple Premium Resellern empfohlen. ?Es passen locker zwei ssds rein. ?Die HDD war die von Apple selbst."


    ... dir noch einmal ein großes THX!

    mit gitarren und amps, da kenne ich mich halbwegs aus,
    aber alles rund um die "Bit und Bytes", das ist mir ein verdeibelt minenfeld. :)

    dann gehe ich mal "youtuben" und lasse mir dort zeigen,
    wie man im "mini" die festplatten wechselt.

    gruß
    stephan

    p.s.
    ich sehe gerade ...
    dir auch noch ein THX rockfred ... es müssten also zwei 2,5er platten sein.
     
    verflixte13, 10.12.12
    #10
  11. Rod

    Rod

    Registriert seit:
    12.02.03
    Punkte:
    355
    355
    Hallo!

    Ich spiele auch mit dem Gedanken mir einen Mac Mini zuzulegen. In Frage käme nur die i7 2,3GHz Version mit einer 5400rpm 1TB Platte. Genau diese lässt mich zögern. In mein Macbook habe ich vor ca. einem Jahr eine WD Scorpio Black (7200rpm/750GB) eingebaut. Vorher hat Logic desöfteren gemeckert. Ich denke das wird mit dem mac Mini nicht anders sein oder? Wie sind eure Erfahrungen mit 5400er Platten für Audio?

    Audiomäßig würde ich ein RME FF400 mit Logic 9 und PT10 nutzen. Das gleiche nutze ich im Moment mit meinem MBP.

    Ist also ein Festplattentausch in jedem Fall erforderlich?

    Ich hoffe es ist ok, wenn ich das mal hier poste. Aber es geht ja im Prinzip um das gleiche Thema.

    Beste Grüße
    Rod
     
    Rod, 30.01.13
    #11
  12. stefangeidel

    stefangeidel

    Registriert seit:
    02.04.12
    Punkte:
    24.825
    24825
    Ich würde schon dazu raten... am besten bei der Gelegenheit gleich ne SSD einbauen... kann man sehr bequem selbst machen! Wenn ich das kann, kannst du das sicher auch ;)
     
    stefangeidel, 30.01.13
    #12
  13. Rod

    Rod

    Registriert seit:
    12.02.03
    Punkte:
    355
    355
    Der Einbau macht mir auch jetzt nicht so die Sorgen. Finanziell wäre halt max. ne 256SSD drin. Das is ja jetzt nicht so viel. Die ganzen Porgramme bruachen ja schon n bisschen Platz. Musik müsste dann auch auf externe Platten und mit Win7 über Bootcamp wird es dann wohl auch nichts. D.h. ne 7200er wäre da erschwinglicher. Die von dir empfohlene Crucial M4 512GB is ja glaube ich so mit 350€ am start.

    Also du würdest lieber ne "kleine" SSD und alles andere auf externe Platten als ne größere 7200er?

    Audioprojekte und Samples würden eh auf ne USB3 Platte kommen.
     
    Rod, 30.01.13
    #13
  14. stefangeidel

    stefangeidel

    Registriert seit:
    02.04.12
    Punkte:
    24.825
    24825
    Also ich selbst hab alle Libraries auf der SSD und alles andere auf der HDD...

    Externe Festplatten bringen nix, wenn du schnell sein willst... Die Übertragungsrate von 7.200er Platten bringt nicht mal ansatzweise das, was Sata 6 mit USB 3.0 könnte...

    Kommt halt auf den Anspruch an ;)

    Ich finds schon geil, dass ich vom Drücken des Power-On-Knopfes bis zum kompletten Laden meines aktuellen Projektes nicht mal 30 Sekunden vergehen... Da kann man jederzeit mal schnell an den Rechner, wenn man nur kurz ne Idee festhalten will...

    Das war auch mein Anspruch... Wenn du gerne Zeit hast, um über die wichtigen Dinge im Leben nachzudenken - dann nimm die 7200er ;)
     
    stefangeidel, 30.01.13
    #14
  15. Rod

    Rod

    Registriert seit:
    12.02.03
    Punkte:
    355
    355
    Also warten bis mein Programm geladen is finde ich jetzt nicht sooo wild. Ich möchte aber, wenn es denn mal alles läuft problemlos arbeiten können. Die Frage ist ob das mit der vorhandenen 5400er nicht schon möglich ist?
     
    Rod, 30.01.13
    #15
  16. Bastlwastl

    Bastlwastl

    Registriert seit:
    13.11.09
    Punkte:
    134
    134
    ok Mädels zwei Fragen ;) :

    1. Lohnt es sich den Arbeitsspeicher manuell aufzurüsten ?

    und 2. Man kann gleich ab Apple ne SSD reinbasteln lassen, ist das Sinnvoll oder wäre das auch gescheiter (preislich) wen man es selbst macht ?
     
    Bastlwastl, 30.01.13
    #16
  17. stefangeidel

    stefangeidel

    Registriert seit:
    02.04.12
    Punkte:
    24.825
    24825
    @Rod: Naja kommt drauf an, wie gut du den RAM bestückst... wenn dann halt mal was nachgeladen werden muss, könnte es knapp werden...

    @Bastlwastl (Mädel):
    1. ja... Apple zieht dir die Hosen aus beim direkten Einbau // Kostenunterschied: 200€
    2. ja kann man - hier gilt selbiges wie bei 1. // Kostenunterschied: 200€
     
    stefangeidel, 30.01.13
    #17
  18. Rod

    Rod

    Registriert seit:
    12.02.03
    Punkte:
    355
    355
     
    Rod, 30.01.13
    #18
  19. stefangeidel

    stefangeidel

    Registriert seit:
    02.04.12
    Punkte:
    24.825
    24825
    Dafür ist es okay... Für Sample-Streaming wollte ICH (!) es nicht nehmen müssen...
     
    stefangeidel, 30.01.13
    #19
  20. Bastlwastl

    Bastlwastl

    Registriert seit:
    13.11.09
    Punkte:
    134
    134
    Wie siehts denn mit der CPU-Leistung aus (bei 2,5 Ghz sag ich mal), laufen auch größere Projekte (70+ Midi-Spuren) einwandfrei, oder wirds da schon eng ?

    die imacs z.B. haben ja nochmal nen Stück mehr Leistung.

    danke schon mal für die Info !
     
    Bastlwastl, 31.01.13
    #20
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.