Mac Mini 2012 Bildschirmflackern - EFI-Firmware kann nicht installiert werden

Dieses Thema im Forum "Mac und Music" wurde erstellt von MountainKing, 23.10.17.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. MountainKing

    MountainKing Themenersteller

    Registriert seit:
    04.03.06
    Punkte:
    18.382
    18382
    Ich das eben auch in einem anderen Mac-Forum gepostet, abver das hier ja auch eltiche Mac-Spezialisten anwesend sind, nun auch hier:

    .. ja, wieder mal das leidige Thema. Hallo zusammen!

    Ich bin seit Jahren sehr zufriedener Nutzer des 2012er MacMini Quad Core. Ich hatte ihn bislang in der 2,3-GHz-Version. Nun ist er zuletzt manchmal etwas ins Schnaufen gekommen, weshalb ich bei einem eBay-ReSeller jetzt einen 2012er Mini mit 2,6-GHZ-CPU geordert und diesen dann noch mit einer zweiten Platte (750GB SSD) aufgebohrt habe.

    Zurückspielen des Backups via Migrationsassistent hat gut funktioniert.
    Ich bin jetzt auf OSX El Capitan 10.11.6.

    Nun aber flackert das Bild wie sehr oft im weiten Zwischennetz beschrieben. Anschluss via HDMI-Kabel. Immer mal im Wechsel Flackern, schwarz-gegen-weiß(es Rauschen). Nicht gut.

    Meine Suche im Netz hat mir natürlich einiges geliefert:

    http://www.apfeltalk.de/community/threads/mac-mini-und-der-schnee.423978/



    EFI-Firmware:
    https://support.apple.com/kb/DL1616?locale=de_DE&viewlocale=de_DE

    Diese Firmware kann ich aber nicht installieren. Meldung: sinngemäß "keine Unterstützung durch das System".

    Hier gibt es eine paar Ratschläge, die ich noch nicht (alle) probiert habe.Vorher wollte ich fragen, ob es hier vielleicht ein paar gängige Ratschläge gibt:
    https://www.cnet.com/news/how-to-handle-os-x-firmware-updates-that-wont-install/

    Die Option, den Thunderbolt-Anschluss via Adatpter zu nutzen, greift bei mir übrigens nicht unbedingt, weil ich gelegentlich auch ein TB-Audio-Interface benutze.

    Welche Idee habt hier hierzu? Macht es Sinn zunächst zurück auf da ursprüngliche Betreibessystem zu gehen und das EFI-Update von dort aus zu installieren? Oder wie geht's am besten? Einfacher wäre mir es natürlich lieber. Wie gesagt: mein zuletzt genutzter Mini hat über die ganze Zeit hinweg klaglos funktionert. Ich möchte ihn gerne weiterhin nutzen, auch weil das System super leise ist (was bei Audio-Aufnahmen sehr wichtig ist).


    Gruß Jens
     
  2. MountainKing

    MountainKing Themenersteller

    Registriert seit:
    04.03.06
    Punkte:
    18.382
    18382
    Weiß da jemand was?
     
  3. ReimenSeimen

    ReimenSeimen

    Registriert seit:
    29.09.03
    Punkte:
    641
    641
    Hallo,

    also ich habe den identischen Mac Mini vor einer Woche bei Ebay geschossen. Anschluss per HDMI an Bildschirm hat nicht funktioniert (kein Signal). Am Fernseher hats per HDMI allerdings perfekt geklappt. Daher vielleicht mal an einem anderen Bildschirm anschließen obs dort eventuell funktioniert? Nur mal als Vorschlag.

    Über den TB-Port hat das bei mir übrigens mit Adapter auf VGA sofort geklappt mit dem Bild. Hat dein Interface nen TB Output um dann daran "daisy-chained" den Bildschirm anzuschließen? Wäre mal interessant zu wissen ob das theoretisch gehen würde.

    Viele Grüße,

    Simon
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.